RE5 Gold Edition oder RE6 (Resident Evil 6)

Ich wurde auf beide Teile aufmerksam, als ich bemerkte das beide in Mediamarkt den selben Preis haben. Nun welcher Teil ist besser? Zur Info Resident evil 4 war mein absolutes Lieblingsspiel, weil es die perfekte Mischung aus Shooter und Horror war, allerdings ist ein wenig Action mehr nicht so problematisch. Und der Söldnermodus sollte einigermaßen anspruchsvoll sein. Ich hoffe ihr könnt bei der Entscheidung helfen.

Frage gestellt am 05. September 2013 um 02:46 von Bigfudge

2 Antworten

Ich persönlich finde beide sehr gut.
Teil 5 ist meiner Meinung eigentlich ein reiner Aktion/Shooter (mir kommt der Horror dort zu kurz), aber trotzdem gute Story und Söldnermodus ist auch ok. Versus ist wie der Söldnermodus, nur gegen richtige Spieler und dass man statt Zombies auch Spieler ausm anderen Team killen kann.

Teil 6 finde ich ein bisschen besser als Re5 nicht nur, weil die Story länger ist (3 Kampangen mit jeweils 2 charas die du in jeder der Kampagne spielen kann) außerdem ist das Setting deutlich düsterer (nicht gerade Horror, aber besser als in Teil 5) Onlinemodi ist ähnlich wie in re5 mit Ausnahme von den zusätzlichen Modi Agent Hunt, wo du bei anderen Spielern ins Spiel eintreten kannst und als Zombie versuchst die zu killen XD.

Teil 4 fand ich auch am Besten und ich finde Teil 6 kommt mehr an Re4 heran, als Teil 5 (meine Meinung ;))

Antwort #1, 05. September 2013 um 15:07 von blacktora

Dieses Video zu Resident Evil 6 schon gesehen?
Ich habe mir re 6 letzte Woche und Re 5 Gold vorgestern geholt.

Resident Evil 5 Goldedition:

Motivation:
-Kostüme für Story Mode
-Waffen bis zum Ende verbessern (Unlimitierte Muniton freischalten)
-Versus-Mode
-2 Jill Abschnitte
-Söldnertreffen (gibt 2 Versionen)
-BSAA Embleme zerschießen für Figuren

Negative Punkte:
-Story ist im Vergleich zur RE 4 langweilig. Kein Horror! Nur Action!
-Storymode nur mit Chris und Sheva spielbar
-Partner kann sterben und muss mit Muni und Waffen versorgt werden.
-Der Partner stellt sich manchmal "dumm" an
-Kurze Story

Positive Punkte:
-Gameplay ist wie bei RE 4
-Nahkämpfemoves sind besser
-Mehr Waffen
-Preis:15€
-Alle DLCs
-Online Modus,Multiplayer-Modus.

Resident Evil 6

Motivation:
-alle Fähigkeiten bis zum Maximum verbessern
-Söldnertreffen
-Agent Hunt Mode
-4 Kampagnen (Chris,Jake,Leon und Ada) Story
-Schlangenembleme zerschießen für Akten
DLCs:
-4 Modes (Belagerung,Ansturm,Überleben,Prädator) 9,99.-
-7 Maps für Söldnertreffen 4,99.-

Negative Punkte:
-Es wirkt manchmal zu dunkel
-Nervige Quick Time Events (QTE)
-Waffen kann man weder tauschen/verkaufen/verbessern oder ablegen.
-Zu Actionlästig
-Wrestling statt Action-Shooter
-Nervige Bossgegner

Positive Punkte:
-4 verschiedene Storys
-Viel Spielzeit
-Für Actionfans nen gutes Spiel
-Online Modus,Multiplayer-Modus.
-DLCs die ihren Preis auch Wert sind.

Antwort #2, 06. Oktober 2013 um 15:45 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Resident Evil 6

Resident Evil 6

Resident Evil 6 spieletipps meint: Teil 6 entledigt sich großteils seiner Horror-Wurzeln und liefert umfangreiche Kampagnen mit viel Action, aber etwas missglückter PC-Steuerung. Artikel lesen
79
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil 6 (Übersicht)