zornklinge (Pokemon Y)

ist es bei zornklinge jetzt noch der fall das wenn man nach der attacke eine andere einsetzt die stärke noch die selbe also erhöht bleibt oder geht sie auf den ursprungswert zurück?

weil ich am überlegen bin welche attacke für mega scherox geeigneter ist zornklinge oder käferbiss

danke im vorraus

Frage gestellt am 12. November 2013 um 20:54 von celtic

10 Antworten

...deine Frage ist keine.

KÄFERBISS! Zornklinge ist, war und wird immer Müll sein.

Antwort #1, 12. November 2013 um 23:28 von derschueler

zornklinge ist mit stab und techniker was ein scherox immer haben sollte so ungefähr gleich stark da in gen 6 die stärke von 20 auf 40 hochgesetzt wurde und deshalb ist zornklinge die bessere wahl

Antwort #2, 13. November 2013 um 11:18 von atlas98

Unsinn.

Käferbiss kommt mit STAB + Techniker auf 135 BP.

Zornklinge hat nur 2/3 davon und MUSS nochmal eingesetzt werden um stärker zu werden.
-> NICHT gut, außerdem hats "nur" 95 Genauigkeit.

Zornklinge ist Situationsbedingt und unzuverlässig! Da hilft das bisschen mehr Anfangsstärke auch nicht.
...das ich das überhaupt erklären muss <.<

Käferbiss > Zornklinge. Immer. Überall. Ohne Ausnahmen.

Das eigentliche Kunststück dürfte sein in gen 6 ohne die Bank an eins mit Käferbiss zu kommen. Die Attacke ist normalerweise nicht vererbbar.
Aber selbst ohne Käferbiss, würd ich Kreuzschere und/oder Kehrtwende Zornklinge jederzeit vorziehen.

~ I HAVE SPOKEN~ xDDD

Antwort #3, 13. November 2013 um 11:43 von derschueler

Dieses Video zu Pokemon Y schon gesehen?
hast recht

wäre witzig mal ein scherox mit techniker zornklinge und metronom zu spielen

Antwort #4, 13. November 2013 um 11:48 von atlas98

...nich wenn die erhöhte Basepower vom zweiten Treffer dazu führt dass Techniker nicht weiter wirkt.
Der zweite Treffer hätte 80 BP und würde damit über den 60 für Techniker zulässigen liegen.

STAB und Effektivitäten bleiben für Techniker unberücksichtigt, aber Attacken mit variabler stärke wie Zornklinge werden afaik nur solange geboostet wie ihre BP niedrig genug ist.
-> nur der 1. Schlag
Ab dem 2. würde es somit den Techniker-Boost verlieren...

Antwort #5, 13. November 2013 um 11:54 von derschueler

im ernst käferbiss geht nicht vererbt?! -.- na geil und das man pokemon aus früheren generationen mega entwickeln kann geht dann ja warscheinlich auch nicht >.< wieso machen die denn keine attackenlehrer ins spiel ...

Antwort #6, 13. November 2013 um 11:58 von celtic

...warum sollte das nicht gehen?

Hol dir aus B/W 2 eins mit Käferbiss (sobald der Mover draußen is) und gut is.

Antwort #7, 13. November 2013 um 12:18 von derschueler

ich hab gehört das es so wie z.B. mit giratina is das kann sich ja auch nur verwandeln wenn es aus der platin edition ist
ich hoffe ja das es mit früheren geht wäre sonst echt schade wie z.B. hier mit scherox mit käferbiss

Antwort #8, 13. November 2013 um 12:42 von celtic

man kann jedes girantina verwandeln solange es den platin orb trägt

Antwort #9, 13. November 2013 um 13:40 von atlas98

Jap. Nur bei Shaymin wurde differenziert, weil einige die "schicksalhafte Begegnung" hatten und andere wiederum nicht.

Antwort #10, 13. November 2013 um 13:58 von derschueler

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Y

Pokemon Y

Pokémon Y spieletipps meint: Eine gelungene Erweiterung der Pokémon-Familie. Die neuen Monster und frische Optik peppen das Abenteuer auf und machen X und Y zu grandiosen Editionen.
Spieletipps-Award90
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Y (Übersicht)