Tullius und Rikke (Skyrim)

Nachdem ich Ulfric getötet habe haben die beiden mich draußen ohne Grund angegriffen. Soll ich die beiden töten oder nicht?

Frage gestellt am 21. September 2013 um 11:36 von UltimateGaara97

5 Antworten

Speichere einfach ein zweites Mal ab und mit dem ersten Spielstand spielst du weiter. Wenn du mit dem Töten der Beiden ein Ereignis ausgelöst hast, das du nicht magst, lade einfach den zweiten Spielstand. So nimmst du dir nicht die Vorfreude auf künftige Ereignisse im Spiel.

Selbst ist der Spieler.

Ich mach´s ja auch so. Ich stell hier nur Fragen rein, wenn ich irgendwo festhänge. Ich würde niemals einfach so eine Spielentscheidung einem Anderen überlassen. Sonst hättest du dir das Spiel auch auch nicht zu kaufen brauchen. Das wäre dasselbe Prinzip wie, du kaufst dir ein Auto und zahlst dafür, nur damit die Anderen damit fahren können. Sei experimentierfreudig und trau dich was. Nicht umsonst gibt´s dermaßen viele Entscheidungsmöglichkeiten im Spiel.

MFG Mantrix

Antwort #1, 21. September 2013 um 12:20 von Mantrix

...mal ganz davon abgesehen dass die beiden iirc nen Essential-Flag haben...
-> unkillbar

Antwort #2, 21. September 2013 um 12:23 von derschueler

"Nicht umsonst gibt´s dermaßen viele Entscheidungsmöglichkeiten im Spiel." - Du spielst noch nicht allzulange Skyrim, oder? ;P

Gerade eine falsche Entscheidung lösst Bugs aus und davon gibts genug im Spiel, Die des TE ist sogar ein Bug, wie derschueler schreibt kann er die beiden nicht töten gerade weil se Essential sind. Würde er speichern, würde das neu laden diesen Bug nicht überspringen, da dieser blöderweise gesichert.

Mich interessiert zusätzlich welches Battle lief, das mit Windhelm ist klar, nur wurde die Cell komplett geladen? Ein paar Infos zum Questbeginn bis zum Angriff der beiden wäre gut.

Antwort #3, 23. September 2013 um 10:49 von paper007

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
@ paper007

Deswegen macht man ja auch MEHR als einen Spielstand.

"Nicht umsonst gibt´s dermaßen viele Entscheidungsmöglichkeiten im Spiel. - Du spielst noch nicht allzulange Skyrim, oder? ;P" - ERSTENS: Ich spiels lang genug. ZWEITENS: Kannst du dir zum Beispiel durch sinnloses Killen von NPC´s zukünftige Missionen verhauen. UND DRITTENS: Nur wenn man diese Bugs selber auslöst und es anders probiert, merkt man sich auch leichter, was man eher NICHT tun sollte. Das nennt man Erfahrung sammeln, statt wegen jeder Kleinigkeit Andere zu fragen.

Nichts für ungut, aber jeder hat seine eigene Sichtweise und ich seh´s nun mal anders als du. Deswegen bin ich noch lange nicht unerfahren. Einige Bugs kann man sogar zu seinem Vorteil ausnutzen, was ich aber erst gemacht habe, nachdem ich es einmal komplett durch hatte. Sonst hätte ich mir auch die Freude am Spiel genommen.

LG Mantrix

Antwort #4, 30. September 2013 um 07:12 von Mantrix

Am besten noch Auto Saves deaktiviert, so ca. 5 reichen das komplette Spiel.

Ich weiss das man Bugs ausnutzen kann, die meisten die auf ST gepostet behandeln eher das Cheater Zeug, statt einer Bugumgehung. Selbst verlinke ich mehr auf den Glitch durch Wände gehen, falls eine dieser Scheibenrätsel keine Rotation verwendet.

2. Das ist in jedem TES Teil, aber in Skyrim brauch es nicht einmal mehr der Player anstellen, hin und wieder killt die Engine Actore mal so weg, die meisten sind eher Random gewählt oder statt der Engine die stupide AI die mal so die Questgiver in nem Quest beseitigt oder (dank derschueler zu der Zeit) die Vampirangriffe aus DG, die ne Stadt auslöschen und Skyrim wegen benotigter Actore nen Blankmarker errichtet.
Da kann man nichts gegen anstellen, ein neu laden vielleicht, dazu fehlt der genaue Zeitpunkt des "verschluckten" Actors.

"statt wegen jeder Kleinigkeit Andere zu fragen." - Dann müsstest du ja was gegen jeden ST-User besitzen der fragt, wie XYZ ausgelösst.
Ne, ganz so einfach wie du dirs mit der Erfahrung machst gehts auch nicht. Die Bugs werden bei jedem unterschiedlich ausgelösst sogar bei jedem neuem Chara oder Save load z.B. die Bitch der Quests namens BadE ist mehr als buggy, in diesem entstehen ewig neue Fehler, selbst wenn se daraus lernen die Folge zu ändern wird an bei einem neuem Chara ein weiteres Problem auftreten.

Antwort #5, 01. Oktober 2013 um 08:21 von paper007

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Dragon Ball FighterZ: Neue Details bekannt

Dragon Ball FighterZ: Neue Details bekannt

Ein paar Details zum Action-Spiel Dragon Ball FighterZ sind durch die aktuellen Ausgaben der japanischen Magazine V-Jum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)