Batman (Batman - Arkham Origins)

Hallo Batman-Freunde.

Meine Frage bezieht sich nur indirekt auf Arkham Origins, ich hoffe aber das ihr mir trotzdem weiter helfen könnt.

Ich bin ein totaler Batman Neuling, ich kenne nicht einen Film und schon gar kein Spiel, dass will ich aber nun ändern. Ein Kumpel von mir lobt die Arkham Reihe total und jetzt bin ich doch Neugierig geworden. Da ich allerdings wie schon erwähnt, null Ahnung von Batman habe, wollte ich nun Fragen mit welchem Spiel ich da am besten Anfange? Welches Batman Spiel ist generell das beste? Wie sieht die chronologische Reihenfolge aus? Und muss ich die Filme kennen um mit der Story mitzukommen? (Story ist mir sehr wichtig, muss ich hinzufügen)

Vielen Dank schonmal im vorraus ;)

Frage gestellt am 28. Oktober 2013 um 21:13 von Noaxx

7 Antworten

Naja ich würde dir erstmal eher den film Batman Begins empfehlen. Weil da wird Batmans entstehungsgeschichte Thematisiert. Naja auch wenn die Filme/Serie nichts mit den Spielen wirklich zutun haben, ist seine entstehungsgeschichte immer gleich.

Arkham Origins spielt etwa paar jahre nach seiner entscheidung Batman zu werden. In dem Spiel wirst du auch seine verbündeten kennenlernen und auch seine schlimmsten und gefährlichsten feinde.

Danach kannst du mit Arkham Asylum anfangen und zuletzt mit Arkham City.

Antwort #1, 28. Oktober 2013 um 21:58 von DanteFreak


Oder falls du den film nicht sehen willst, hier seine entstehungs geschichte in kurzform.

Antwort #2, 28. Oktober 2013 um 22:09 von DanteFreak

Okay dank dir ;)

Antwort #3, 28. Oktober 2013 um 23:53 von Noaxx

Dieses Video zu Batman - Arkham Origins schon gesehen?
Ich denke mal ich fange mit Asylum an, da mir Origins noch ein bisschen teuer ist als Batman-Einsteiger Spiel für mich.

Wie sieht das denn mit den DLCs aus? Sollte man die gespielt haben, oder sind die reine Abzocke?

Antwort #4, 29. Oktober 2013 um 00:01 von Noaxx

Schau mal auf den Seite nach müsstest du die wichtigsten und meisten Infos bekommen
de.wikipedia.org/wiki/Batman
de.batman.wikia.com/

Kann dir aber auch empfehlen dir die Filme mal anzusehen kannst du dir ja auch bei einer Videothek leihen.
Und die Spiele sind auch einfach spitze.
DLC muss du selbst entscheiden ob du noch mehr Geld ausgeben willst oder nicht, weil ich finde die hauptstory reicht auch aus.

Antwort #5, 29. Oktober 2013 um 22:06 von The_Kane_Taker

Hi,
um das Spiel zu Spielen brauchst du keine Infos zu Batman zu haben.
Schon im ersten Teil: Batman arkham asylum,
sind Figuren und Schauplätze toll erklärt.

Ich find es sogar besser, wenn man keine Filme davon gesehn hat, weil im Spiel wird alles so genau an den Comics gehalten wie es Filme noch nie getan haben.

Hol dir die Spiele am besten wie sie rauskahmen, zumindest Batman Arkham Asylum und dan erst Batman Arkham City eillene nur wegen der Story ist es Spannend zu erfahren, was aus den Figuren wurden. Aber auch wegen der Handlung und der Erweiterung des Equipments ist es Ratsam.

Antwort #6, 30. Oktober 2013 um 22:35 von darkknight-bats

Geschichtlich haben die Spiele einen kleinen Schönheitsfehler , da BATMAN AO zeitlich vor BATMAN AA spielt.
In B AO bekommt Batman Unterstützung von seinem Butler Alfred über Funk und wir sehen eine junge Barbara Gorden als Studentin...die in B AA den Part von Butter Alfred übernommen hat.
Über die Charakterstudie in B AA erfahren wir, das Barbara jetzt Querschnittsgelähmt ist.

Da das Spiel suggeriert, das die Geschehnisse direkt vor B AA passieren, Frage ich mich, wo all die Jahre von Barbara Gorden als BATGIRL geblieben sind, ...die werden in dieser Reihe komplett unterschlagen...und somit hält sich die Batman Arkham Triologie eben nicht an die Comicvorlage!

Es sei denn...es erscheint noch ein 4. Teil, der sich zeitlich zwischen B AO und B AA ansiedelt und es dann neben Batman noch einen spielbaren Batgirlcharakter geben würde...und einen spielbaren Robin, und man gemeinsam online ( wie bei Splitter Cell Blacklist ) die Ganoven und Superschurken dingfest macht...das wäre es doch!
Das hätte ich mir schon für den 3. Teil gewünscht.

Antwort #7, 06. November 2013 um 11:44 von Andy64

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Batman - Arkham Origins

Batman - Arkham Origins

Batman - Arkham Origins spieletipps meint: Batman - Arkham Origins ist eine souveräne Fortsetzung der Superheldensaga. Allerdings krankt das neue Abenteuer Fledermaus an Ideenarmut. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

Ihr spielt Videospiele UND habt Freunde? Das muss nicht sein! Wenn ihr euch an diese sechs wertvollen Tipps haltet, (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Batman - Arkham Origins (Übersicht)