pokerus (Pokemon Y)

Wie infiziert man pokemon mit pokerus?
Könnt ihr mir eins tauschen?
FC :353998842739

Frage gestellt am 04. November 2013 um 16:58 von Goku-Fan

2 Antworten

Pokerus infiziert sich wenn du eins davon im Team hast und die Pokemons neben dem im Team stecken sich an nach 1-3 kämpfen.
Wenn man richtig damit umgeht, hält es bis zu max. 72 Spielzeitstunden, indem man das Pokemon bei sich hat.
Nach der Zeit heilt es sich von alleine wieder und hat ein kleines lächelndes Gesicht neben den "Markierungen" (Karo, Kreis, Dreieck... usw.)
Danach ist es nicht mehr möglich sich nochmal anzustecken.
Also am Besten die 72h voll ausnutzen und nur trainieren!

Antwort #1, 04. November 2013 um 18:19 von Marizza_94

Dieses Video zu Pokemon Y schon gesehen?
war es nicht so das die wirkung vom pokerus beim infizierten pokemon auch danach noch bestehen bleibt? meine es konnte dann nur keine weiteren pokemon mehr anstecken wenn das pokerus zeichen verschwindet und stattdessen das kleine smiley unten auftaucht, es bekommt aber weiterhin die doppelte anzahl an EV.
zumindest hatten sie bei platin damals bei mir auch danach noch doppelte EV erhalten. kann sein das sich das inzwischen geändert hat.
jedoch wirkt der Pokerus nur bei kämpfen gegen pokemon, beim supertraining bringt der nichts, habs selbst ausgetestet. somit verliert der Pokerus etwas an bedeutung finde ich.

wer den pokerus konservieren will, also so das man weiterhin weitere pokemon damit anstecken kann, dann muss man mindestens eines mit aktiven pokerus in eine PC-Box packen, dort bleibt der pokerus unbegrenzt aktiv. also bei bedarf dann nur kurz rausholen um andere pokemon anzustecken, danach wieder im pc verstauen.

Antwort #2, 04. November 2013 um 18:54 von Enigmos

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Y

Pokemon Y

Pokémon Y spieletipps meint: Eine gelungene Erweiterung der Pokémon-Familie. Die neuen Monster und frische Optik peppen das Abenteuer auf und machen X und Y zu grandiosen Editionen.
Spieletipps-Award90
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Y (Übersicht)