handlungen der einzelnen protagonisten (GTA 5)

ok leute... das hier sollte jetzt nichts mit spoilern zu tun haben

ich bin spontan auf die idee gekommen.. seit dem 4. teil mit bellic gibt es wärend der storyhandlung soweit ich weiss keine hintergründe weshalb er überhaupt nach "new york" gekommen ist usw.. also die vorgeschichte.

jetzt meine frage..

der eine im 5. ist ja im zeugenschutzprogramm
einer als dealer im ghetto (nehm ich soweit an)
und der letzte is ziemlich verrückt und lebt mehr ausserhalb

somit sind das ja 3 ziemlich interessante charaktere wie man es aus kriminellen handlungen so kennt. dh frage ich mich, wird es wärend der story diesmal auch um die handlungen gehen wie der eine überhaupt im zeugenschutzprogramm gelandet ist (was er alles angestellt hatte), was der 2. überhaupt im ghetto macht, bzw seine fam usw wie er dort gelandet ist und wie er von dort zu den anderen 3 gestossen ist.. sowas geschieht einem ja nicht einfach so wo an solchen orten aufgewachsen ist. und was den 3. überhaupt so verrückt gemacht hat und warum der eher aufm land draussen lebt?

was denkt ihr, kommt da was, ist das teil der hauptstory oder sogar eher teile der eigenen einzelnen nebenstorys? oder geht da rockstar den selben weg wie nico bellic, der dann einfach mal da ist und an die spitze wollte?

ich weiss ja nicht wie die anderen so haben, aber wenns schon und dann grad 3 solche eigentlich doch spannende typen gibt, sollte es doch auch hintergründe geben, weshalb jeder so ist wie er ist und wie er zu den anderen 2 gekommen ist. oder was meint ihr?

Frage gestellt am 07. September 2013 um 16:41 von gelöschter User

12 Antworten

am anfang ist ja eh erst ma nur 1 char spielbar soweit ich weiß und das wird sich dann alles schon ergeben wie die sich kennenlernen und so

Antwort #1, 07. September 2013 um 16:45 von Force95

Hä? Bei GTA 4 hat doch Nico erzählt warum er nach Liberty City gegangen ist. Seine Vorgeschichte ist auch bekannt...

Zu GTA 5: Ich weiß zwar nicht warum Michael im Zeugenschutzprogramm ist.
Aber Trevor ist schonmal deswegen nicht mehr ganz auf der Spur weil er Drogen nimmt. Weil er ehemaliger Soldat ist, kann ich mir vorstellen, dass er die Drogen wiederrum aufgrund eines Traumas nimmt. Und da er sicher auch nicht besonders reich ist, lebt er halt außerhalb von LS.
Und Franklin dealt nicht. Trevor und Franklins Freund Lamar dealen (letzteres schließ ich aus einem Gespräch zwischen Franklin und Lamar). Franklin klaut Autos für einen armenischen Autohändler zurück, wenn dieser nicht seine Kohle rechtzeitig kriegt.

Ich gehe also davon aus, dass die Hintergründe thematisch behandelt werden. Genauso wie es in GTA 4 der Fall war!


Gruß MP

Antwort #2, 07. September 2013 um 16:56 von DNA-MP91

Was will man wohl in in America?

Den amerikanischen Traum

Antwort #3, 07. September 2013 um 18:56 von mario1804

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?
...oder man will von Bulgarin flüchten und den Verräter des damaligen Trupps im Krieg finden und töten! :P

Antwort #4, 07. September 2013 um 19:14 von wheelymande

LOL wheelymande. Denen hastes gegeben :D

Antwort #5, 07. September 2013 um 19:39 von SmokeWeed

@DNA-MP91

ok, hatte ich mir fast schon gedacht... sry... gebs ja zu, hab gta 4 nur bis zut mittleren insel (manhattan) gezockt.. (erste banküberfallmission.. mit der laaaangen fahrt davor da wurde es mir dann beim 3. mal zu hektisch und langweilig)

ab welcher mission kommt denn die ganze vorgeschichte von nico vor bzw wann fängt es etwa an, kannst du mir das vlt kurz schreiben? danke
naja das mit dem checkpoints hat mich eben zu fest genervt (gab es noch keine :() und bin nicht grad der geduldigste bei so actionspielen.. bei sleeping dogs wars schon viel besser
dann hat der wohl sich nur nach oben gearbeitet um sich somit zu rächen..

ja werde mir das anderweitig noch nachholen - reinziehen..

zu gta5..

ok gut.. trevor drogen, dealt und als vermutlich kriegsveteran auch traumatisiert undso... ist nach etwas hirnschmalz nachvollziehbar..
aber ok gut, hab die trailers und alles nicht soooo genau angeschaut wie manch anderer.. aber hoffe was ihn wirklcih traumatisiert hat usw (ist meistens schon was bestimmtes, sind ja viele im krieg gewesen usw da wird man nicht gleich so).
ok und franklin der schwarze, der tuts mit autos.. ok, hab da was verwechselt..
aber was wohl mit michael ist wird dann wohl noch kommen..

ja bin gespannt was da noch so kommt..
hab eben nie ein gta wirklich durchgezockt.. war irgendwann nur noch am rumblödeln :P
aber jetzt mit checkpoints usw wirds endlich auch für anfänger durchspielbar

danke für diese ausführlichere antwort ;)

Antwort #6, 07. September 2013 um 23:06 von gelöschter User

Ich bin der Meinung Nico erzählt schon gleich in den ersten Missionen warum er nach LC kam...später wurde das noch etwas mehr durchleuchtet. Und an Checkpoints mangelt es dem Spiel auch nicht find ich. Man kann nach fehlgeschlagener Missi, diese sofort erneut probieren ohne irgendwie zu fahren. Und von A nach B kommt man auch unter einer Minute wenn man sich ein Taxi holt..Man schafft die Story ja in 14 Stunden oder so...

Antwort #7, 08. September 2013 um 16:40 von DNA-MP91

hmm.. weisst du noch diese banküberfall mission? etwa nachdem man zwischen 2 möglichen zielen von gangster-kollegen entscheiden muss und im norden von "manhattan" ngrosses versteck kriegt.
da musste man erst zum einen "brooklyn" fahren, abholen zu 4 im wagen dann nach eben "manhattan" fahren, dann eben die sache mit der bank.. gegen cops kämpfen und irgendwie durch gassen fliehen...
da ich es nur bis zu dm kämpfen mit dem cops geschafft habe, und starb durfte ich wieder dort anfangen wo man eben zum andern fährt zum abholen, wo man dann eben zu 4. im wagen sitzt..

nichts von checkpoints... und wenn man das in google eingibt, heisst es auch.. keine checkpoints für gta 4
seit paar jahren lass ich es deswegen sein und hab dann nur noch für mich/online gezockt..

ja die missionen wo mehr darauf eingegangen wird, wollte ich wissen, aber ok wenn schon anfangs darüber gesprochen wurde.. glaube nicht, würd mich schon erinnern aber eben keine ahnung mehr, ist lange vorbei, aber hab damals schon ut gelesen und wohl vergessen, aber könnts ja nochmal bei youtube gucken. vlt hab ichs wegen dem nicht-zuende-lesen-können der ut auch verpasst.. keeeine ahnung mehr.
meinte das wegen welchen missionen nur, damit ich bei youtube nicht gleich alle missionen durchgehen muss..

wenn es jetzt da plötzlich checkpoints geben sollte würd mich das wundern, es war doch allgem mal die rede davon dass es garkeine gibt.. hab dann halt desöfteren mehr mit cheats per handy gemacht, anstatt von vorn zu beginnen. also das ist mir jetzt schon neu. oder ist das mit nem update später noch reingekommen? überrascht mich jetzt dass du das so schreibst

Antwort #8, 08. September 2013 um 19:18 von gelöschter User

Na innerhalb einer Mission gibt es halt keine Cheackpoint nur um diese ganz zu wiederholen. Mich wundert vielmehr, dass es bei der Missi Probleme gab. Ich fand GTA 4 eig. recht leicht. Ich fand das Spiel mit Cheats gar schwerer als ohne^^, da das Handy rausholen echt umständlich war. Die Bankraubmissi war zwar wegen ganzen Fahren recht lang und ärgerlich wenn man scheiterte. Aber gegen die meisten Cops musste man noch nichtmal kämpfen, die konnt man einfach stehn lassen.

Antwort #9, 08. September 2013 um 20:43 von DNA-MP91

ahhhh eben doch keine checkpoints! hab ichs doch gesagt

bei sleeping dogs war das - für n gta ähnliches spiel - schon viel besser. schade hat man dort kaum knarren
eben.. naja vlt nicht bei allen, aber manche gamer werden schon nervös wenn da 100 cops gleichzeittig auf einen ballern.. und da soll man dann einfach von denen weg laufen?
manchmal gelingt das vielleicht, aber wenn man bedenkt dass die flucht - oder es scheint jedenfalls im voraus zu bedenken - länger sein könnte und man somit die cops besser vorher los wird, dass man sicht eben mit ihnen nbisschen beschäftigt. und bei sonem "vorspiel" für die eigentliche mission soviel zeit und nerven auf sich nimmt (man kann ja nicht mal vorspulen :() und muss das ganze geplapper ertragen bis man endlich ankommt.. glaub wenigstens muss man nicht mal steuern, oder das eben auch noch... ist man dann umso mehr nervös wenn es dann mal richtig zur sache geht. ist oft so bei manchen missionen (allgem), soviel vorarbeit und dann wenns drauf ankommt gegen ende verkackt man.. das find ich pers eben scheisse.. is bei splinter cell oft auch so, aber dort hat man immer checkpoints.

das ist so nen kritikpunkt bei diesen gta spielen (bei max payne wr es auch anders.. glaub ich). somit sind die gta games eher für zocker gemacht die sich das gewohnt sind... ist fast wie dead space mit dem angst faktor, wieviele haben das damals nicht beendet deswegen? braucht manchmal schon nerven..

besser wäre es gewesen wenn man das für gute gamer hätte ausschalten können. ist eben so ne allgem sache... aber warum meinst du dann, gibt es keine checkpoints um dann ganze missionen zu wiederholen? SOLLTE man da extra alles wiederholen? oder wie hast du das jetzt gemeint?

ja das handy raus nehmen und nr tippen wra schon etwas stressig, aber kauerst dich für die paar sek in ne ecke dafür hast du nachher wieder volles leben bzw schutzweste.. geht schon. das nimmt man dann halt auf sich.. ist halt auch ne frage wie man mit dem stressigen geballer umgeht - wenn man bei scheitern gleich von vorn beginnen darf.. is wie bei missionen wo es um zeit geht ähnlich.. die machen mich auch immer nervös, aber mit bisschen übung gehts (aber die komment oft in spielen vor, die eben checkpoints haben, da isses wieder erträglicher ;))

wer nicht gleich nen halben tag mit missionen widerholen sich beschäftigen will und auch noch anderes zu tun hat, der hats eben schwerer.. schade dass das die entwickler nicht immer auch so berücksichtigen. sonst würde es viel mehr spass machen. sleeping dogs erschien mir daher auch etwas kurz geraten (hatte schon ne gute spielzeit) aber eben. nur so machen spiele wirklich spass. is einfach sonst oft zu hektisch..

so war wieder viel text.. bin langsam müde vor lauter schreiben.. hoffe du verstehst wie ich meine

Antwort #10, 08. September 2013 um 21:57 von gelöschter User

Ich bin nur verwundert^^. Ich habe noch nie daran gedacht GTA mit Checkpoints zu versehen. Ich empfinde die Missis als kurz und sehr unkompliziert. Das einzige wo man mal scheitern kann ist wenn sich irgendwo ein Gegner mit ner Schrotflinte versteckt, da hat man dann halt keine Chance. Eine der letzten letzten Missin war auch noch nervig um auf den Heli zu kommen...aber sonst war mit GTA 4 echt gut Kirschen essen^^. Ich vielen Ballerspeilen hat man nur wenig Leben und extrem weite Strecken vor sich. Da machen CPs Sinn aber bei GTA 4 find ich das jetzt nicht notwendig...villt. bin ich da auch der falsche Ansprechpartner. Würde mich interessieren obs viele mit deiner Meinung gibt..

Antwort #11, 09. September 2013 um 17:07 von DNA-MP91

jaaaaa... ich auch!

es ist ja nicht so wie bei sc wo es nach 5sek grad wieder vorbei sein kann.. besonders in früheren teilen. aber wenn man fürne mission erst km weit fahren muss.. 3-4min geplapper aushalten muss (was beim ersten mal noch interessant wirkt) was man nicht überspringen kann, mach das mal 3-5 mal hintereinander nur wegen eines heftigen geballers wo du dann halt einfach doof umkommst...
ansonsten wärs vlt auch für mich anders..

aber es war mal die rede von nem update.. oder die nachfrage für den 5. teil...
also irgnedwas muss dann ja passiert sein, dass es in gtaV kommt.

Antwort #12, 09. September 2013 um 20:25 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Grand Theft Auto 5

GTA 5

Grand Theft Auto 5 spieletipps meint: Herausragendes Actionspiel, das eine erstklassige Spielmechanik in eine riesige, wunderschöne Spielwelt einbettet. Artikel lesen
Spieletipps-Award95
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GTA 5 (Übersicht)