Starter Infos (Diablo 3)

Moin Community

Wollte einmal fragen wie das denn am Start aussieht beim Zauberer in D3
ist es so wie ich mir das denke , dass ich am Anfang 1-2 Spells zur Verfügung habe die erstmal zum Start mehr als Ausreichend sein sollten und es dann bei mir Lvl für Lvl mehr oder minder bessere Spells geben wird , oder ist es so das ich am Anfang ziemliche Probleme bekommen könnte da Logischerweise das EQ fürn Allerwertesten ist und die Spells die Wirkung erziehlen als wenn ich durch ein Blasrohr Fliegen verschiesse ?

Benötige da ein Paar infos dazu denn ich habe schon viel gesehen und Gelesen vom Mid-Endgame aber noch nichts zu den Anfängen und da ich das ganze über Ps3 Spielen will und dort ja bekanntermaßen kein AH existiert , kann man sich ja auch kein EQ über selbiges Anschaffen .

das wär es auch schon soweit ich hoffe ihr könnt mir da ein wenig weiterhelfen und danke euch schoneinmal für eure Antworten :D

Frage gestellt am 14. Oktober 2013 um 11:08 von Prekoniker

7 Antworten

Du hast am Anfang 1-2 Spells und pro Level, bekommst du neue Spells oder spezielle Runen dafür, um sie zu verändern, außerdem schalltest du passive Skills frei, die dir einen speziellen Bonus einbringen.

Die Gegner sind am Anfang extrem schwach, du wirst gegen sie keine Probleme haben, in Gegenteil, 1-2 Treffer und sie fallen um, dass trifft allerdings auf jede Klasse zu.

Du bist also nicht mehr im Vorteil oder/und Nachteil zu beginn deiner Reise, als die anderen Klassen.

Antwort #1, 14. Oktober 2013 um 19:50 von Lufia18

Mit dem Zauberer solltest du keine Probleme haben ich spiel selber nen Zauberer. Anfangs sterben die Gegner mit dem Standartzauber schnell und du bekommst sehr schnell Zauber die deine Vertidigung erhöhen.

Antwort #2, 14. Oktober 2013 um 22:45 von Ralf1990

Erstmal danke für eure Antworten !
Gestern abend war mein Erster ausflug in Diablo 3 , es ist ein Geniales Hack'n Slay !
ich hab mir ein paar Stunden spielspaß gegönnt und festgestellt das könnte zeitintensiver werden
ich habe auf Normal angefangen die nächste frage wäre nun : Kann ich den Schwierigkeitsgrad noch auf Schwer stellen oder hat das keinen einfluss darauf ob ich nach der Story in den nächsten Schwierigkeitsgrad kommen werde ?

Antwort #3, 15. Oktober 2013 um 08:08 von Prekoniker

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?
Noch eine Ergänzende Frage : Ist das normal das der Zauberer oder der Barbar Pfeil und Bogen nutzen können ? ich habe schon ein paar Spieler online getroffen die nicht ihre Charakteristischen Waffen getragen haben und bin ein wenig verwirrt jede waffe für jede klasse oder wie ist das zu verstehen ?

Antwort #4, 15. Oktober 2013 um 08:57 von Prekoniker

1. Ja dukannst die schwierigkeit noch hochstellen einfach Questauswahl und dann nur Schwierigkeit
ändern.
2.Um auf Alptraum zu kommen musst du nur die Storry auf normal beenden und Level 25 sein. Die
Meistegrade gibts ab level 10.
3.Ea gibt waffen die mehrere Klassen nehmen können und Waffen die nur eine Klasse nehmen kann.

Antwort #5, 15. Oktober 2013 um 10:36 von Ralf1990

1) Sobald du das Spiel auf normal durch hast und mindestens Level 25 dabei hast, schaltest du Alptraum frei. Danach schaltest du durch das durchspielen der Story und mindestens Level 50 den Schwierigkeitsgrad Hölle frei und danach schaltest du mit Level 60 und dem durchspielen der Story Inferno frei.

2) Es stimmt schon, jede Klasse kann fast jede Waffe tragen, Ausnahmen sind zb Ritualdolche des Hexendoktors, Zauberstäbe des Magiers, etc... . Dies macht aber nur am Anfang Sinn, spätestens auf Alptraum sollte man die eigene richtig Bewaffnung tragen. Speziell wie in deinen genannten Fall, sollte man als Barbar keinen Bogen tragen, zudem gibt es zig Waffen die viel Stärker sind, wie zb die 2h-Waffe Skorn.

Antwort #6, 15. Oktober 2013 um 14:19 von Lufia18

ein wenig arg spät aber Danke für die netten Antworten

Antwort #7, 22. Oktober 2013 um 11:27 von Prekoniker

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Diablo 3

Diablo 3

Diablo 3 spieletipps meint: Blizzard erfindet das Rad nicht neu, balanciert dafür aber den Rest nahezu perfekt aus. Spielt Diablo 3, es ist eindeutig gelungen! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Age of Empires: Die Rückkehr eines Klassikers

Age of Empires: Die Rückkehr eines Klassikers

Wer in den 90er Jahren mit dem PC als Spieleplattform aufgewachsen ist und den Namen Age of Empires hört, der f&au (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Diablo 3 (Übersicht)