Vampir oder Vampirjäger? (Dawnguard)

Heyho Leute,
ich bin mit meinem Char komplett bei den Vampiren durch und hab bemerkt das die Dämmerwacht auch extrem coole vorteile hat. Jetzt bin ich am überlegen ob ich nen alten Speicherpunkt nehmen soll und dort weiter spielen soll? (Keinen neuen Char erstellen!) Wäre cool wenn mir einer helfen könnte

Frage gestellt am 06. August 2013 um 23:04 von AcTiViSiTy

2 Antworten

Also ich habe mich der Dämmerwacht angeschlossen, weil ich gerne Werwolf bleiben wollte und ich damals am ersten Tag des Dawnguard Release noch noch nicht wusste, dass ich nach der HQ des DLC, erneut Werwolf werden könnte. In der Dämmerwacht spielst du die gleichen Quests für die Hauptstory wie als Vampir nur eben auf der anderen Seite. Allerdings bekommst du andere Nebenquests und andere Belohnungen. Das für meinen Fernkämpfer coolste Teil ist die verbesserte Armbrust (Stahl oder Dweamer). Diese kann man noch zusätzlich verzaubern und sie hat die spezielle Eigenschaft, die Hälfte des Gegnerischen Rüstwerts zu ignorieren. Allerdings siehst du im Inventar nicht, wie du das Teil verzaubert hast, den dort wo normalerweise deine Verzauberungen angezeigt werden, siehst du die Erklärung wegen des Rüstwertes. Du siehst und spürst jedoch den Effekt der Verzauberungen. Ausserdem kannst du in der Dämmerwacht lernen explodierende Bolzen herzustellen (lustige Effekte in geschlossenen Räumen). Anstatt Gargoyles zu beschwören, kannst du als Begleiter gepanzerte Trolle oder gepanzerte Hunde beim Tiertrainer der Dämmerwacht kaufen (nicht die üblichen Hunde, diejenigen der Dämmerwacht sehen wie Huskys aus). Es gibt neue Zauber, die meisten davon wirken gegen Untote, besonders gegen Vampire und gehören zur Schule der Wiederherstellung. Ich nehme an für Krieger, die ansonsten keine Magie gelevelt haben. Vor allem der Zauber "Stendars Aura" sieht in der Nacht ziemlich geil aus. Allerdings ist keiner der Sprüche so stark wie "Geisel der Untoten), welchen man durch das Meisterritual der Wiederherstellung in der Akademie bekommt. Ausserdem kannst du neben den neuen Rüstungen und Waffen der Dämmerwacht (leicht und schwer), drei besondere "Unique" Gegenstände bekommen. Den Runenhammer, den Runenschild und die Runenaxt. Wobei vor allem die Axt interessant ist. Sie macht neben dem Grundschaden noch Sonnenschaden, der gegen Untote besonders wirksam ist. Der Basis-Sonnenschaden ist gering, aber mit jedem durch die Axt getöteten Untoten, steigt dieser Basisschaden um einen Punkt. Leider bekommt man die Axt zuletzt. Ich habe laut Statistik schon über 3000 Untote getötet, aber erst etwas mehr als 200 mit der Axt, da sie so spät in meinen Besitz kam. Theoretisch kann man den Schaden der Axt jedoch unbegrenzt steigern. Ich bin bis jetzt auf keinen Cap gestossen. Ich denke die Informationen sollten als Basis für deine Entscheidung genügen.

Antwort #1, 07. August 2013 um 11:16 von Astaroth1967

Dieses Video zu Dawnguard schon gesehen?
Danke für deine Umfassende Antwort!:)

Antwort #2, 07. August 2013 um 13:32 von AcTiViSiTy

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Skyrim - Dawnguard

Dawnguard

Skyrim - Dawnguard spieletipps meint: Neue Gegenstände und die Vampirlords fügen sich wunderbar ins Spiel ein. Für den maximalen Spielspaß in der Mitte des Spiels einsteigen. Artikel lesen
80
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dawnguard (Übersicht)