Batman Arkham Origins mit 12? (Batman - Arkham Origins)

Mein Cousin ist 12 und will Batman Arkham Origins zu Weihnachten aber es wird ja vorrausichtlich wie die Vorgänger ab 16 findet ihr von den Trailern und der Demo dass man es schon mit 12 spielen kann oder nicht?

Frage gestellt am 20. Oktober 2013 um 19:42 von Welling11

12 Antworten

wenn man an manchen szenen deinem Cousin die augen zuhält wäre es machbar

Antwort #1, 20. Oktober 2013 um 21:39 von timon2002

Welche Szenen denn?

Antwort #2, 20. Oktober 2013 um 21:48 von Welling11

also mal kurz gefasst es ist nur ab 16 wegen dem blut sonst eher ab 12

Antwort #3, 21. Oktober 2013 um 12:41 von timon2002

Dieses Video zu Batman - Arkham Origins schon gesehen?
warte mal Blut in Batman Arkham City war gar kein Blut und das war auch ab 16

Antwort #4, 21. Oktober 2013 um 16:44 von Welling11

ja aber wenn du mal genau im trailer hinguckst hat der typ der am stromkasten steht auch blut im gesicht

ich glaube aber man kann das blut auch ausstellen

Antwort #5, 21. Oktober 2013 um 20:38 von timon2002

Ja aber das ist ja dann wahrscheinlich nicht wie in z.b Assassins Creed dass dann so ganz viel Blut sprizt und bei der gamescom demo wardoch auch kein Blut.

Antwort #6, 21. Oktober 2013 um 23:40 von Welling11

Das Spiel ist ab 16 weil:

Die Darstellung von Gewalt, gewollt realistisch dargestellt wird, Gegner auch mit Gewehren auf den Spieler schießen und das mit Mord und Totschlag aussagend kommentieren.

Dazu denk ich nicht das ein 12 Jahre junges Kind die Story und Verlauf eines Batman (Arkham) Spiels heute nicht nachvollziehen kann. Wärend sich ein Erwachsener Mensch beim Spielen mit dem Hauptcharakter auseinandersetzt, zocken jüngere das Spiel meist nur der Gewaltdarstellung wegen.

Das will ich jetzt nicht verallgemeinen, aber in 90% aller Fälle ist es so. Ich sage die USK Vorschrift ist ein Richtwert, man muss sich nicht dran halten, aber umsonst ist die USK nicht da.

Persönlich würd ich keinem Kind ein Spiel in die Hand drücken das daß Thema nicht versteht, sondern nur sagt " Schau wie ich die alle zusammenschlagen/Umbringen kann!" Aber jeden das seine...

Antwort #7, 22. Oktober 2013 um 04:12 von Ingepunk

Ich kann Ingepunk da nur zustimmen,

ich denke persönlich noch, dass es für einen 12-jährigen eher nciht geeignet ist ;)
Es werden zwar keine Menschen von Batman persönlich getötet, aber es werden ja zahlreiche Morde von Joker,Black Mask etc dargestellt und man findet die Leichen ja schließlich auch...

Antwort #8, 23. Oktober 2013 um 14:25 von soeren12

@Ingepunk
Ich bin selbst 14 und kann von mir und meinen Freunden sagen, dass für uns die Story und die Spielwelt wichtiger ist und wir auch allem folgen können (mit 12 war es schon genauso). Die Kämpfe machen natürlich trotzdem Spaß, da Batman einfach gute Reflexe und sowas hat und es ziemlich geil aussieht, aber direkt um die Gewalt geht es uns auch nicht. Du hast zwar geschrieben, dass es nicht allen nur um die Gewalt geht, aber ich wollte nur kurz die Altersklasse verteidigen ^^

Zum Thema: Heutzutage spielt ein Großteil der 12-15 Jährigen solche Spiele und ich kann natürlich nur wieder meine Erfahrungen schreiben, aber die Gewalt in Spielen beeinflusst einen nicht gleich negativ, nur weil man jünger ist. Wenn man nämlich mal anders überlegt, dann waren ja manchmal im Mittelalter die Kinder sogar bei Hinrichtungen von anderen Menschen. Ist vielleicht ein wirklich blöder Vergleich, aber sogar sowas hat die Kinder nicht "verdorben" oder so. Naja, ich denke also mal schon, dass er sich das Spiel holen kann, aber es kommt natürlich immer auf die Person an ^^

Antwort #9, 23. Oktober 2013 um 18:36 von EternalMangekyouSharingan

Ich denke auch das das gehen sollte ich hab mit 13 mass effect bekommen und geschadtet hatt es mir nicht

Antwort #10, 24. Oktober 2013 um 22:09 von zorotoro

Keiner sagt das ein Spiel was USK 16 oder 18 ist einen 12 - 15 Jährigen schadet. Wenn ein Kind in dem Alter die Geistige Reife mitbringt das Spiel in vollem Umfang zu Verstehen ist es OK.
Wenn ein Kind aber zb ein GTA IV mit den Worten "Da kann man Auto fahren und anderen in den Kopf schießen." kommentiert und bei simpelsten Aufgaben im Spiel unangebrachte Wutausbrüche bekommt weil nix gelingt dann sollten diese Kids weiter Super Mario und Rennspiele zocken.
Und solche Kids gibts zu hauf!

Kein Kind wird wird ein Geistig Kranker Massenmörder nur weils ein Call of Duty oder Battlefield zockt, die meisten Verstehen aber noch längst nicht warum da Geschossen wird, oder einer bis an den rand des todes gequält wird. Es wird einfach als Cool empfunden sowas zu sehen bzw im Spiel auszuführen, und das ist nicht richtig. Da nicht kappiert wird das jede handlung einen Sinn hat.

Antwort #11, 25. Oktober 2013 um 15:46 von Ingepunk

Jop, wollte nur nochmal sichergehen, dass du es nicht so verallgemeinerst, da es ja wirklich genug Leute gibt, die solche extremen Vorurteile haben. Es gibt ja schließlich auch Personen über 18, die so komisch denken. Aber ich kann es auch verstehen, dass man !zum Teil! schlecht von der Altersgruppe denkt, wenn man sich z.B. auf YouTube mal die Kommentare durchliest.

Antwort #12, 25. Oktober 2013 um 18:00 von EternalMangekyouSharingan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Batman - Arkham Origins

Batman - Arkham Origins

Batman - Arkham Origins spieletipps meint: Batman - Arkham Origins ist eine souveräne Fortsetzung der Superheldensaga. Allerdings krankt das neue Abenteuer Fledermaus an Ideenarmut. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Batman - Arkham Origins (Übersicht)