Vampirfürst und Werwolf (Skyrim)

Wie oft kann man sich zu einem Vampirfürst/Werwolf verwandeln lassen und wie ?

Frage gestellt am 07. Juni 2013 um 15:08 von Cenkomatic

19 Antworten

Und was wenn ich den z.B Werwolf Perk fertig hab und Vampir werden will ?

Antwort #1, 07. Juni 2013 um 15:25 von Cenkomatic

Vampirfürst: Einfach Dawnguardquestline machen. Beliebig oft (solange Serana nicht geheilt ist).
Werwolf: 2 Mal: Im Laufe der Gefährtenquerstline. Nach Heilung zu Aela gehen und wieder Werwolf werden.

Antwort #2, 07. Juni 2013 um 15:32 von Fable_2

Die Perks gehen nach Heilung verloren.

Antwort #3, 07. Juni 2013 um 15:32 von Fable_2

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Warum nur 2 mal :'( (hätten die Bethesda Leute beliebig oft machen lassen )
Was findest du eigentlich besser ?
Wenn man Vampirfürst ist und die Dawnguard quests beendet ist man immer noch Sonnenlicht Scheu ?

Antwort #4, 07. Juni 2013 um 17:29 von Cenkomatic

...selbstverständlich...

Beides hat seine Vor und Nachteile.

Antwort #5, 07. Juni 2013 um 18:00 von derschueler

Werwolf hat keine Nachteile nur kleine Vorteile
Vampir hat Nachteile aber dafür größere Vorteile

Antwort #6, 07. Juni 2013 um 18:28 von Cenkomatic

Werwölfe bekommen keine Schlafboni und haben keinen Rüstungswert während Verwandlung, du Nase.

Antwort #7, 07. Juni 2013 um 18:36 von derschueler

Die Werwolf Perks sind recht schlecht im vergleich zum Vampirfürsten ausserdem kann man sich nur einmal am tag verwandeln während man beim vampirfürstne beliebig oft eine Verwandlung machn kann.


Und wenn man Auriels Bogen hat und Blutverluchte Pfeile ist die Sonne auch unwichtig. Für den extra feuerschaden nimmt man sich einfach einen dummer als rasse und damit hat sich das auch erledigt.

Antwort #8, 07. Juni 2013 um 19:26 von Graumeister

@derschueler

Werwölfe bekommen kein Schlafboni STOPP man muss sich nicht verwandeln beim Vampir ist das anders da sind immer die vorteile und nachteile da und man muss sich immer nähren ausser man will von der Stadt gejagt werden :)

@Graumeister
Und wenn man Auriels Bogen hat und Blutverluchte Pfeile ist die Sonne auch unwichtig.

Wieso ?

Antwort #9, 07. Juni 2013 um 20:05 von Cenkomatic

@Graumeister

Für den extra feuerschaden nimmt man sich einfach einen dummer als rasse und damit hat sich das auch erledigt.

Na klar ich starte schnell neu level wieder bis ca 75 mache mehr als 200Quests
Spare mir wieder die 300k zusammen damit ich eine neue Rasse wählen kann :D ?

Das wär echt dumm da verzauber ich lieber meine Rüstung auf Feuerresi..

Antwort #10, 07. Juni 2013 um 20:08 von Cenkomatic

...hör auf Dinge wissen zu wollen, wenn dem ganz klar nich so ist -.-

"Werwölfe bekommen kein Schlafboni STOPP man muss sich nicht verwandeln beim Vampir ist das anders da sind immer die vorteile und nachteile da"

Schreib deutlicher! Ich hab keine Ahnung was dieses Wirrwarr soll.


"und man muss sich immer nähren ausser man will von der Stadt gejagt werden"

Du hast Dawnguard? Dann: Falsch.

Das gehört nunmal zum Vampir-Feeling. Klar, dass das einige nicht verstehen. MMn waren die Vampire auch VOR Dawnguard völlig in Ordnung. Und vor allem nicht OP.


"Das wär echt dumm da verzauber ich lieber meine Rüstung auf Feuerresi.."

Ich muss dir zustimmen.
...wahnsinn... Gut gemacht^^

Antwort #11, 07. Juni 2013 um 20:10 von derschueler

Ich hab Dawnguard aber noch nicht durchgespielt


Werwölfe bekommen kein Schlafboni STOPP man muss sich nicht verwandeln beim Vampir ist das anders da sind immer die vorteile und nachteile da"


Damit mein ich das bei Werwölfen der einzige Nachteil ist das man den Schlafboni nicht bekommt der eh nur paar Stunden anhält
Und die anderen Nachteile erst kommen wenn man sich verwandelt man muss es aber nicht

Antwort #12, 07. Juni 2013 um 20:13 von Cenkomatic

wieso? ganz einfach weil du damit die Sonne verdunkeln kannst und du damit nicht mehnr eingeschränkt bist bei Tag.

Eine Verzauberung mit 50 Feuerresitenz geht auch...

Antwort #13, 07. Juni 2013 um 20:19 von Graumeister

Wie lange kann man denn die Sonne verdunkeln aber ich denke das lohnt sich eh nicht bei 200 Spielstunden Skyrim hatte schon mal mehr als 100Stunden geopfert weil ich ysolda geheiratet habe und davor keine Saves hatte -.-
Jetzt ist Aela meine Frau und die ist ziemlich buggy aber kein bock nochmal anzufangen ist es nicht wert

Antwort #14, 07. Juni 2013 um 20:21 von Cenkomatic

wieso? ganz einfach weil du damit die Sonne verdunkeln kannst und du damit nicht mehnr eingeschränkt bist bei Tag.

Eine Verzauberung mit 50 Feuerresitenz geht auch..

Dachte du meintest Dunmer aber du meintest doch den Bogen sry -.-

Antwort #15, 07. Juni 2013 um 20:23 von Cenkomatic

Du kannst auch Vampir und Wer wolf gleichzeitig werden, wenn es zu schwer ist eine Entscheidung zu treffen.

Hier der Link !

Antwort #16, 08. Juni 2013 um 16:18 von daniel2910x

...ein Hybrid werden?

Klar doch^^
Is ja nich so dass es kaum was bringt und man von Bugs quasi erschlagen wird...

...ähh...halt. Doch. Genau so isses!
"Hybrid" ist die falsche bezeichnung. Man ist ein Glitch. Etwas das nicht existieren sollte. Und als sowas extrem instabil.

Anstatt also diesen Blödsinn zu machen triff eine relativ unwichtige Entscheidung (die man auch wieder rückgängig machen kann!).

Antwort #17, 08. Juni 2013 um 18:07 von derschueler

Ja aber kannst ja nur 2 mal die Entscheidung rückgängig machen :)
Weil man zwar immer wieder Vampirfürst werden kann aber nicht Werwolf was für die Trophäe dumm ist :)

Antwort #18, 08. Juni 2013 um 18:29 von Cenkomatic

...wen interessierts Captain Obvious?
Ich sags gern nochmal: Is mir alles klar.

Wer Werwolf sein will, nur zu.
Man hat aufgrund des Vampirfürsts mit Dawnguard die Chance eingeführt ein zweites mal einer zu werden damit auch jeder mal den Fürst austesten kann.

Der Werwolf is sowas wie ne "Glasscannon"... (die nie draufgeht, weil Skyrim viel zu einfach ist. Einfach immer Dashing-Attack -> GG)
Der Vampirfürst hat im Kampf mehr Möglichkeiten, kann aber nur Nachts oder in Höhlen wirklich tun und lassen was er will (im Kampf)
Einige seiner Kräfte sind nützlich, andere eher weniger.

Wie dem auch sei. Deine Frage ist beantwortet und das hier interessanterweise kein Forum.

Antwort #19, 08. Juni 2013 um 18:53 von derschueler

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)