Ist ein Barde gut genug für die grottenbosse z.B Hengst der Angst (Dragon Quest 9)

Ich habe eine frage ist ein Barde gut genug für die grottenbosse z.B Hengst der Angst ich weiss natürlich das er nicht gut ist für die legendäre Bosse wie Baramoss u.s.w das ist auch nicht meine frage

Danke im foraus :)

Frage gestellt am 19. November 2013 um 19:23 von T-Doc

10 Antworten

Für den hengst der angst reicht ein barde, muss natürlich stark genug sein, locker.
Willst du ihn nur mit dem barde oder mit dem ganzen team besiegen?

Antwort #1, 19. November 2013 um 20:42 von DB_293

Natürlich mit ein Team das wäre dan so

Barde
Priester
Schwertmagier
Gladi

Und ich habe noch ne frage wie schalte ich den den Beruf schwertmagier am schnellsten frei ein Tipp wäre nicht Schlächt

Antwort #2, 20. November 2013 um 16:46 von T-Doc

Naja, das geht nur auf einem Weg: du musst zwei Metallschleime besiegen. Den finalen Schlag muss dabei unbedingt ein Teammitglied ausüben, dass unter Zauberbann steht (hat der Zauberer in seinem Talent). Wenn alle 4 Teammitglieder das können, ist es einfacher. Ansonsten musst du es richtig timen. Sprich: die anderen greifen mit Metallhieb an, um die LP des Metallschleims zu reduzieren (haben meistens 3 oder 4). Einer nutzt Zauberbann auf sich. Die anderen greifen dann nicht mehr an, nur noch der, der unter Zauberbann steht.

Antwort #3, 20. November 2013 um 18:28 von Launig

Dieses Video zu Dragon Quest 9 schon gesehen?
Danke ich Kriegs nicht hin :*( was kann ich an stelle vom schwertmagier nehmen

Antwort #4, 22. November 2013 um 18:16 von T-Doc

Paladin. Ich mag diese Berufung, weil sie mir anfangs oft aus der Patsche geholfen hat mit dem Zauber "Einer für alle" sowie dem Todesstoß.

Antwort #5, 22. November 2013 um 20:01 von Launig

Spät aber vllt. helfe ich dir ja noch mit der Schwertmagier Mission:

Es gibt einen kleinen nutzvollen Trick wie sie weniger fliehen und öfters erscheinen:

Wenn du in die Quarantomben reinkommst ist da als allererstes ja diese eine Steintafel, bleibe an ihr vorne stehen und die Mobs spawnen um dich immer in 3er Folgen. Wenn dann ein Metallschleim kommt lauf schnell zu ihm.

Damit die Schleime nicht so häufig fliehen würde ich erstens nur 1-3 Mitglieder mithollen und die dann voll und ganz ausziehen ( Rüssi usw.) und ihnen dann die schwächsten Waffen für ihre Klassen geben. Gladi = Kupferschwert etc.

Und zu deiner Frage:

Ja, ein Barde reicht natürlich. Sogar im Solo würde er z.B den Hengst der Angst besiegen.

Antwort #6, 26. November 2013 um 11:31 von kaza7

Für Grottenbosse reicht er völlig, auch im Alleingang. Du solltest halt jede Möglichkeit nutzen, seine Werte zu verbessern, Waffen sind nicht wirklich wichtig.
Er ist praktisch eine Mischung aus Zauberer, Krieger, Paladin und Priester. Er kann in Fähigkeiten und Zauber das Meiste, was die können, wenn auch deutlich schwächer. Aber als Aushilfe reicht es auch bei den Legendären Bossen, auch wenn ich da dann eher zu Waldläufer greifen würde.

Antwort #7, 26. November 2013 um 20:57 von SirLeopold

Danke an kaza7 das hat mir richtig geholfen ich habe in und bin jetst ein schwertmagier :) auf was soll ich die skill Punkte machen

Antwort #8, 27. November 2013 um 07:19 von T-Doc

Also wenn du den Schwertmagier nur zum Buffen und Debuffen benutzen willst: Zauberstab
Wenn du ihn auch als DMG-Dealer willst, damit er auch angreift: Schwert

Skills würde ich so verteilen:

Zauberstab Variante:
1. Zauberstab, 2. Kraft, 3. Erleuchtung, 4. Schild, 5. Zauberkunst, 6. Glauben

Schwert Variante:
1. Schwert, 2. Kraft, 3. Mumm, 4. Schild, 5. Erleuchtung, 6. Zauberkunst

Antwort #9, 27. November 2013 um 14:01 von kaza7

Ich hab einen Schwertmagier auch mal mit nem Bogen ausgerüstet, mit dem klappts auch sehr gut nachdem man ein paar Talentpunkte investiert hat. Mit Heiliger Pfeil bekommt man MP und debuff geht mit Magiemagnet auch noch. Also ich finds so besser, da er auch gut schaden machen kann wenns sein muss.

Antwort #10, 02. Dezember 2013 um 18:48 von xXscotchXx

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Quest 9

Dragon Quest 9

Dragon Quest 9 spieletipps meint: Rollenspiel-Hit mit einer faszinierenden Welt, die den Spieler geradezu in seinen Bann zieht. Es ist klassisch designt, mit eigenem Flair und sehr motivierend. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Flimmert ein Spiel bei uns über den Bildschirm, können wir loszocken und Spaß haben. Was alles (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Quest 9 (Übersicht)