Flucht von der Insel per Containerkisten (Lost in Blue)

Hi, weiß jemand zufällig von euch wie das mit der Flucht in den Containerdingern gehen soll? ich hab ja den zwei Typis (Vorarbeiter und der andere da) die einschläfernden Pilze gegeben als die am Morgen aus ihren Zimmern kamen, dann sind sie eingeschlafen und haben beide einen Schlüssel fallen lassen. Der eine is ja für das Boot (achja, weiß zufällig jemand wo ich da das Benzin dafür herkrieg?)
und der andere für das andere gebäude im Lager. Dann hab ich den boss belauscht: "In drei Tagen legen wir ab!"
Drei Tage später oder auch bisschen früher: ich sofort mit Skye rein in das gebäude, an den wachen vorbei und schwups hinein in sone Kiste. Dann warten...und warten... zwischendrin schnell kartoffeln holen...und warten...und warten...und sterben...
-aber echt, das kann doch nicht das Ende von diesem Spiel sein!
was mir auch aufgefallen is: es fehlen wirklich immer bestimmte Container, gibts da so eine reihenfolge und ich war im falschen?
Wenn ich wieder ins Gebäude reingeh an unterschiedlichen tagen, fehlen unterschiedliche Container, kann das sein?`
Hat zufällig schon jemand dieses Ende geschafft und kann mir weiterhelfen?
Ich bin schon mehrmals von der insel entkommen, mit Funkgerät und rettungsboot und so, aber das hier is echt knifflig!
Bitte schnell melden, danke schon im Voraus!
glg, Watergirl123

Frage gestellt am 31. Juli 2008 um 16:13 von Watergirl123

3 Antworten

Antwort #1, 31. Juli 2008 um 19:37 von Horse_Rider

Danke, aber das hlift mir auch nicht weiter. die Flucht mit dem Funkgerät hab ich doch schon längst abgeschlossen und die mit dem rettungsboot auch!
Ich möchte die lösung für die "Containerflucht" !

Antwort #2, 01. August 2008 um 11:40 von Watergirl123

wann muss ich denn eigtl. mit dem rettungsboot os um gerettet zu werden?

Antwort #3, 20. Dezember 2008 um 15:42 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Lost in Blue

Lost in Blue

Lost in Blue spieletipps meint: Ein atmosphärisch gut gelungenes Abenteuer, das leider etwas zu kompliziert ausfällt und eintönig wird. Dennoch eine Spaßgranate.
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lost in Blue (Übersicht)