lohnt sich umskillen ab lvl 40? (Skyrim)

Also ich spiel grad einen Krieger spezialisiert auf Zweihandwaffen, Schmieden und schwere Rüstung. Schmieden und 2Hand hab ich schon auf 100. Da es langsam zu eintönig und langweilig wird, wollte ich mal was anderes machen.Ich möchte jetzt mal gerne so in Richtung Dieb/Assasine spielen. Dafür muss ich ja die ganzen Dieb/Assasinen Perks skillen. Lohnt es sich jetzt noch umzuskillen?ab lvl 40?Ich habe das DB Dlc durch, das heisst ich kann die ganzen Punkte ,von den Perks, zurückbekommen. Ich habe jetzt keine lust die ganze Arbeit nochmal mit nem neuen Char zu machen.

Frage gestellt am 06. Oktober 2013 um 21:40 von airbeter95

2 Antworten

Na dann mach doch. Is ja nich so dass es ...keine Ahnung... ein Levelcap gäbe dass dir irgendwelche Grenzen setzt...

Speicher einfach den Spielstand 1x extra ab und du hast quasi nen Backup save den du nutzen kannst wenns dir nich gefällt oder es sich "nicht lohnt".

Antwort #1, 07. Oktober 2013 um 07:49 von derschueler

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Stimmt ..Ich versuche es einfach mal. (mit Backup) Mal schauen wie es läuft.

Antwort #2, 07. Oktober 2013 um 10:24 von airbeter95

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)