Wie findet ihr das Spiel als Abschluss der Reihe? (Layton - Vermächtnis von Aslant)

Ich schreibe weiter unten, um nicht zu spoilern :D
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Also um ehrlich zu sein:

Ich finde das Spiel nicht sonderlich "berauschend", hatte es wie immer nach ca. 22 Stunden durch (das bedeutet bei mir Freitag gekauft, Samstagnacht durchgespielt^^). Das Problem ist, mir gefällt das Ende absolut nicht, es ist mir persönlich zu langweilig und das mit Descole ist ja noch offen, 1.Was hat er als nächstes vor? 2.Ist er jetzt "gut" oder "böse" :D 3.WIE SIEHT ER UNTER DER MASKE AUS?! wie Prf. Locklair? 4. Gab es jetzt eigentlich einen Locklair oder nicht? :D

Das Ende wäre richtig gut, wenn noch ein paar Teile kommen würden, aber es soll ja der letzte Teil sein, und das ist einfach kein Ende für die Professor Layton Ära ;D

Außerdem hätte die Story zwar viel Potential gehabt, wurde aber nicht perfekt umgesetzt :/ Und mir persönlich fehlt dieses "Mysterium" wie "die Leute werden entführt" oder "das Monster das nachts die Stadt zerstört".

Ebenfalls hätte ich mich auch nochmal über ein Wiedersehen mit "alten" Charakteren wie Flora, Don Paolo, Laytons Freunden aus dem letzten Teil etc. gefreut. Beispielsweise hätten sie eine kleine Szene oder wenigstens ein Bild im Abspann einbauen können

Ich hoffe nächstes Jahr kommt überaschenderweise noch ein Teil oder ein abschließender Film.

Was meint ihr? ^^

Frage gestellt am 12. November 2013 um 21:06 von Mondschein123

6 Antworten

Mir hat das Ende gefallen. Zu deinen Fragen mal paar Antworten von mir, da du anscheinend die richtige Reihenfolge aller Spiele+Film nicht zu kennen scheinst.

1.Was hat er als nächstes vor?
Das weißt du schon, wenn du das geheimnisvolle Dorf gespielt hast. Das wäre nämlich die Fortsetzung nach Ende von das Vermächtnis von Aslant. Dann kommt entweder die Schatulle der Pandora oder verlorene Zukunft.

Ruf des Phantoms,Die ewige Diva(der Film) und Vermächtnis von Aslant wären alles davor´und somit ist wirklich das das letzte Abenteuer von den.

2.Ist er jetzt "gut" oder "böse" :D
beides würde ich sagen
3.WIE SIEHT ER UNTER DER MASKE AUS?! wie Prf. Locklair?
das weiß ich nicht ganz, da er ja gut in verkleiden ist.

4. Gab es jetzt eigentlich einen Locklair oder nicht? :D
/
Es gibt ja noch ein Teil so gesehen-professor layton vs phoenix wright für 3ds nur wann das bei uns raus kommt gute frage ist.

Antwort #1, 13. November 2013 um 09:49 von Eilowny

Das mit diesem vs phoenix wright habe ich auch schon gelesen, mal gucken was das für ein Spiel wird :D

---------------------

Eigentlich kannte ich die Reihenfolge ungefähr nur ich bin mir nicht mehr sicher in welchen teilen Descole vorkam.
In geheimnisvolles Dorf, Schatulle der Pandora und die verlorene Zukunft vor war er doch gar nicht oder? Ich weiss das nicht mehr so genau :D
Ich weiss nur noch, dass er im Film war. Und in Maske der Wunder und/oder Ruf des Phantoms aber die spielen ja eigentlich vor das Vermächtnis von Aslant.

Weisst du oder jemand anderes noch in welchen Teilen er war, und was er da "gemacht" hat? :D

-----------------------

Irgendnwann erfahren wir bestimmt noch wie er aussieht ^^

Antwort #2, 13. November 2013 um 21:17 von Mondschein123

nachdem descole sein erstes leben aufgab wurde er zu professor desmond locklair
er lebte ohne eine maske also ist das sein echtes gesicht
er bekamer ein kind mit seiner ehefrau
diese sind allerdings früh verstorben
zu diesem zeitpunkt hatte er also seinen zweiten schicksalsschlag zu verkraften
daduch verlor er endgültig den glauben an das gute im menschen
und wurde zu descole

Antwort #3, 15. November 2013 um 14:33 von Lauf30

Dieses Video zu Layton - Vermächtnis von Aslant schon gesehen?
Achso :D erfährt man das alles aus den Spielen? Ist mir gar nicht so richtig aufgefallen, da ich das erste Spiel vor etwa 5 Jahren gespielt habe ^^

Danke für die Antwort^^

Antwort #4, 15. November 2013 um 19:04 von Mondschein123

vielleicht kommt ja noch ein Spiel, einfach für Wii oder so.

Antwort #5, 16. November 2013 um 11:09 von moesha03

Also in wie weit Don Paolo dem Professor zur Zeit der Geschehnisse bekannt ist, erfährt man ja nicht. Ihn einzubauen wäre also nicht unmöglich gewesen.
Aber wie hätte Flora dabei sein sollen? In der letzten Szene wird gezeigt wie der Professor und Luke zu einem Dorf fahren. Und zwar nicht zu irgendeinem Dorf sondern zu dem aus "Professor Layton und das geheimnissvolle Dorf". Folglich kennen beide zum gegebenen Zeitpunkt Flora noch überhaupt nicht und somit kann sie auch schlecht vorkommen.

Auch wenn die Spiele anders erschienen sind, hier nochmal die chronologisch richtige Reihenfolge bezogen auf die Story:
Der Ruf des Phantoms (Layton und Luke lernen sich kennen)
Die Maske der Wunder (die Zeit vor Laytons Studium wird gezeigt)
Das Vermächtnis von Aslant (die Funde aus den Teilen zuvor UND dem Film werden "erklärt", Laytons Familie wird gezeigt)
Das geheimnisvolle Dorf (Layton und Luke lernen Flora kennen)
Die Schatulle der Pandora (irgendwie passiert hier nichts großes im Bezug auf Layton außer Dr. Schraders Auftritt)
Die verlorene Zukunft (Laytons Studienzeit wird gezeigt)

Der Film "Professor Layton und die ewige Diva" spielt entweder zwischen dem ersten und zweiten oder dem zweiten und dritten Teil und gehört thematisch in die erste Trilogie, da es sich bei der versunkenen Stadt ebenfalls um eine Hinterlassenschaft der Aslanti handelt.

Und Descole hat wohl nichts mehr großes vor, da er in den folgenden drei Teilen keinen Auftritt hatte. Vielleicht hat er mit der Erkentnis, dass Bronev seinen Fehler eingesehen hat sozusagen seinen Frieden gefunden (aber das ist nur Spekulation meinerseits).

Antwort #6, 25. November 2013 um 11:29 von Oni-cha

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Professor Layton - Das Vermächtnis von Aslant

Layton - Vermächtnis von Aslant

Professor Layton - Das Vermächtnis von Aslant spieletipps meint: Professor Layton verabschiedet sich und bietet euch eine spannende Geschichte mit kniffligen Rätseln. Frischer Wind hätte ihm aber nicht geschadet. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Destiny 2: Mehr Kampagne, mehr Inhalt, genauso viel Grind

Destiny 2: Mehr Kampagne, mehr Inhalt, genauso viel Grind

Technik, Serverstabilität, Strikes, Abenteuer und öffentliche Events: Wir haben Destiny 2 gut eine Woche lang (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Layton - Vermächtnis von Aslant (Übersicht)