Begleiter weg... (Skyrim)

Hi zusammen,
Als letztes hatte ich Serana als Begleiter, doch sie verschwand während einer Quest bei der dunklen Bruderschaft, tot ist sie nicht. Sie ist nicht zurück zur Dämmerwacht gegangen und auch nicht in einem meiner Häuser anzutreffen. Obwohl ich allein bin sagen mir alle anderen Begleiter das ich bereits jemanden bei mir hätte und wollen nicht mitkommen.
Weis jemand was man da machen kann? (am besten ohne neu zuladen, hab aus Unachtsamkeit meinen vorherigen Spielstand überspeicher und will nicht noch mal von vorn anfangen.)
Danke im Vorraus. :)

Frage gestellt am 28. September 2013 um 19:59 von Xeradesh

12 Antworten

Hast du schon mal bei Burg Volkihar geschaut? Bei mir chillt sie dort im Hauptraum wenn sie nicht mit mir auf Tour ist.
Ansonsten könnte sie iwo stecken geblieben sein, schau nochmal dort wo du sie verloren hast.

Bei mir passiert es auch des öfteren, seit ich die Questline von Dawnguard beendet hab, das Serana während grösserer Gefechte zu meinem Feind wird, weil ich sie/ihre Beschwörungen zu oft gehittet hab. -> wär es möglich das du sie in einem chaotischen moment gekillt hast?

Antwort #1, 28. September 2013 um 20:25 von mikroorganismus

versuch es mal im labor mit dem portal zum seelenquell dort ist sie auch anzutreffen.
fals nicht ist es evt verbuggt und serana wurde aus dem spiel entfernt, ob du nach einer weile wieder einen begleiter haben kannst weis ich nicht.

Antwort #2, 28. September 2013 um 20:28 von Snowwolf

Hmm gekillt hab ich sie nicht, da bin ich mir sicher, aber ich weis auch nicht mehr wo genau ich sie das letzte mal gesehen hab... ich werd mal eure Ratschläge ausprobieren. Danke euch dafür

Antwort #3, 28. September 2013 um 20:55 von Xeradesh

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Gestern hab ich Serana auch wieder mal nach Haus geschickt. (Im tausch gegen J'Zargo)
Da hat sie gemeint "Na gut, ihr findet mich bei der Schwarzfallhöhle" (anstatt bei Burk Volkihar)
Ich weiss nicht ob sie wirklich dorthin gegangen ist (kp ob das ein Dialog-Bug oder sonst was war)
aber wenn du sie noch nicht gefunden hast, kannst du ja mal da nachschauen

Antwort #4, 30. September 2013 um 12:56 von mikroorganismus

"kp ob das ein Dialog-Bug" - Das ist sogar einer, Serana entschwindet entweder ins Nirvana oder mit ganz viel Glück läuft se in Weißlauf herum. Ich frage mich hingegen, ob sie/er Serana warten ließ, hin und wieder verschwindet durch diesen Dialog komplett aus dem Spiel und außer neu laden gibts auf den Konsolen keine weitere Möglichkeit Serana wiederzusehen.

"zu meinem Feind wird" - Mit Harmonie kannst du diesen Bug umgehen, sie bleibt nach der Wirkung dein Freund weiterhin, außer du triffst se erneut. ;)

Antwort #5, 03. Oktober 2013 um 09:05 von paper007

Wies aussieht ist sie aus dem Spiel verschwunden. Aber seitdem ist Skjor von den Gefährten wieder lebendig, obwohl er schon vor ner Ewigkeit bei der Gefährtenquestreihe starb, und gibt mir Questen.
Und das die Begleiter zum Feind werden kann man umgehen wenn man in Solstheim die schwarzen Bücher findet gibts eine Gabe dafür die man sich aussuchen kann. Eine davon bewirkt, das die Begleiter von Angriffen, Schreien und Zerstörungszaubern nicht getroffen werden, sofern sie von einem selbst ausgehen.
Warten lies ich Serana nicht, sie muss i-wo hängen geblieben sein.

Antwort #6, 10. Oktober 2013 um 19:05 von Xeradesh

Das Skjor zum "leben" erweckt ist ein Bug aus der Vanilla, das mit den Quests ist selbst mir neu. Was gibt er dir für welche?

Es reicht diese Begleiter mit harmonischen Zaubern anzuvisieren, da der Effekt der schwarzen Bücher nicht immer wirkt, liegt wohl daran das besondere Waffen nicht mitgezählt oder der Hit Counter ein wenig erhöht. :D

Das hängen bleiben ist bei Begleitern ärgerlich, sobald man selbst irgendwo festklemmt höher.

*hm* Hab ich eigentlich gefragt, welcher DB Quest es war? Wenn nicht, welcher lief genau und ab wann verliess Serana dich? ^^

Antwort #7, 11. Oktober 2013 um 15:06 von paper007

Die Questen die er mir gibt sind so wie die von Aela, Farkas oder Vilkas wenn man die Gefährtenreihe beendet hat, also belanglose Dinge wie zB. "Berge einen Stahlstreitkolben aus...".

Die Quest bei der ich Serana verloren hab war die wo die Zuflucht der dunklen Bruderschaft nieder gebrannt ist.

Antwort #8, 16. Oktober 2013 um 19:41 von Xeradesh

NOOOOO! Bin ausversehen auf "Tab schliessen" gekommen. :/

Okay, Round 2!

Die Radiants von Skjor kannst du getrost weglassen, irgendwann lassen diese sich nicht mehr lösen. ^^

Niedergebrannt? Du hast dich entschlossen das Sanctum und die Bewohner darin auszulöschen? :D
Das ist gut zu wissen, denn bei "Zerstöre die Dunkle Bruderschaft" verschwindet jeder Begleiter ins Nirvana, weil diese die Heiligtumtür nicht betreten können.

Edit: Am Ende der DB können selbst die Initianten nicht ins alte Sanctum und das obwohl se Mitglieder sind. Beim dritten Test war mir klar das Veezara mit einem moveto Command ins Sanctum teleportiert, denn nach "Bis das der Tod uns scheidet" war der Argonier als erster im Sanctum angekommen. Die Neugier war zu groß, sobald alle Mitglieder bei einem Angriff aus dem Heligtum laufen, können diese es ebenfalls nicht mehr betreten.
Wer kam denn auf sowas? O.o

jedenfalls mit etwas Glück landet Serana in Weißlauf oder wandert auf den Straßen zu Falkenring nach Weißlauf herum. Marschiere die Wege entlang, vielleicht kommt se dir entgegen oder kämpft mit Randomgegner.

Sonst fürs nächste mal, meide diesen Quest einfach, die Belohnung von 3k Septimen macht diesen Bug nicht weg.
Persönlich fand ichs witzig, das im Dialog erwähnt wird das Astrid die cheffin sei, obwohl Sie es im Spiel vorher nicht erwähnt (erst im Sanctum) und von der Umwelt gabs ebenfalls keine Infos, zumindest die einen Dialog freischalten könnten. xD

Antwort #9, 17. Oktober 2013 um 21:32 von paper007

Gut zu wissen.

Aber nicht ich hab die Zuflucht niedergbrannt, sondern... mir fällt der Name nicht mehr ein... die von dem Orden, die so aussehen wie Kaiserliche. Halt die die einen aufhalten wollen nachdem man den falschen Kaiser vergiftet hat.
Ich kann mir gut vorstellen, dass das den gleichen Effekt hat.

Antwort #10, 18. Oktober 2013 um 07:22 von Xeradesh

Du meinst die Penitus Oculatus in Wettlauf mit dem Tod?
Fand nun heraus das es vom Quest her ist es eigentlich egal sei, die Begleiter betreten niemals das Sanctum, die entschwinden auf die Straßen oder Wildnis. Somit bleibt der Effekt der Begleiter & DB Heiligtümer immer gleich. ^^
Das erinnert an Oblivion, da standen se auch immer vor dem Cheydinhal DB Brunnen oder der DB Türe im verlassenem Hause.

Antwort #11, 18. Oktober 2013 um 15:34 von paper007

Ja genau die meine ich ^^
Naja wenigstens weis ich das jetzt fürs nächste mal und ansonsten kann ich ja hoffen das Serana mir irgendwann übern Weg läuft.

Und danke für die Hilfe :)

Antwort #12, 19. Oktober 2013 um 10:36 von Xeradesh

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)