Härte und Sprache (Etrian Odyssey 4)

Härte:
Mein einziges Etrian Odyssey was ich je gespielt habe, war dieses hier:
http://www.spieletipps.de/nds/etrian-odyssey/

Es hat mir damals sehr gefallen, allerdings war der Schwierigkeitsgrad zum Teil recht hoch.Ich muss aber zugeben, dass ich es damals durchgespielt habe und dabei nie einen Medicus in meinen Team hatte^^
Nun würde es mich interessieren, ob der Schwierigkeitsgrad bei diesen Tei leichter oder schwerer ist, als bei meinen alten Teil, solltet ihr das Spiel nicht gespielt habe, würde mir auch eine eigene Einschätzung reichen. ST gibt zwar an, dass es ziemlich hart ist, aber ich vertraue da mehr auf die Meinung von mehr als einer Partei ;)


Sprache:
Mir ist bekannt, dass das gesamte Spiel in englisch ist, ich gestehe auch ein, dass englisch nicht gerade zu meinen Top 10 der eigenen Stärken zählt.
Ich kam zwar bis jetzt in jeden Spiel gut bis normal zurecht, aber ich habe auch schon Spiele erlebt, wo man schon fast aus England stammen muss, um irgendwas zu verstehen. Wie sieht das hier also aus, wie schwer ist hier die Sprache vertreten?

Frage gestellt am 10. Oktober 2013 um 15:55 von Lufia18

3 Antworten

Zu der sprache: das spiel ist komplett auf englisch und die texte kann man auch recht gut verstehen, es gab bei mir nur an einem punkt ein paar schwierigkeiten, und zwar un dem waffen und rüstungsladen weil die verkäuferin mit nem dialekt spricht, z.B. Hey guys how do ya feel? wo dann statt "you" einfach "ya" steht. Daran gewöhnt man ich aber mit der zeit.

Was den schwierigkeitsgrad diese spieles angeht kann ich fast nix dazu sagen, da ich noch nicht soo weit bin und die vorgänger auch nicht gespielt habe. Aber ich denke, dass du ohne einen medic im team zu beginn noch gut klar kommst, allerdings wird er mit ansteigen des lvls immer nötiger, da die monster iwann einfach zu viel dmg machen und selber heilen geht ja auch schleht, außer mit der klasse Fortress, welche sich mit einem angriffsskill selber etwas heilen kann.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen dabei, dir eine meinung zu bilden.

MfG PaladinPrime ^^

Antwort #1, 10. Oktober 2013 um 16:34 von PaladinPrime16

Der Schwierigkeitsgrad ist hoch, aber: er ist SEHR viel leichter als der erste Teil. Der erste hatte so oder so ein paar Eigenheiten, die da den Schwierigkeitsgrad künstlich hochgeschraubt haben, insbesondere das EXP-System. Wenn du also den ersten Teil mal durchbekommen haben solltest, dann dürfte auch 4 kein Thema für dich sein.
Wobei ohne Medicus in EOI noch geht. Man hat kein Immunize, aber man kommt trotzdem durch. Ohne Paladin in Teil 1 wäre fast schon schlimmer.

Ansonsten, das Englisch ist kein Problem, so kompliziert ist es nicht. Die wenigen Begriffe die man nicht kennt, kann man sehr schnell nachschlagen oder aus dem Kontext erschließen.

Antwort #2, 10. Oktober 2013 um 17:33 von Remixer

Ok, danke euch beiden für die genauen Antworten.

Ich werde es riskieren und mein Geld nutzen, um mir das Game anzueignen ;)

Antwort #3, 10. Oktober 2013 um 19:07 von Lufia18

Dieses Video zu Etrian Odyssey 4 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Etrian Odyssey 4 - Legends of the Titan

Etrian Odyssey 4

Etrian Odyssey 4 - Legends of the Titan spieletipps meint: Mit eurer Gruppe erkundet ihr Labyrinthe, die vor Ungeheuern, Schätzen und Geheimnissen strotzen. Der Schwierigkeitsgrad ist gnadenlos, aber gerecht.
Spieletipps-Award85
Matterfall: Eins mit der Materie

Matterfall: Eins mit der Materie

Es ist mal wieder Zeit für ein PS4-exklusives Spiel von Housemarque. Da dürfen sahnige Partikel-Effekte ebenso (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Etrian Odyssey 4 (Übersicht)