Paar Fragen (Tales of Graces F)

Ich habe das Spiel seit gestern gekauft und finde es richtig gut das Spiel,nur kommen mir einige Fragen auf.

1.Kann man später auch in 3D Kämpfen?
Zurzeit kann ich nur nach vorne und nach hinten gehen und auch zur Seite springen.
Aber wird man später auch wie bei TotA oder in ToS:DotnW in 3D kämpfen können?
2.Die Titeln,bleiben die Fähigkeiten immer gespeichert?
Also zum Beispiel habe ich Sophie nen Titel gegeben,wo sie +10% mehr Heilung bekommt,wenn sie First Aid verwendet.Bleibt das gespeichert,wenn ich nur die Fähigkeit meistere? Oder muss ich den ganzen Titel meistern,damit sie es auf Ewig behält?

Frage gestellt am 02. November 2013 um 12:17 von gelöschter User

12 Antworten

1. Ja man hat Free-Run (halt einfach L2 gedrückt, kann sein dass du vorher nen skill brauchst) aber der ist langsam und senkt deine CC.
Benutz lieber Sidesteps. Die sind schnell, perfekt zum ausweichen, füllen die Eleth-Anzeige, bringen dich in ne gute Angriffsposition und im richtigen Moment stellen sie sogar CC wieder her.

2. Die Skills die man auf Titellevel 1-5 lernt hat man permanent.
Es gibt aber für jeden Titel noch eine bestimmte Fähigkeit die nur aktiv ist solange man den Titel ausgerüstet hat. (für Asbels ersten Titel ist das zb. Acc +4% ) Diese Titelskills werden dann besser wenn du den Titel meisterst (Asbels erster Titel bringt zb. dann Acc +8% )

Antwort #1, 02. November 2013 um 15:03 von SeveringWind

Danke SeveringWind.

Wie ist das mit der Position im Kampf?
Ich bin immer in der vordersten Reihe,kann man auch hinten ein Kampf anfangen?

Wie kann ich Sophie und Chearia dazu bringen nur Heil-Artes zu machen?
In der Strategie finde ich da nichts,muss ich alle anderen Artes deaktivieren?

Antwort #2, 03. November 2013 um 11:19 von gelöschter User

Nen Weg wie man die Positionen ändern kann kenn ich leider nicht (steht auch nirgendwo was im Menü)
Das einzige was da wirklich gut geht ist gleich am Anfang des Kampfes mit dem D-Pad den Charakter zu wechseln. Aber selbst in der vordersten Reihe reichen eigentlich 1-2 Backsteps um weit genug weg zu sein.

Wenn du willst das die beiden nur heilen (was ich wirklich nicht empfehlen würde) ist die beste Strategieeintellung: Nur B-Artes, Passiv (damit sie nicht angreifen) und natürlich bei den Heil/Verteidigungseintellungen 100% oder 75%
Es wirkt meiner Meinung nach aber echt in deinem Nachteil wenn du 1-2 Chars hast die nur hinten rumstehen und dich bei jedem winzigem Kratzer heilen. Erstmal sind die beiden auch wirklich gute offensivchars und zweitens sterben die dann nur häufiger (und nicht weniger) weil die sich nicht wehren wenn sie angegriffen werden.

Antwort #3, 03. November 2013 um 16:54 von SeveringWind

Dieses Video zu Tales of Graces F schon gesehen?
Ist nen bisschen blöd,ich spiele ab und zu auch die Magier,wie Malik und Cheria und werde sofort als erstes angegriffen oder als Angriffs-Ziel genommen.mit dem D-Pad den Charakter zu wechseln,finde ich auf dauer nervig.

Bei Sophie hast du recht,sie ist ne gute Nahkämpferin und auch ne Heilerin,spiele auch ab und zu mir ihr,aber Cheria ist meiner meinung nach total fehl im Nahkampf,da finde ich es besser,wenn sie nur hinten ist und Magie attacken macht bzw heilt.

Wozu das ganze?

Ich bin in der freien Welt und brauche Money,und in der Wüste sind teils schwere Gegner,die wenig Gald spucken.Und es ist öfters passiert,das manche gestorben sind,weil irgendwie keiner Lust hat die Mates zu heilen.Und für die Wiedergeburt verschwende ich "Wasser des Lebens",was auch viel Geld kostet.Heißt,ich mache kein Verdienst.

Antwort #4, 03. November 2013 um 21:06 von gelöschter User

Wenn du Charakterstrategien/Kampftipps brauchst sag nur bescheid, das ist mein Lieblingsthema ^^
(Allgemein wird der eigene Char immer mehr von den Gegnern anvisiert, aber wenn man richtig spielt ist das kein Problem)

Da du "Wüste" gesagt hast nehm ich einfach mal nen Schuss ins Dunkel und nehm an du meinst die nach Oul Raye. Denn ein häufiger Fehler hier ist dass man zuweit nach Osten geht, wo Level 90-120 Gegner sind die erst fürs Endgame gedacht sind ^^ (passt zumindest auf die Beschreibung "stark und wenig Geld")
Ansonsten dürften die Gegner in der Wüste nicht allzu stark sein (zumindest nicht auf Normal)

Entschuldige die Frage aber wofür brauchst du grade soviel Gald? Wirklich farmen lohnt sich erst später. Wenn du grad am Anfang bist solltest du eigentlich gut durchkommen indem du einfach normal der Story folgst...

Antwort #5, 03. November 2013 um 22:37 von SeveringWind

Ich will mir die Runenrüstung für die Mates machen.Kostet so 4500 Gald pro Teil.
Außerdem will ich noch Pascals Waffe für 6500 Gald kaufen.

Ja,da habe ich schon meine Erfahrung gemacht,gehe ins nächste Gebiet,denke nichts böses und mache nen Kampf und sehe da nach 5 Sekunden sind 2 meiner Mates tot.Wo ich kurz danach fliehen musste.
Ne das meine ich nicht,ich meine das Gebiet eins vor,also wo man zum ersten Mal Monster in der Wüste trifft.Ich spiele auf Normal und Mates sind Level 30,außerdem habe ich erst nach Richards Krönung gewusst,wie es mit den Titeln richtig funktioniert.

Kampftipps brauche ich erstmal nicht,erst wenn ich weiter in der Story bin und gegen Monster nicht ankämpfen kann,dann gerne ^^

Antwort #6, 04. November 2013 um 06:59 von gelöschter User

Also wenn du das mit den Kämpfen jetzt gut hinkriegst (und nichtmehr dauernd stirbst ^^) dann würde ich dir empfehlen die Schwierigkeit höher zu stellen, da das mehr exp und Gald gibt.
Ausserdem solltest du vielleicht mal mehr dualisieren ausprobieren. Das bringt dir nichtnur stärkere Waffen und Rüstungen sondern auch viele Sachen zum teuer verkaufen.

Und ich würd mir das mit den Rüstungen noch überlegen... spiel wie du willst, aber ich hielt Rüstungen in den meisten Jrpgs immer für Geldverschwendung (ich kauf mir immer nur Waffen... Angriff ist die beste Verteidigung und so ^^)

Antwort #7, 04. November 2013 um 14:48 von SeveringWind

"dann würde ich dir empfehlen die Schwierigkeit höher zu stellen, da das mehr exp und Gald gibt."
Das verstehe ich nicht.Gibt es im GradShop kein 2x /10 x mal Erfahrung?

"Ausserdem solltest du vielleicht mal mehr dualisieren ausprobieren. Das bringt dir nichtnur stärkere Waffen und Rüstungen sondern auch viele Sachen zum teuer verkaufen."
Oder auch Anfragen erledigen.Hat mir schon so ne Hinweis Tafel im Kampf gesagt.

So ziehe ich das Spiel etwas in die Länge und kann auch gleichzeitig meine Chara Levels.
Weil ich manchmal nie selber die Motivation habe es auch zu tun.

Antwort #8, 04. November 2013 um 19:53 von gelöschter User

Im Grade Shop gibt es auch Exp-Multiplier, die wirken dann zusätzlich zum Bonus den man bei höheren Schwierigkeiten bekommt.
Würd ich echt empfehlen gibt mehr exp, mehr geld und ne höhere item droprate (und auf normal ist das Spiel sowieso n bisschen zu leicht ^^ )

Antwort #9, 04. November 2013 um 20:01 von SeveringWind

Bisschen zu leicht?
Kann ich leider nicht behaupten,ich bin glaubig schon 10 mal Game Over gegangen.Da war ich noch etwas unerfahren mit dem Gameplay,aber jetzt in der Wüste bin ich auch fast Game Over gegangen.
Ich spiele das Spiel durch und setze beim 2.Durchlauf das Spiel direkt auf Schwer.
So kann ich am Anfang gleich die guten Titel setzen und vom Chara auf leveln lassen.

Wenn du mir erlauben würdest bzw noch relativ mit der PS3 On bist ,dich gerne adden wollen.
Damit ich auch paar Deutsche Kollegen habe und wenn ich mal nen Rat brauche,ich gleich anschreiben kann ^^

Antwort #10, 04. November 2013 um 20:17 von gelöschter User

Das es für dich n bisschen schwer ist kann vielleicht daran liegen dass du die Magier (wenn du sie denn immernoch spielst) falsch spielst. (ansonsten hast vielleicht immernoch Probleme mit dem Kampfsystem)
Wenn du die Magier eher Traditionell spielst, also hintenbleiben und zaubern, dann hast du warscheinlich eher ein Problem mit der Verteidigung als jemand der nur Asbel spielt. Was du dir klarmachen musst ist das die Magier eine gute Mischung aus A und B-Artes brauchen, und nichtnur von hinten zaubern. Cherias A-Artes sind zb. die besten im ganzen Spiel und ihre Zauber dienen meist nur als Support und bei Malik und Pascal brauch man eine 50/50 Mischung aus beiden. Der Hauptgrund dafür ist das durch längere A-Arte Combos die Casting-Zeit verkürzt wird, was einem erlaubt die Zauber viel schneller und effektiver zu verwenden.

Und es gibt sehr viele Titel für jeden die später mehrere 10000 sp brauchen was sie für den Anfang recht ungeeignet macht. Sowas wie "beste Titel" gibt es (zumindest was Skills angeht) sowieso nicht.

Kannst mich auch gerne adden, aber ich muss dich warnen dass mein Name scheisse ist und ich nicht immer 24 Stunden online bin ^^ Psn-Id ist "vexillologe"

Antwort #11, 04. November 2013 um 20:54 von SeveringWind

Ach so ok,dann muss ich einfach nur weiter spielen.

Ich bin auch nicht ganztäig on,komme meistens um 19 Uhr on.

Antwort #12, 07. November 2013 um 17:23 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Tales of Graces F

Tales of Graces F

Tales of Graces F spieletipps meint: Tales of Graces F überzeugt durch ein ausgeklügeltes Kampfsystem, liebenswerte Charaktere und eine tiefgründige Geschichte. Ein Genuss für Rollenspieler. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

Diablo 2: Fan entwickelt Remake in Starcraft 2

Diablo 2: Fan entwickelt Remake in Starcraft 2

Seit der Ankündigung und der Veröffentlichung von Starcraft - Remastered sind Fans von Warcraft 3 - Reign of (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tales of Graces F (Übersicht)