Empfehlenswert? (RDR)

Ich bin seit einiger Zeit Fan des Rollenspiel-Genres, könnt ihr mir dieses Spiel empfehlen bzw. zahlt sich das Undead Nightmare DLC aus? Und wie sieht es eigentlich mit der Langzeitmotivation aus?
Danke im Voraus

Frage gestellt am 16. Juni 2013 um 21:34 von Hustler-9311

10 Antworten

RDR ist aber kein Rollenspiel, sondern ein herausragendes Actionspiel.
Wie lange du daran motiviert sein wirst, kann dir keiner sagen, aber man kann locker 20+ Stunden im Spiel verbringen.

Antwort #1, 17. Juni 2013 um 02:36 von WIG93

Wie definierst du denn den Umterschied zwischen Rollenspiel und Aktionspiel ? :)

Antwort #2, 17. Juni 2013 um 06:24 von Hustler-9311

Bei Rollenspielen kann man seinen Charakter durch Skills individuell anpassen und bestenfalls gibt es noch (moralische) Entscheidungen, die sich auf das Spielgeschehen auswirken.

Antwort #3, 17. Juni 2013 um 10:30 von WIG93

Dieses Video zu RDR schon gesehen?
Ok ja stimmt auch wieder

Antwort #4, 17. Juni 2013 um 13:20 von Hustler-9311

Du kannst es dir beruhigt holen, die Grafik kann immer noch gut mithalten und die Charaktere sind schon fast einprägsam. Außerdem ist das Gameplay gut und im im freien herumreiten kannst du dich schon fast verlieren.
Neben der Story hast du dann noch zahlreiche Nebenaufgaben, zufällige Begegnungen, Steckbrief Missionen und eigene Überlebenherausforderungen.
Von der Spielzeit her wirst du sicher 20-30 Stunden daran sitzen.
Überzeugt dich das Spiel dann so kannst du die Zeit locker auf 80-120 Std. hochschrauben.

Das Undead Nightmare Addon ist sein Geld absolut wert wobei man es ja in der Goty mit dazu bekommt. Du spielst etwa 7-9 Stunden daran, hast ebenfalls Herausforderungen, die Umgebung bleibt gleich ist aber mit einer schwarzen Wolke erheblich dunkler gehalten was zu der Zombieapokalypse ja passt.
Munition bekommst du aus geretteten Orten und Truhen. Waffen schaltet man nur frei da alle Händler entweder weg sind,gefressen wurden oder kämpfen.

Antwort #5, 17. Juni 2013 um 17:29 von watchmen

Danke, das war es was ich wissen wollte :)
Ich hol mir dann bald die goty im store
Mfg

Antwort #6, 17. Juni 2013 um 17:33 von Hustler-9311

Kann sich das Spiel eigentlich mit anderen Größen wie Skyrim oder dergleichen messen ?

Antwort #7, 17. Juni 2013 um 19:02 von Hustler-9311

Du kannst Skyrim nicht mit RDR vergleichen. RDR ist wie schon von den anderen erwähnt ein Open-World Actionspiel und Skyrim ist ein Rollenspiel an dem man +500 Stunden verbringt.

Antwort #8, 17. Juni 2013 um 22:17 von nfszocker03

Theoretisch stimme ich nfszocker03 zu allerdings ist es in seinem Setting unglaublich umfangreich und bietet vom Angebot her fast genauso viel wie Skyrim.
Was die Spielzeit angeht kann man bei RDR aber auch mehrere hundert Spielstunden verbringen.

Antwort #9, 18. Juni 2013 um 17:36 von watchmen

Mir ging es bei der 2. Frage ja um die Detailgenauigkeit und den Umfang und nicht darum wie lange man Skyrim nicht spielen kann, ich habe Skyrim selbst lange genug gespielt.
Aber watchmen hat meine Frage eh schon beantwortet.

Antwort #10, 18. Juni 2013 um 18:23 von Hustler-9311

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Red Dead Redemption

RDR

Red Dead Redemption spieletipps meint: Ein genialer Open-World-Western mit herrlichen Charakteren und einer überragenden Technik. Fehler oder Patzer? Gibt's nicht, Rockstar hat hier Hand angelegt! Artikel lesen
Spieletipps-Award93
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

RDR (Übersicht)