MC Crash (Minecraft)

Seit der neuen Version lässt Minecraft nach 5 Minuten Spielzeiten meinen PC abstürzen :D
Was kann ich tun?
Hab sowohl MC als auch Java neu installiert

Frage gestellt am 13. Juli 2013 um 11:35 von chris_aviero

14 Antworten

hast du Java 64bit? wenn nicht musst die sichtweite auf normal stellen
oder du hast ein PC der 64bit kann, dann musst java 64bit installieren

wenn du ein texture pack hast musst du ihn warscheinlich auf die neue version tauschen

Antwort #1, 13. Juli 2013 um 11:43 von marcelkrieger

Stürzt dann wirklich der komplette PC ab?
Sollte dies der Fall sein, ist von einem Hitze-Problem auszugehen.

Antwort #2, 13. Juli 2013 um 13:05 von Ealendril

ich hab java 32-bit, 32-bit betriebssystem, sichweite normal.
sims 3 kann ich ohne probleme spielen, das hitze-problem würde ich also ausschließen

Antwort #3, 13. Juli 2013 um 13:52 von chris_aviero

Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?
Kannst du mal die PC-Spezifikation einstellen?
Du kannst auch probieren, OptiFine zu installieren, nur die Installation ist eine einzige Katastrophe im Moment...

Antwort #4, 13. Juli 2013 um 16:04 von Galaxy_2-Alex

Ist doch echt easy. So wie immer halt. Einfach neues Profil anlegen und die Mods normal installieren.
Und bei Optifine braucht man noch nciht mal andere Mods extra.

Antwort #5, 13. Juli 2013 um 16:14 von Ealendril

Zitat Forge-Entwickler cpw: "Base Edits are dead"
cpw hat sich in die Entwicklung des Launcher eingebracht mit eben genau mit dieser Änderung, dass so gut wie jeder Base-Edit (= jar-Edit) in 1.6 als Crash ausgegeben wird. Die Modding-Community scheint sich gerade in zwei Lager aufzuteilen, einerseits Forge, andererseits die, die sich hinter FlowerChild (Better Than Wolves) stellen, es gab unter anderem ein lautstarke Twitterdiskussion zwischen den beiden.
Ahja, hier die Anleitung für OptiFine 1.6.2 mit dem normalen Launcher:
"B. Not so easy
- Use the official launcher to download and start once Minecraft 1.6.2.
- Go to the minecraft base folder (the official launchers shows it when you click "Edit Profile" as "Game Directory")
- Go in subfolder "Versions"
- Rename the folder "1.6.2" to "1.6.2_OptiFine"
- Go in the subfolder "1.6.2_OptiFine"
- Rename "1.6.2.jar" to "1.6.2_OptiFine.jar"
- Rename "1.6.2.json" to "1.6.2_OptiFine.json"
- Open the file "1.6.2_OptiFine.json" with a text editor and replace "id":"1.6.2" with "id":"1.6.2_OptiFine" and save the file
- Copy the files from the OptiFine ZIP file in "1.6.2_OptiFine.jar" as usual (you can use the 1.5.2 instructions for this) and remove the META-INF folder from "1.6.2_OptiFine.jar".
- Start the official launcher
- Click "Edit Profile"
- Select "Use version:" -> "release 1.6.2_OptiFine"
- Click "Save Profile"
- Click "Play" or "Login" to start the game. If only "Play Offline" is available, then log out and log in again to fix it."

Antwort #6, 13. Juli 2013 um 16:41 von Galaxy_2-Alex

Ich hätte nicht gedacht das die Diskussion auf irgendeine Art hier erwähnt werden würde.

Antwort #7, 13. Juli 2013 um 18:19 von Erschaffer

Die Diskussion Forge - Resistence? Nun, ich hab das schon etwas verfolgt und heute doch noch einiges weiteres gesehen, was auch einen Schlussstrich zieht und aber noch viele Diskussionen mit sich bringen wird:
https://twitter.com/_grum/status/35566969048125...
Kurz gesagt: Die Ansage "keine Base Edits mehr" kam von ganz oben, sie verstießen eigentlich schon immer gegen die Terms of Use, so wird also cpw und Lex Recht gegeben. Aber noch genauer geh ich nicht, ist ja auch überhaupt nicht Thema hier.

Antwort #8, 13. Juli 2013 um 18:31 von Galaxy_2-Alex

Das war keine Ansage, nur eine Stellungnahme das Cpw gelogen hat, als er sagte das man ihm ausdrücklich gesagt hatte damit aufzuhören. Das die bisherige Methode gegen die ToU verstößt war schon immer bekannt, und wurde schon immer toleriert. Und Grum gab Cpw auch nicht recht, das dies "Ein Befehl von oben" wäre, wie er mit der "Halb-Wahrheit" heraustellt.

Antwort #9, 13. Juli 2013 um 18:58 von Erschaffer

Ich habe Antivir deinstalliert, jetzt gehts :D

Antwort #10, 13. Juli 2013 um 19:00 von chris_aviero

:) Schön dass es jetzt geht.
Lassen wir die Streithähne mal mit ihrer OT Diskussion weitermachen...

Antwort #11, 13. Juli 2013 um 19:09 von Ealendril

Aktuell geht es schneller auf die API zu als man es glauben mag, dann wird sich das Problem von selber lösen. Ich kann beide Seiten verstehen, doch in diesem Fall glaube ich, dass die Forge-Entwickler wirklich darum gebeten wurden, Base Edits aus dem Mod zu streichen, und wenn ich richtig gelesen habe, wird bald auch in der jar die Signatur vor dem Start überprüft, und wenn diese ungültig ist, ist die Installation ungültig (wie gesagt, ich glaube, ich hab das so gelesen). Die Frage ist, wieso DB und Grum Base-Edits bei Forge nicht mehr dulden, und wenn das von cpw gelogen ist, wieso er gelogen hat.
Nur soviel noch: Grum ist sehr stark mit den Moddern in Kontakt (Grum ist aktiv auf FC), deshalb kommt mir die Annahme doch sehr seltsam vor.

Antwort #12, 13. Juli 2013 um 19:59 von Galaxy_2-Alex

Erstmal danke an Ealendril hier weitermachen zu dürfen. :)

Ich persönlich empfinde Grums Statement politischer Natur. Er bezieht nicht wirklich Stellung zu dem was cpw macht. Außerdem hatte Cpw schon seit langer Zeit vor unabhängig von Base-Edits zu werden, und das so früh wie möglich zu machen.

Zumindest Fc und Kahr(McPatcher) sind genervt das cpw und Forge zu abgehoben sind und eine Art eigene Modding Ideologie durchsetzen wollen.

Der Ideen/Philosphie Konflikt zwischen Flower und Cpw ganz grob:

Flower: Code muss funktionell sein. Kompatibilität ist keine Priorität, aber für einige Mods ganz praktisch. Struktur und Funktion der Api sollten funktionell/übersichtlich für den Modder sein.
Cpw: Code muss sauber und ordentlich sein. Kompatibilität ist eine hohe Priorität.
Gravierende Strukturänderungen sollten die Modder verkraften.

Ich selbst verstehe auch nicht wirklcih was Cpw damit wollte. Glaube aber das Flower damit Recht hat, das die momentanen Entwickler der Forge den Draht zum modden verloren haben, und nicht wissen was die Kunden nicht die Spieler, sondern die Modder sind/sein sollten. Sie selbst haben keine großen Mods die von den Fkt. der Forge profitieren. (Iron Chest ist ja eine recht kleine Mod)

Ich weiß zumindest das der Macher der Portal-Gun Mod stark genervt ist/war die Mod schon mehrere Male komplett neu schreiben zu müssen.

Und ja, ich weiß das Grum auch Btw spielt und mit Flower im Kontakt ist.

Antwort #13, 13. Juli 2013 um 20:50 von Erschaffer

Okay, dass cpw schon länger von Base Edits loskommen wollte, hab ich auch bereits gelesen. Außerdem scheint Kahr einer Kooperation nicht abgeneigt, da auch sp614x bereits mit Forge kooperiert und Lösungen ausarbeitet.

Was verhindert werden muss ist eine Abspaltung des Minecraft-Modding in zwei Lager, und das Beste wäre jetzt eine Konfliktlösung zwischen beiden Parteien.

Grundsätzlich bin ich als jemand, der oft viele Mods verwendet, eher auf der Seite der Kompatibilität, vertrete aber die Meinung, dass alles wieder so sein soll wie vor 1.6.2, so war es am einfachsten für uns alle, und bis zur Mod API ist es jetzt doch nicht mehr so lange.

Antwort #14, 13. Juli 2013 um 21:41 von Galaxy_2-Alex

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Minecraft

Minecraft

Minecraft spieletipps meint: Kreativer Mix aus Puzzle, Rollenspiel und Geschicklichkeit: Das etwas andere Lego-Spiel, das süchtig macht. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Minecraft (Übersicht)