Hilfe. (Dark Souls)

Hallo Leite, ;)
undzwar frage ich mich nun schon eine ganze weile ob ich mir Dark Souls zulegen soll.
Um mir sicherer zu werden habe ich nun einige fragen.
Undzwar:
Ich steh ja voll auf so Spiele wie Skyrim o.ä MMOs und auch auf MMORPGS aber wie ist das alles bei Dark Souls aufgebaut? Kann man den Char selber "gestalten" ähnlich wie bei Skyrim. Habe schon gelesen das es kein Openworld ist was ja nicht unbedingt Schlecht sein muss. Welche "Klassen" gibt es eig und wie ist das alles aufgebaut? Skills oder nur sowas wie Kombos Kloppen für irgendeine Fähigkeit einzusetzen wie z.B. bei Dantes Inferno?
Und ganz ehrlich lohnt es sich das Spiel für die Xbox zu kaufen?

Frage gestellt am 15. August 2013 um 13:43 von xNoirx

9 Antworten

Ich sag mal es ist nicht in dem Sinne Open World wie Skyrim, aber du bekommst nur sehr wenig Richtungsanweisungen und musst generell viel selbst herausfinden.
Du kannst deinen Character in gewissen Limits selbst gestalten ... klassen bestimmen eigentlich nur deine Startattribute und Items, die Entwicklung ist frei, du kannst deinen Character im Laufe des Spieles passend zu deiner Spielweise entwickeln.
Das Nahkampfsystem ist gut ausgereift und basiert in erster Linie auf deinem Können und deinem Wissen, jeder Gegner stellt eine Gefahr dar, es gibt weder in dem Sinne Skills oder Kombos.
Zauber sind in drei Kategorien aufgeteilt: Sorceries, Miracles und Pyromancie. Für jede Art gilt aber, dass du ein Item hast um sie zu wirken (beispielsweise für Sorceries hast du einen Catalyst) und das jeder Zauber eine bestimmte Anzahl an Anwendungen hat, die beim Rasten wieder aufgefüllt werden.
Ob es sich lohnt das Spiel zu kaufen? Ja, wenn du schwere Spiele magst und nicht alles vor die Nase gestellt haben willst. Du wirst Geduld benötigen und du wirst sterben.

Antwort #1, 15. August 2013 um 14:21 von Schattenmensch

Ja ich steh total auf Spiele die einen Fordern. Ich brauch das Gefühl das ich fast den Fernseher mit meinem Kontroller zerstören will. :D
Also kann ich mich auf z.B. Schwert,Speer o.ä. speziallisieren oder nicht? Und gibt es auch "Fernkampf" oder nicht?
Und wie funktioniert das mit den Seelen,hab da was gelesen das man irgendwie Seelen für Bosswaffen oder so braucht? Werden die Automatisch "entnommen" oder brauch dafür was spezielles?
Aber danke schonmal

Antwort #2, 15. August 2013 um 14:27 von xNoirx

Du spezialisierst dich weniger auf einen Waffentyp sondern eher auf Stärkewaffen oder Dexwaffen (also große Waffen vs schnelle Waffen).
Es gibt auch fernkampf, aber der ist nicht immer nützlich ... hat seine anwendungen aber du spezialisierst dich nicht darauf. Ist was, was man mal nutzt wenn man ohnehin Dex skillt.
Also zum einen sind die Normalen Seelen gleichzeitig dein Geld und auch deine Erfahrungspunkte mit denen du skills lernen kannst und zum anderen es gibt eben Bossseelen, die du nach dem Kampf gegen bestimmte Bosse bekommst und mit denen du entweder viele Seelen bekommen kannst oder eine spezielle Waffe schmieden kannst.

Antwort #3, 15. August 2013 um 15:06 von Schattenmensch

Dieses Video zu Dark Souls schon gesehen?
Skyrim ist doch kein MMO O.o Und Dark Souls noch weniger. Es mag Online Modi geben, aber das macht es doch nicht zu einem MMO.
Dark Souls ist sehr wohl Open World, wenn man es so definiert, dass es keine Questline gibt. Es gibt einige Gebiete, die erst durch das Lordvessel freigeschaltet werden, aber das war's dann auch.

Antwort #4, 18. August 2013 um 17:47 von alles-fetz

Antwort #5, 18. August 2013 um 21:41 von Fable_2

Das ist immer schwer zu sagen, weil Open World nicht genau definiert ist, man kann zwar die beiden extreme nennen (Elder Scrolls <-> CoD) und klar sagen, dass das eine Open World ist und das andere nicht, aber man kann die Grenze kaum festlegen wann das eine ins andere übergeht. Daher ist die Frage nach der Open World so nicht beantwortbar und man gibt dem Fragesteller am besten genügend Informationen damit er sich eine eigene Meinung bilden kann.

Antwort #6, 18. August 2013 um 22:44 von Schattenmensch

MMn ist Dark Souls Open World, da du von Anfang an nahezu jedes Gebiet erreichst (außer die Fürstengebiete).

Antwort #7, 19. August 2013 um 12:47 von alles-fetz

Deine Meinung ist objektiv nich wirklich richtig würd ich sagen...
Nich dass sie das sein muss, aber ... joa...

Man kann zwar überall hin solang man aufm Weg nich krepiert aber das Problem liegt mMn in den Gebieten selbst. Anor Londo ist keine "offene" Welt. Das Spiel definiert klare Wege an die man sich halten muss. Tut man das nicht geht's entweder nich weiter oder man stirbt.
Gebiete wie Blighttown sind in dem Gedankengang genausowenig "offen". Es sind in sich geschlossene, größere Maps wobei die vorgegeben Wege einfach "breiter" sind. NIcht mehr, nicht weniger. Und nur weil man sich zwischen den einzelnen "Dungeons" frei bewegen kann würde ich nicht von einer offenen Welt sprechen.

Es ist wenn ich drüber nachdenke genauso wie es @Schattenmensch beschrieben hat.
Je nach Definition ist es anders.
Für mich isses ganz klar keine offene Welt. Für dich schon.
Eine klare Aussage zu treffen ist schwer ohne dabei andere vorn Kopf zu stoßen.
Sich hier fest zu legen bedeutet die Meinungen anderer - die auch ihre Argumente habe - schlicht für "falsch" zu erklären. Und so schwarz-weiß is das Thema bei Dark Souls wirklich nicht.

Ich würd vorschlagen wir distanzieren uns von der Diskussion ob offen oder nicht und sagen einfach dass es NICHT linear ist. Das trifft das ganze imo noch am besten und schließt eine offene Welt weder aus, noch bedeutet es dass es eine sein muss.

Antwort #8, 19. August 2013 um 13:04 von derschueler

Oh Verzeiht mir D: Habe MMO mit RPG verwechselt. Haha :D

Antwort #9, 20. August 2013 um 10:18 von xNoirx

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dark Souls

Dark Souls

Dark Souls spieletipps meint: Trotz leichter technischer Mängel ist Dark Souls auch am PC das knallharte und gelungene Action-Rollenspiel, das die Spieler an ihre Grenzen treibt. Artikel lesen
76
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

gamescom 2017: Eröffnung durch Kanzlerin Merkel im Live-Stream

gamescom 2017: Eröffnung durch Kanzlerin Merkel im Live-Stream

Copyright: CDU/Laurence Chaperon Ein Novum: Erstmals wird die gamescom von einer hochrangigen Politikerin eröffnet. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls (Übersicht)