Gragas (LoL)

Warum wird Gragas eigentlich nie gespielt, ich hatte neulich einen und davor war der letzte bei lvl 15?

Gibt es da einen besonderen grund? und wenn ja welchen?

Frage gestellt am 18. August 2013 um 15:49 von Potz_Blitz

14 Antworten

ka ich seh den auch selten warscheinlich weil der schwerer zu spielen ist oder nur gefeedet gut ist.

Habe auch erst nur 3 gragas in ranked gesehen , 2 hatten einen score von 7+/2 und haben dmg gemacht.

Ungefeedet scheint der ziemlich useless zu sein da er in tfs nur sein fass werfen kann welches dann kein dmg macht.

-MEINE ERFAHRUNG- also bitte nicht schlagen

lg

Antwort #1, 18. August 2013 um 16:25 von AntonPlayAll

Gragas fällt im Lategame ab, da er nur zwei wirkliche Schadensspells hat. Da er aber durch seine kurze AA-Range nur schwer farmen kann, muss man ihn wirklich können, um wenigstens noch etwas Schaden zu machen. Andere Mages outscalen ihn halt.

Antwort #2, 18. August 2013 um 16:31 von alles-fetz

Er poket halt. Wie Nida. Und die wird auch gespielt. Und da find ich Gragas sogar noch besser.

Antwort #3, 18. August 2013 um 16:54 von saputellooooooo5

Dieses Video zu LoL schon gesehen?
Die meisten meinten Gragas Ult is useless, wenn ich oftmals in forum gehe.
das ist einer der gründe warum der nselten gepickt wird.

Antwort #4, 18. August 2013 um 17:46 von RuthiMHMC

ah ok, ich hab mir mal überlegt ihn zu holen, mag champs lieber die niemand spielt^^

Antwort #5, 18. August 2013 um 17:48 von Potz_Blitz

xerath spielt auch kaum einer obwohl er op ist =D ( hab ihn mal geholt)

Antwort #6, 18. August 2013 um 18:00 von PSPzocker1998

ich spiele auch nicht oft mit gragas(es/en/i? :D )
ich habe ihn und spiel ihn abundzu auch immer mal ganz gerne
schlecht finde ich ihn nicht und schon garnicht auf der lane
meiner meinung nach kommen die meisten einfach nicht mit seiner ulti und der tatsache dsas er melee ist zurecht aber das macht ihn nicht schlecht
wie oben bereits gesagt fällt er im lategame leider etwas aus der gewichtung weil er eigentlich nurnoch mit seiner ulti nennenswerten schaden macht
davor ist er aber ein super champion der spaß macht und mit 3150 ist er meiner meinung nach auch absolut empfehlenswert

ps: wer gerne quatsch macht kann ihn auch mal ad spielen das funktioniert ziemlich gut

Antwort #7, 18. August 2013 um 18:08 von jodelgolum24

Ich mag Gragas. Wer Gragas Ult useless nennt muss ziemlich dumm sein, die Ulti kann zum Engagen und Disengagen sehr gut eingesetzt werden. Ausserdem besitzt er durch seine Passive und seinen W einen hervorragenden Sustain, naja dafür ist er Melee. Er hat einen Gapcloser der eigentlich am Anfang ziemlich gut Dmg macht. Ich finde Gragas ist ein sehr effektiver Pick gegen AD Mids wie Talon, Zed,Kha und Lee, er kann harassen und dazu noch Trades sehr einfach mit seinem W für sich entscheiden.
Gragas fällt keines Wegs im Lategame da er sehr gut Poken kann und alle Attackspells AoE Dmg anrichten wenn der Gegner dicht beieinander steht kann Gragas sehr hohen Schaden anrichten aber auch so hat er einen akzeptablen Single-Target-Burst insofern man Lich Bane hat.

Antwort #8, 18. August 2013 um 18:08 von powerhydropi

Gragasi ._.

Antwort #9, 18. August 2013 um 18:10 von gelöschter User

Ich hab Gragas mal ne Zeit lang öfters gespielt.
Entweder als normalen Mage in der Mitte, mit dem man dann halt hauptsächlich poket, später auch unter dem Tower etc.. Im Mid game sind seine Ganks auch recht stark.
Ich weiß nicht, ob ich "outscalen" falsch verstanden haben, aber seine Saklierungen sind besser als die der meisten anderen Mages (90% AP Q, 100% AP R, 50% AP/66% AD E).

Selten gesehen und auch ein paar mal probiert habe ich eine Art Offtank Gragas auf der Toplane, mit dem man nur 2-3 AP Items kauft, dann Tank. Geht auch relativ gut, da er in der Lane halt gut poken kann und dank den guten Skalierungen auch ein bisschen Dmg drückt.

Zum trollen geht auch AD Offtank Gragas, dank der Skalierung auf E und dem Sustain mit Passiv + W.
Hohen Trollwert hat auch Jungle Gragas, aber es funktioniert! :D Wegen dem krassen AD Boost von der W und dem vielen AOE hat er sehr schnelle Cleartimen und die Ganks gehen ja auch mit E und später R.

Gabs nicht mal bei Reddit so nen Typen, der sich nur mit Gragas zu Platin gecarriet hat? Er hatte glaub 600 Rankeds nur mit Gragas. ^^

Also ich finde, dass er auf jeden Fall viable ist und er mact m.M.n. auch sehr viel Spaß, vor allem weil er FETT ist. :D

Antwort #10, 18. August 2013 um 19:29 von MrTrumpzer

gragas hat dank ult und schwere laning phase (und relativ leicht ausweichender q) nen hohen skill ratio. im low lvl bereich findest du wahrscheinlich selten einen, da die ulty allein ein throw sein kann.

ein champ muss nicht unbedingt schlecht sein, um nicht gespielt zu werden. er hat probleme in der laning phase und andere mid champs sind halt im mom staerker (z.b. bringt oris ulty oftmals mehr und ist leichter zu treffen).

meine meinung.

ps: xerath macht zu wenig dmg und ist schwer zu spielen. aehnlich wie victor.

Antwort #11, 18. August 2013 um 21:02 von ST99

Gragi ist halt der Lane Mobber überhaupt, triffst den Gegner 2x mit ner Q und der kann schon zur Base laufen. Aber eben da er nur 2 wirklich Spells hat um Schaden zu machen und eben weil du den E meist offensiv benutzt stehste in den Gegner drinne was auch nicht soo vorteilhaft ist.

Xerath ist toll und ist einer der besten Caster für AoE Combs schlecht hin...

Viktor ist halt echt schwer zu spielen und von den Spells auch nicht sooo gut wie andere da sein Q ne kleine Range hat und man die E richtig treffen muss. Dafür hat der gute recht ordentliche CCs die aber auch wieder ne kleine Range haben..

Antwort #12, 19. August 2013 um 13:54 von Arkayimp

Gragas is einfach nur geil, wenn man ihn zu spoielen weiß. Das ist der Punkt. Einige kommen hier anscheinend nicht mit seiner Ulti klar ? Gragis Ulti ist wie ich finde genial, weil sie einmal RICHTIG PLATZIERT ! und zum richtigen Zeitpunkt (wie bei vielen Ultis xd) zum einen enormen Flächenschaden macht und hervorragend einen Teamfight Initialisiert. Dazu hat sie eine geringere CD. Mit seiner Ulti kann man den Gegner auch wunderbar in den eigenen Tower Katapultieren. Zudem ist zu bedenken, das sein Q im Lategame fast soviel Schaden macht wie seine Ulti. mit E kann man wunderbar entkommen oder ebend niemanden entkommen lassen.
Man muss Gragas als einen Champ im Kontex zu seinen Teammitgliedern betrachten. Heißt gerade bei ihm ist es so, das wenn er ein gutes Team an Mitspielern hat, kann er seine volle Kraft entfalten, da er bei bevorstehenden Teamfights, mit seinen Flächenschaden aus sicherer entfernung stückweise den Gegnern die HP purzeln lässt und diese mit einmal leichter zu ganken sind. In einem gut funktionierendem Team, ist ein Grags Gold wert.

Antwort #13, 08. Oktober 2013 um 03:06 von LordGurke

Was das outscalen angeht: Anivia hat auf Q und E 100% AP Skalierung, und bei der Ult nach 4 Sekunden auch :I Die meisten Mages mit drei Damagespells skalieren besser (Veigar, Anivia, Viktor etc.).

Antwort #14, 09. Oktober 2013 um 03:16 von alles-fetz

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Je älter man wird, desto mehr muss man sich damit abfinden und auseinandersetzen, (...) mehr

Weitere Artikel

Verstecktes Spiel zu Ehren von Satoru Iwata

Verstecktes Spiel zu Ehren von Satoru Iwata

Quelle: Flickr, BagoGames Bereits in der Vergangenheit gab es Gerüchte um ein verstecktes Spiel oder besser gesagt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)