F2P überhaupt möglich ? Oo (SWTOR)

Ist SWTOR überhaupt spielbar ohne wirkliches geld hineinzustecken ? und kann man auch wie bei anderen mmorpg´s ab und zu für 10 euro paysafe oder so etwas kaufen `?
ich bin ein riesiger star wars fan und würde dieses spiel auch sehr gerne spielen allerdings weiß ich halt nicht ob sich das dann überhaupt lohnt OO
danke für eure antworten :)

Frage gestellt am 02. August 2013 um 16:20 von falance7

6 Antworten

Also in meiner Gilde sagen wir immer, dass man als F2Pler eigtl nur herumlaufen kann.
Denn du bekommst weniger EP, darfst nut 5 mal auf ein PvP Schlachtfeld, darfst den Allgemeinchat nicht nutzen usw.

Wenn du Beforzugter Spieler bist, also dir mal für 4€ (?) was im Shop gekauft hast, bekommste zumindest mehr EP und so, sodass das lvln schneller geht. Die Schlachtfeldbegrenzung und auch andere wie Raumschlachtenbegrenzung fallen nicht weg.

Als Abonent hast du dann natärlich keinerlei Einschränkungen und bekommst jeden Monat Cartell-Münzen.

Hier mal die Gegenüberstellung:
http://www.swtor.com/de/free/features

Antwort #1, 02. August 2013 um 17:15 von MichaMB

Also ich hab mir nur einmal für 4€ Kartelmünzen geholt. So hab ich dann bis lvl.50 durchgelevelt. Hat zwar gedauert, war aber spaßig. Jetzt hab ich mir aber ein 30Tage Abo (ohne verlängerung) und die Erweiterung gekauft.

Antwort #2, 08. August 2013 um 17:34 von miblifu

Was redet ihr da? natürlich darf man den allgemein Chat nutzen. Ich als f2p spieler muss es ja wissen.
Die 5 kriegsgebiete sind jede woche, meiner meinung nach genug, und der ep-unterschied ist gar nicht bemerkbar im level, da ich immer auf dem gleichen, wenn nicht höheren level wie meine mitspieler bin.

Antwort #3, 04. September 2013 um 16:49 von Tattmenkis

Dieses Video zu SWTOR schon gesehen?
Ja. Du (wir) bekommst aber keine Ruhe ep, und musst durch Must leveln und kannst nicht nur durch PvP oder durch flashpoints leveln. Das ist schon ein Nachteil. Bis lvl. 50 ist das aber kein Problem. Ab lvl 50 wird's dann ein bischen langweilig da man sich halt nicht auf PvP oder PvE so gut spezialisieren kann. Da braucht mann dann auch wohl mal mehr credits, was bei einer Grenze von 350k nicht so einfach ist.
Fazit: man kann als F2P viel Spaß dran haben, nur ab lvl50 nimmt der Spielspaß ab.

Antwort #4, 04. September 2013 um 22:37 von miblifu

1. wieso kann man durch PvP nicht leveln? ich bekomm immer erfahrung und level da öfter...
2.Wieso Flashpoints? da bekomm ich auch erfahrung...
zugegeben, diese creditgrenze nervt GEWALTIG, aber sonst is es ok

Antwort #5, 05. September 2013 um 19:19 von Tattmenkis

Klar kannst du durch PvP super leveln. Aber nicht bei 5 Kriegsgebieten (+5 dir Man Sonntag abends nochmal bekommt) dauert das halt nur. Oder man holt sich nen wochenpass.

Antwort #6, 05. September 2013 um 21:33 von miblifu

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Star Wars - The Old Republic

SWTOR

Star Wars - The Old Republic spieletipps meint: Eine ähnlich tolle Geschichte wie Mass Effect trifft das Spielprinzip von World of Warcraft. Dabei heraus gekommen ist ein faszinierendes Online-Rollenspiel. Artikel lesen
  • Genre: MMORPG
  • Plattformen: PC
  • Publisher: EA
  • Release: 20.12.2011
Spieletipps-Award87
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

PUBG: Creative Director bekündet Interesse an Singleplayer-Modus

PUBG: Creative Director bekündet Interesse an Singleplayer-Modus

Auf Reddit startete der Creative Director von PlayerUnknown's Battlegrounds vor Kurzem ein kleine Frage-Antwort-Runde. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SWTOR (Übersicht)