Guter Magischer Krieger Build ? (Skyrim)

Hey Leute

Ich wollte mir ziemlich bald einen Char machen und zwar einen "Krieger- Magier" halt mit einem Schwert in der einen Hand und einem Zauber in der anderen.
Im Internet habe ich leider kein Build gefunden der mir zusagt, ich hab auch so gut wie keine Ahnung von Magie und wollte deshalb mal Nachfragen ob ihr selber so einen Magischen Krieger spielt und was ihr so geskillt habt oder auch ob ihr auch irgendwelche Tipps für mich habt,

ja ich weiß "skill worauf du Lust hast" aber ich suche ja nur ein paar Tipps und Ideen

Bisher habe ich mir gedacht:

-Schwere Rüstung mit Verzauberungen
(Mehr Magie und schnellere Magie Regeneration)
-Skills: Einhändig, Zerstörung, Heilung, schwere Rüstung ... ?

Bis hierhin bin ich gekommen und hoffe ihr habt ein paar gute Tipps für mich, Links zu Seiten und Videos würden es auch tun.

Frage gestellt am 02. Juni 2013 um 13:26 von TheLastGamer92

4 Antworten

"(Mehr Magie und schnellere Magie Regeneration)"
Bitte weglassen, stattdessen lieber die Magikcakosten für 1-2 Schulen auf 0 senken, zB. Zerstörung und Wiederherstelung, so wie dus schon geplant hast.

Da du deine Rüstung verzaubern willst, ist auch Verzauberung nützlich und du kannst ruhigen Gewissens Perks dort aktivieren. Über Schmiedekunst und Alchemie kannste ja auch nachdenken. Ersteres würde deinen Schadensoutput durch die händische Waffe verbessern und gleichzeitig den Schutz erhöhen (Rüstwert-Cap liegt bei 567, alles darüber ist nur Deko).
Zweiteres kann dasselbe und darüber hinaus noch etwas mehr, allerdings sind die Effekte zeitlich begrenzt. Du kannst mit Akchemie ja auch Zauber verstärken.

Antwort #1, 02. Juni 2013 um 13:54 von Fable_2

Hallo

TheLastGamer92 ich Spiele auch einen Magischen Krieger.

Mit meiner Skillung habe ich bisher noch keine Probleme im Spiel gehabt:

Magie:

Ich habe Wert auf Zerstörung, Beschwörung und Wiederherstellung gelegt

Zerstörung und Beschwörung habe ich auch schon auf 100

Geskillt habe ich bei allen 3 auf halbe Magicka kosten

Beschwörung: Der Weg zur Atronarchen Verstärkung.

Zerstörung : Der Weg der Feuer und Frost verstärkt.

Wiederherstellung : Bisher nur Halber Magicka weg aber werde noch auf Heilung skillen.

Wichtig bei Beschwörung ist die richtigen Zauber zuverwenden damit meine ich die Atronarchen und Dremora im Notfall auch Zombies(Eher selten). Auf keinen Fall die beschworenen Waffen verwenden diese sind eher unnütz.


Waffen und Rüstungen :

Ich habe wert auf Einhändig, Schwere Rüstung, Schmieden und Verzauberung gelegt.

Einhändig: Auf Stufe 100 dort habe ich Landsknecht auf 5/5 geskillt dannach Kampfhaltung, Klingenspezialist dannach Wilder Schlag und als letztes Lähmender Schlag.

Schwere Rüstung: Habe ich auf 90 dort habe ich Moloch auf 5/5 geskillt
dannach Gut Ausgestattet, Fels in der Brandung und dannach Passende Garnitur.

Beim Schmieden bin ich nur den Weg gegangen der die Schweren Rüstungen herstellen lässt. Der Rechte Weg.


Bei Verzauberungen habe ich nur Verzauberer geskillt. Das ermöglicht mir mit Tränken ein Rüstungsset herzustellen das bei Zerstörungszaubern kein Magicka abzieht.

Es Empfiehlt sich bei der Klasse als Begleiter ein Bogenschützen oder Magier mit zu nehmen. Desweiteren empfhielt sich des Schlachtrossstein der dir erlaubt 100 mehr Tragfähigkeit zu bekommen und deine Rüstungen wiegen nichts und du wirst durch diese nicht beeinträchtigt, dass sehr wichtig ist bei Schweren Rüstungen.

Ich Hoffe ich konnte dir Helfen Antworte hier drunter mal welches Schwert du trägst und welche Rüstung.

Antwort #2, 02. Juni 2013 um 16:11 von karimi3

http://theskyrimblog.ning.com/group/character-b...

...do it yourself is wie immer zu viel verlangt, oder? e_e

Antwort #3, 02. Juni 2013 um 17:45 von derschueler

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Danke Leute ihr habt hat mir echt geholfen :D

Antwort #4, 02. Juni 2013 um 19:04 von TheLastGamer92

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)