Komme bei der Mission Blut auf dem Eis nicht weiter! (Skyrim)

Hey Leute ich komme bei der Mission/Auftrag Blut auf dem Eis nicht mehr weiter ich muss noch die Sachen erfüllen: Gehe den Hinweisen von Hjerm nach.
Sichere die Unterstützung Jorleifs.
Untersuche den Tatort .

Aber ich kann diese Sachen gar nicht machen weil bei den Charakteren kein Text auftaucht von den Sachen. Und bei Gehe den Hinweisen von Hjerm nach ist gar kein Marker auf der Map und vorhin bin ich nochmal zu Jorleif hingegangen und er hat plötzlich die Option gehabt :Ich suche nach Arbeit wisst ihr was? und da muss man ja den Drachen bei der Knochenspitze Töten aber das habe ich schon vorher gemacht und jetzt sollte ich es nochmal tun!

Kann mir jemand helfen?

Frage gestellt am 28. August 2013 um 19:57 von coool16

5 Antworten

Hatte das Problem auch, die Lösung ist, dass du den Blutspuren, die am Tatort überall verteilt sind, folgen musst. Die sind zwar ein wenig schwer zu entdecken, aber du wirst wenn du alles richtig gemacht hast, vor einem Haus mit einem Schloss der Stufe Meister davorstehen. Da musst du dann einbrechen und das Haus durchsuchen, der Rest ist dann wiederrum wieder einfach.
Kleiner Tipp: Speicher vor dem Meisterschloss ab ubd versuchs dann, wenn du nur Dietriche verwendest, weil es sehr lange dauern kann bis du das Schloss geknackt hast ;)

Antwort #1, 28. August 2013 um 20:39 von checkmate

Ergänzend kannst du außerdem im Zuge der Quest an den Schlüssel von dem Meisterschloss kommen.

Was dein Problem mit dem bereits getöteten Drachen in der Knochenspitze anbelangt, solltest du einfach einen längeren Zeitraum warten, dann respawnt der Drache.

Antwort #2, 29. August 2013 um 11:44 von HugoHasenbein

@checkmate
er sagt, dass er eine quest hat "gehe den hinweisen aus hjerim nach", also hat er die blutspuren schon bis hjerim verfolgt oder ist zumidest vor hjerim gelandet.
du musst(!)) den informationszettel "hütet euch vor dem schlächter" gelesen haben. ich bin mir nicht sicher ob das spiel das erkennt, aber bei mir hat es erst funktioniert als ich den zettel ganz nach unten durchgelesen hatte oder zumindest nach unten gescrollt. dort erfährst du dann auch, an wen du dich mit den beweisen wenden sollst.

ich hoffe das hilft dir weiter :D

PS: !SPOILER!

ließ das nur wenn du auch weiterhin nicht weiterkommst.

Die Person, die du letztlich aufsuchen wirst ist viola giordano (zumindest glaub ich dass sie so heißt, die alte nordfrau eben. auf jeden fall viola). sie wird das amulett und den inhalt der tagebücher auf totenbeschwörung zurückführen. BEVOR du zu ihr gehst kannst du den vogt fragen, was es mit dem amulett auf sich hat. er wird dich zu calixto schicken, dem kuriositätenhändler. der wird dir das amulett abkaufen wollen. er erkennt es als das amulett des totenbeschwörers. ich bin mir an dieser stelle auch nicht sicher, ob du vor viola zu calixto gehen musst oder nur kannst. ich nehme an, dass man zuvor bei ihm sein muss, weil ihr erst dann viola auch sagen könnt, dass das amulett mit totenbeschwörung in verbindung steht. da es schon lange die gerüchte gab, dass der hofmagier mit totenbeschwörung experimentiert wird viola euch dann zum vogt schicken. wenn ihr ihm von den beweisen erzählt, wird er den hofmagier einbuchten.
wenn ihr nun denkt ihr hättet die quest bestanden und könnt hjerim nun kaufen, falsch!
wenn ihr eine weile wartet wird ein neuer mord geschehen und die quest geht weiter/ startet sich von neuem. nun geht ihr ins gefängnis vom alten palast und der hofmagier (sry weiß den namen echt nich mehr :( ) wird euch erzählen, dass ihm ein muster aufgefallen sei.
ihr werdet aufgefordert, in der folgenden nacht im steinviertel ausschau zu halten. merke, das steinviertel ist nicht nur an haus kerzen schein sonder auch an den marktständen. dort seht ihr calixto wie er versucht eine weitere frau umzubringen. wenn ihr schnell seit könnt ihr die frau retten. tötet calixto und ihr habt die quest entgültig geschafft.
So, ihr könnt aber die frau auch gleich retten, indem ihr nach viola nicht zum vogt, sondern direkt zum hofmagier geht. (palast betreten, erste tür im saal rechts) der wird euch sagen, dass ihm ein muster aufgefallen sei usw. ihr sollt wieder im Steinviertel nachsehen, wo sich die gleiche szene abspielt. so habt ihr den hofmagier nicht verärgert und eine frau vor dem tod bewahrt, sowie die verzauberung auf dem amulett des totenbeschwörers entdeckt.
Viel spaß damit! :D

Antwort #3, 29. August 2013 um 12:21 von 8Marcer8

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Leider finde ich bei dem Grabstein gar keine Blutspur!

Antwort #4, 29. August 2013 um 12:21 von coool16

Danke für die Hilfe ich habe es geschafft!

Antwort #5, 29. August 2013 um 15:29 von coool16

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)