Pokeporter kostet was?!?! (Pokemon Y)

Im Dezember kommt ja die pokebank raus. ich habe gehört das man dann nur die pokeporter Funktion nutzen kann wenn man für die Pokebank bezahlt. Stimmt das? ich habe Wochenlang meine ganzen pokemon auf die S2 gebracht. Die ganze Mühe umsonst? Wäre froh um eine schnelle Antwort.

Frage gestellt am 11. November 2013 um 00:17 von NiklasN12

8 Antworten

Antwort #1, 11. November 2013 um 00:25 von LexAliasLex

Finde es eine Frechheit, dass die Pokémon-Bank Geld kostet.
Die hätten nämlich definitiv seit der Erfindung der SD-Karte im 3DS viel mehr Boxen ins Spiel machen können. Selbst bei Advance-Pokemonspielen waren mehr Boxen verfügbar als hier.

Antwort #2, 11. November 2013 um 09:00 von Koraxrabe

...du betrunken?^^

In der dritten Gen gabs grad mal 14 Boxen.
In der 6. sinds inzwischen 30! (thumbs up für Leute die wissen wie man sie bekommt...)
Allein der PC bietet also Platz für 900 Pokemon... heißt man hat mehr Platz denn je.

(Pokemonbank hat Platz für 3000)

Antwort #3, 11. November 2013 um 09:16 von derschueler

Dieses Video zu Pokemon Y schon gesehen?
In der 6ten sind es 31, huehuehue^^




Trotzdem vom Prinzip her richtig.


Auf der offiziellen Webseite kannst du den Grund nachlesen, wieso es was kostet.



Und falls du glaubst einen Server zu betreiben sei billig, irrst du dich.


Sehr sogar.

5€ im Jahr (<-!) ist auch von Millionen von Spielern nur ein Bruchteil dessen, was die Instandhaltung und der Betrieb eines sehr großen, welche notwendig sind, um diese Dienstleistung zu ermöglichen, verschlingt XD

Auch, wenn es nur eine Erweiterung der bereits vorhandenen sind.

Diese sind nämlich aus Pappmaschee, wie es scheint und würden vermutlich keine Mehrbelastung aushalten, weil sie bereits durch die normale Belastung sehr gerne und oft abkacken.

Du solltest dich eher glücklich schätzen, dass es weder monatliche Kosten sind oder bereits vorher verlangte Zahlungen nötig waren.


Glaubst du, Geld wächst auf Bäumen und Strom + Geräte und Inventar + Mehrarbeit gibt es gratis?

Dann glaubst du falsch.

Antwort #4, 11. November 2013 um 11:19 von Grim_Bouncer

Das mit der Pokémonbank versteh ich ja aber das der Pokeporter dabei ist, das heist wenn ich die pokebank gar nicht will sondern nur meine ganzen pokemon der S2 auf mein Y schicken will muss ich trotzdem Blechen. Das ist eine Frechheit.

Antwort #5, 11. November 2013 um 13:57 von NiklasN12

Willst du nur deinen ganzen Mist übertragen hast du ab Beginn nen Monat zeit in dems noch kostenlos sein wird.
Keiner hat nen Grund rumzuflennen. Auch du nicht.

Antwort #6, 11. November 2013 um 15:04 von derschueler

Ja ich weiß ich mein damit generell das man neuerdings für den Pokeporter Zahlen muss. Und 1 Monat ist auch schlecht weil ich immer wieder pokemon von Freunden auf die S2 geschickt bekomme

Antwort #7, 11. November 2013 um 16:00 von NiklasN12

Hast du nicht gelesen, was ich geschrieben habe?

Antwort #8, 11. November 2013 um 16:05 von Grim_Bouncer

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Y

Pokemon Y

Pokémon Y spieletipps meint: Eine gelungene Erweiterung der Pokémon-Familie. Die neuen Monster und frische Optik peppen das Abenteuer auf und machen X und Y zu grandiosen Editionen.
Spieletipps-Award90
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Y (Übersicht)