Freeweekend + 75% off (Left 4 Dead 2)

seit dieses Wochenende, als L4D2 75% günstiger war, laufen 99% nur noch "Noobs" rum, egal was für ein Modus. Dagegen kann man eigentlich nix mehr machen, aber wird es im Laufe der Zeit wieder besser, so wie als es vor einer Woche war oder wird das wohl so bleiben? Sonst macht es echt gar keinen Spaß mehr, zudem die Zahl der eher sonst geringen Cheater jetzt deutlich gestiegen ist -.-

Frage gestellt am 08. Juli 2013 um 15:04 von Need-for-Speed-Eroberer

6 Antworten

Ja das ist ganz gewönlich, dass während dieser Aktionen die Anzahl der Spieler sprunghaft ansteigt. Mach dir keine Sorgen, nach meinen Erfahrungen spielen die meisten Leute nach dem freien Wochenende das Spiel nicht mehr.
Und bei den restlichen Leuten bleibt zu wünschen übrig, dass sie mit der Zeit dann auch besser werden :D

Welche Art von Cheatern konntest du denn so beobachten? Während meinen fast 300 Spielstunden ist mir bisher nur ein einziger Cheater in Erinnerung geblieben, der alle Zombies in der Umgebung innerhalb kürzester Zeit mithilfe eines Aimbots gekillt hat.

Antwort #1, 09. Juli 2013 um 16:19 von yugi12

Also ich spiele oft Versus und man kann dort die Gegner beobachten, wenn man selber als Infizierter spielt. Da kann man eben schon sehen, dass sie dich schon hinter einer Wand genau anwisieren und sofort meist per Headshot erledigen. Also aimbot halt, selten "nur" Wallhack. Aber trotzdem sind das immer noch zu viele, weil die es für 5 € gekauft haben und es ihnen somit egal ist, ob die gebannt werden. Einen Aimboter treffe ich so ungefähr in jeden 5. Spiel im Moment.

Antwort #2, 10. Juli 2013 um 13:32 von Need-for-Speed-Eroberer

Ich würde nicht sagen, dass sich die Spielerzahl nach diesem Wochenende deutlich verringert hätte, im Gegenteil, die Spielerzahl hat sich teilweise fast verdreifacht, wenn man sich die Onlinezahlen ansieht. Momentan sind teilweise zwischen 20.000 und 30.000 Spieler online.
Dass dabei auch der ein oder andere Cheater oder Hacker dabei ist, ist völlig logisch und verständlich, die trifft man aber auch so ab und an. Ich hab nur 1000 Stunden gespielt und solche auch schon vor diesem Wochenende getroffen. Allerdings sollte es außer Frage stehen, dass man jetzt mehr Noobs trifft, da das völlig verständlich ist. Was mir aber nicht in den Kopf geht, warum die ständig meinen, sie müssten ( Realism ) Experte Spielen joinen. Das ist wirklich mehr als nervig.

Antwort #3, 14. Juli 2013 um 00:12 von kaiamerika

Dieses Video zu Left 4 Dead 2 schon gesehen?
hi leute,
ich will ned hier so reinplatzen abr ich hab mir ein paar antworten so durchgelesen und sag dazu nur folgendes:
In left laufen in jedem Modus auser vs 99% nur noob's rum in vs sind es, ich sag mal 95%
egal ob man da 2 Wochen free2play zocken kann oder ned. ich will jetzt ned flamen abr da gehören die 300h gamer MEISTENS auch dazu.
Das mit dem aimbot bzw wallhack, nein nicht wirklich ich hab jetzt knapp 1600h drauf und ich knall die auch immer mit einem hs weg und im vs is es noch einfacher, abr nur wenn man ned im Team play't sondern jeder einzeln drauf geht, dazu sollte man im vs eh die ganzen op waffen rausschmeisen, bsp. in den ligaservern kann man nur mit den anfangsuzi's, Magnum, Pistole, anfangsschrot und meele's Attacken da wie ich schon sagte die anderen alle als op gelten.

Mir persöhnlich ist bis jetzt nur 1 einziger gamer der ein aimbot hatte aufgefallen da hat man es wirklich gesehen diese schnellen ruckartigen Bewegungen immer auf den kopf und beim schiesen hat sich dann das fadenkreuz auch immer in verschiedenen Richtungen bewegt das die kugel zu 100% in den kopf trifft. (die kugeln fliegen auch ned immer an die stelle an die man hinzielt is ja wohl logisch, deswegen diese komischen Bewegungen)

dann zum wallhack, die haben kein wallhack sondern das ist enfach skill (eig genauso wie mit dem aimbot) die leute stellen den sound so laut, dass sie GARANTIERT alle Zombies hören auch wenn die von hinten oder oben, ... kommen.
dazu stellt man einfach noch den untertitel an und schwupdiwupp mann bekomt nach 100h skill. ja so einfach ist das^^

Antwort #4, 21. Juli 2013 um 11:36 von SolidusSnake93

Fairerweise muss man auch sagen, dass eben die wenigsten Leute, wie eben du, eine lange Spielerfahrung mit zig tausend Spielstunden aufweisen können.
Daher muss man entweder ein bisschen Verständnis zeigen, weil diese Leute noch am lernen sind(es ist noch kein Spieler als OberPro vom Himmel gefallen) oder mit Freunden zocken. Da fällt die Abstimmung und Verständigung eindeutig leichter.

PS: Ich hoffe die "300h" und "Noobs" in deiner Antwort waren keine Anspielung auf mich...

Antwort #5, 21. Juli 2013 um 12:02 von yugi12

nein, damit meinte ich: viele die über 1000 h haben können auch noobs sein.
und nein, keine Anspielung auf dich. ich habe nämlich vergessen zu schreiben dass es auch Leute gibt mit 300h (oder weniger), die zocken wie ober Pro's. und bei denen sieht man auch ned wirklich dass die einen aimbot oder ähnliches an haben...

Antwort #6, 31. August 2013 um 02:14 von SolidusSnake93

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Left 4 Dead 2

Left 4 Dead 2

Left 4 Dead 2 spieletipps meint: Alleine extrem öde, im Koop-Modus ein Riesengaudi, auch wenn sich die Neuerungen in Grenzen halten und die Zensurmaßnahmen übertrieben sind. Artikel lesen
80
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Xbox One: Der Original Controller der Xbox kehrt zurück

Xbox One: Der Original Controller der Xbox kehrt zurück

Er war groß, unhandlich und hat später den Spitznamen "The Duke" erhalten: Der erste Controller für die (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Left 4 Dead 2 (Übersicht)