Sith-Krieger oder Jedi-Ritter? (SWTOR)

Hallo ich möchte mir nen neuen Charakter zulegen , weiss aber nicht welcher
Welchen Charakter findet ihr besser ? Sith-Krieger oder Jedi-Ritter? Bitte auch mit begründung.


Danke im Vorraus

Frage gestellt am 16. Oktober 2013 um 12:58 von salvatore5

17 Antworten

Beide Klassen haben nur optische und Klassen Story Unterschiede. Beide können sich jeweils zu gleichwertigen Klassen weiterbilden.

Beim Sithkrieger sind es der Marodeur und der Juggernaut. Der Marodeur trägt Mittelschwere Rüstung und kann nur auf Schaden gespielt werden trägt dazu 2 Lichtschwerter. Der Juggernaut trägt schwere Rüstung und kann auf Tank oder Schaden gespielt werden, trägt hierzu 1 Schwert. Beide haben die selbe Story, eben eine typische Sithlord Story mit Intrigen und Machtspielchen. Ein nettes Finale gibt es ebenfalls.

Der Jedi Ritter kann zum Jedi Wächter oder zum Jedi Hüter weiter entwickelt werden. Der Wächter trägt Mittelschwere Rüstung und kann nur auf Schaden gespielt werden trägt dazu 2 Lichtschwerter. Der Hüter trägt schwere Rüstung und kann auf Tank oder Schaden gespielt werden, trägt hierzu 1 Schwert. Story technisch ist man eben Hüter des Friedens und die erste Reihe in der Schlacht, hier ist das Finale der Story allerdings besser und für die restliche Spielmechanik relevant.

Spieltechnisch unterscheiden sich die beiden "nur" durch die Namen ihrer Skills und deren Optik. Schadens oder Effekttechnisch sind die Skills 100% identisch. Machtschwung beim Jedi Ritter entspricht Zerschlagen beim Krieger und Umhang des Schmerzes vom Marodeur entspricht Zurechtweisen beim Wächter.

Es ist also vom spielerischen her völlig irrelevant was man spielt. Man muss sich eben nur entscheiden, ob die eigene Klasse der Republik angehören soll, oder eben den Sith.

Antwort #1, 16. Oktober 2013 um 16:55 von LancerEvo

Abgesehen davon das du Recht hast ,muss ich sagen das die Story des Ritters einfach schlecht ist und der Krieger eine bessere hat.(um es mal vom Story Standpunkt zu sehen).

Antwort #2, 16. Oktober 2013 um 22:06 von Embryoman

Auf welchen Server spielste denn wenne zB T3M4 bist und Rep PvP machen willst is das da sone sache =)

Antwort #3, 16. Oktober 2013 um 23:43 von tripelh87

Dieses Video zu SWTOR schon gesehen?
Das PvP als Auswahlkriterium zu nehmen halte ich für zweifelhaft ,weil es weniger an der Fraktion als an den Spielern liegt als auch an der Tageszeit..

Antwort #4, 17. Oktober 2013 um 13:39 von Embryoman

Ich für mein teil mach aber nur pvp, sinnlos auf mobs einklatschen is nix für mich =) und rep pvp auf t3m4 is nunmal fürn a... seid alle nach tofn sind.

Antwort #5, 17. Oktober 2013 um 14:20 von tripelh87

Naja komplett aufs Quests zu verzichten ist zwar machbar aber langsam und nur für Leute mit Abo machbar. 2. (Stichwort Selbstkritik) und wenn er dann Krieger wählt nur weil die Republik schlecht ist im PVP finde ich das noch schlimmer...

Antwort #6, 17. Oktober 2013 um 14:34 von Embryoman

Spielst du überhaupt PvP oder nur abund zumal ne runde im pve dress ?

Antwort #7, 17. Oktober 2013 um 15:20 von tripelh87

Ich weis nicht auf was du hinaus willst ,ich möchte aber noch anmerken das ich nicht auf T3 M4 bin.
Ich spiele sehr viel PVP ,ziemlich viel , und ich weis auch wie ich mich zu equippen habe (wobei ich Kometenzwert wenig Bedeutung schenke).

Antwort #8, 17. Oktober 2013 um 15:26 von Embryoman

Wenn du nicht auf T3M4 bist weisst du auch nicht wie schlimm da das rep pvp ist also kannst du dazu auch nix sagen .
Sind die Genger so schlecht bei euch das du kein kompetenzwert brauchst ? wenn mann pvp spielt macht man Kompetenz full bis 2018 (oder 1909 plus matrixwürfel) alles andere is kein pvp ganz einfach !

Antwort #9, 17. Oktober 2013 um 19:09 von tripelh87

Ja sicher ... Es hat trotzdem hervorragend ohne geklappt und denkst du wirklich das die Leute die OP Rüstungen extra dafür eintauschen und das das im PVP nicht hoch gepusht wird und du weist nicht auf welchen Server er ist und es ist deine Meinung.

Antwort #10, 17. Oktober 2013 um 21:03 von Embryoman

Op rüstung tauschen ? du musst dich vorm bg nur umziehn und du wirst selbst mit 78 er pve rüstung nix gegen jemand reißen der full pvp equip hat (angenommen man kann sein char auch spielen).
Aber egal ich seh schon das für uns beide PvP 2 verschiedene dinge sind.

Antwort #11, 17. Oktober 2013 um 22:00 von tripelh87

ja ich fürchte wir werden beide auf unsere Standpunkte beharren und sollten zurück zum ursprünglichen Thema kommen...

Antwort #12, 18. Oktober 2013 um 09:42 von Embryoman

Naja das kannst nur du entscheiden , Kämpfst du lieber Unberechenbar und kalt auf der bösen Seite der Sith oder lieber Hilfsbereit und treu auf der lieben Seite der Republik. Ich bin ein Jedi der Republik , würde aber doch gerne eher einen Sith nähmen da ich mir dann nicht so viel gefallen lassen muss von Quest Gebern usw . Jedoch musst du halt entscheiden was du lieber spielst
LG Froste98

Antwort #13, 27. Oktober 2013 um 02:09 von froste98

Also das ein Jedi gut und ein Sith unbedingt böse sein müssen halte ich für ein Gerücht, natürlich hat man als Sith mehr Möglichkeiten aber ein dunkler Jedi richtig ausgespielt ist auch nicht ohne.

Antwort #14, 27. Oktober 2013 um 08:06 von Embryoman

hmm... naja aber wen man als Jedi Ritter spielt kann man auch Böse werde :-) eiso Dunkle punkte kriegen und das gleiche auch mit eine Sith Krieger da kannst du auch gute punkte machen nur die Fähichkeiten sind unterschiedlich ( Für mein teil Sith wegen den blitzen,usw. ) op wohl ich bin mir nicht genau sicher op man als Shit Krieger Blitze benutzen kann eher bei Inquisitor :D

Antwort #15, 28. Oktober 2013 um 19:39 von Dog_the_boss

Krieger können keine Blitze schießen,neine (Vermächtnis jetzt außen vor). Und wie ich schon sagte zwingt einen niemand einen Sith böse zu machen ,bwz. wird die Moral im Normalfall vom Spieler selbst definiert und sollte unabhängig von dieser gut böse Antworten Verschachtelung in ToR gehandhabt werden.

Antwort #16, 29. Oktober 2013 um 12:53 von Embryoman

Als ich empfehle dir mehr jedi-ritter ich hab nämlich diese klasse als auch sith-krieger gespielt und find

von Story her ist jedi-ritter ein wenig besser [so ich es jedenfalls] und bei Republik kannste mehr hilfe

erwarten als beim Imperium ^^

Antwort #17, 01. November 2013 um 13:50 von Darkrai_95

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Star Wars - The Old Republic

SWTOR

Star Wars - The Old Republic spieletipps meint: Eine ähnlich tolle Geschichte wie Mass Effect trifft das Spielprinzip von World of Warcraft. Dabei heraus gekommen ist ein faszinierendes Online-Rollenspiel. Artikel lesen
  • Genre: MMORPG
  • Plattformen: PC
  • Publisher: EA
  • Release: 20.12.2011
Spieletipps-Award87
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SWTOR (Übersicht)