Kampagne beenden (Xcom - Enemy Unknown)

Hallo!

Ich hat das Spiel nun schon einige Stunden gespielt und nun interessiert es mich, wann ich sehen kann, dass die letzte Mission, bzw. das Ende der Kampagne kommt. Im Endeffekt ist es ja immer das gleiche Schema: Ich scanne die Gegend und irgendwo gibt es eine Entführung, ein abgestürztes Schiff, etc.
Aber wann kommt endlich die letzte Mission? Bei mir verabschieden sich so langsam die Ratsmitglieder nach der Reihe.
Seit geraumer Zeit habe ich eine Art "Obermission" namens "Angriff auf die Alienbasis". Kann es sein, dass dies die Abschlussmission ist? Ich habe sie bisher immer ignoriert, weil ich dachte, dass es auch nur ganz normale Mission ist, aber so langsam glaube ich das nicht mehr. Liege ich mit meinen Vermutungen richtig?

Vielen Dank im voraus für eure Antworten!

Frage gestellt am 10. November 2013 um 20:34 von FussballChamp

2 Antworten

Also es ist sicher nicht alles das gleiche Entführungen,wenn du n UFO abschiessen musst (gelingt ja nicht immer),oder Zivilpersonen retten musst,oder wo man die Bomben entschärfen muss,oder Alien-Basis infiltrieren ist ein Unterschied.

Ich weiss net was bei Dir einige heisst,aber nach einigen Stunden hast Du das Spiel noch nicht durch.Man muss mehrere Alien-Basen erobern nicht nur eine im Spielverlauf.Soweit
ich mich erinnern kann ist die letzte Mission auch so eine Aufgabe.

Wenn sich bei Dir mehr und mehrere Ratsmitlgieder verabschieden,scheint mir Du hast den Sinn des Spiels nit ganz verstanden.
Man sollte, wenn man versch. Missionen zur Auswahl hat,immer die annehmen wo der Paniklevel am höchsten ist.Wenn man nen neuen Sateliten startet ebenso,weil das den Paniklevel verringert.
Wenn du zuviele Missionen ablehnst steigt der Paniklevel kontinuierlich,und so verlierst Du auch mehr Ratsmitglieder,was natürlich negativ ist,weil Dir dadurch Geld & Belohnungen durch die Lappen gehen : ).

Weil der genau darin liegt,das man möglichst wenige Soldaten & Ratsmitglieder verliert,sich möglichst weit weiterentwickelt und natürlich die Aliens abzuwehren.
Will nicht angeben aber ich habe das Spiel auf normal und 1 höhere Schwierigkeitsgrad durch,und hatte glaub 1-2 Ratsmitlgieder und ebenso wenige Soldaten verloren (ohne 200 mal abzuspeichern im ganzen Spiel : ).

Antwort #1, 16. November 2013 um 21:32 von Morcar

Dieses Video zu Xcom - Enemy Unknown schon gesehen?
Wenn man sich zu spielbeginn auf die satelliten konzentriert, dann dürfte man pro spieldurchlauf maximal 2 Ratsmitglieder verlieren, bei allem darüber sollte man nochmal seine taktik überdenken. War zumindest bisher immer bei mir so, auch in Ironman-Spielen.

Und ist die letzte mission ein angriff auf das Alien-Tempelschiff, bis dahin also kannst du die Hauptmissionen schon alle machen und erst danach ist das Spiel zu ende. Bis man da ist dauert es aber schon einige Stunden, da die vorraussetzungen für die Hauptmissionen immer teurer werden und man zwischendurch ziemlich viele zwischenmissionen erledigen muss um Geld und Material dafür anzusammeln.

Antwort #2, 20. November 2013 um 22:16 von MayaChan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Xcom - Enemy Unknown

Xcom - Enemy Unknown

Xcom - Enemy Unknown spieletipps meint: Alle Zweifel waren unberechtigt: XCOM - Enemy Unknown schafft es, das Erbe eines der großartigsten Strategiespiele aller Zeiten anzutreten. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Xcom - Enemy Unknown (Übersicht)