Wieso..? (CoD Ghosts)

wieso werde ich bei ghosts immer nur von hinten getötet ist das bei euch auch so oder mach ich was falsch...?

Frage gestellt am 19. November 2013 um 22:03 von xXSandraXxx

6 Antworten

Was ich tue damit ich nicht so oft sterbe ist nicht ganzezeit rushen und auch nicht campen und man braucht ein vernünftiges Headset damit man Gegner orten kann.

Antwort #1, 19. November 2013 um 22:38 von The-Rock-619

Hab das selbe Problem. Ich kassier mindestens 50% meiner Tode von hinten, in anderen cod's vllt. 10% .

Antwort #2, 19. November 2013 um 23:03 von gero1904

bei ghosts wird ich zu 80% von hinten getötet ganz ganz selten von vorne und was ist rushen und wie kann ich die Gegner mit Headset Orten...? Sry für die blöde frage benutze aber kein Headset :)

Antwort #3, 19. November 2013 um 23:35 von xXSandraXxx

Dieses Video zu CoD Ghosts schon gesehen?
Du brauchst ein Mittelgutes bis gutes Headset gibt's auf amazon schon ab 30€ guck mal bei Modellen von tritton oder turtle beach
Dann kannst du musst aber Nich das perk Verstärker mitnehmen dann hörst du die Gegner wirklich perfekt
Und wenn du in Häuser und um Ecken Gehts geh in scope dann ist die wahrscheinlichkeit höher dass du jemanden der rusht killst wenn das nichts hilft schau dir YouTube Videos an oder Versuch erstmal defensiver zu spielen (nicht campen!) und wenn Du dabei deine kd steigerst geh ans rushen
Hoffe konnte helfen :)

Antwort #4, 20. November 2013 um 06:36 von notpanikontheTitanik

Rushen = Ganzezeit in Bewegung sein und wie ein Irrer quer durch die Map rennen. Das funktioniert nicht weil man nicht viele Kugeln aushält und wie @notpanikontheTitanik gesagt hat du brauchst ein Headset um nicht dauernd von hinten abgeknallt zu werden. Klar manche Pros aus youtube spielen ohne Sound und reißen gute Scores im Übermaß. Das Perk Konzentration ist wichtig ganz vergessen zu erwähnen. Wenn du angeschossen wirst dann hast du bessere Chancen den Typen noch abzuknallen weil deine Waffe nicht verzieht.

Antwort #5, 20. November 2013 um 09:39 von The-Rock-619

tach :D

also.. falsch machst du denke ich mal nix.. weil du hast ja nix mit den spawnpunkten im spiel zu tun, oder!? xD

finde die spawnpunkte auch n bissl blöd gemacht & ist eigentlich fast unmöglich danach zu überleben - außer du bist auf ner etwas größeren map.. kleinere maps - no way - sry!

ich komme eigentlich ganz gut mit ner rusherklasse klar.. da is man schnell und beweglich.. nur wenn der gegner - wie die 2 über mir in der ecke hocken mit "verstärker", seh ich etwas alt aus - trotz totenstille xD find so eine spielhilfe leider übertrieben..

genauso wie mit dem thermalvisier.. in mw3 hat attentäter gereicht um gegen thermal und drohne immun zu sein.. in ghosts brauchst jetzt inkognito UND aussteiger (beides nimmt je 3 ausrüstungspunktepunkte :(

& n headset is nich unbedingt von nöten, wenn de n guten tv hast :)

im endeffekt is s eh nur n spiel.. womit ich momentan viel spaß hab :)

gruss..

Antwort #6, 20. November 2013 um 14:59 von Kingsickyone

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Ghosts

CoD Ghosts

Call of Duty - Ghosts spieletipps meint: Routiniert inszeniertes Shooter-Paket mit mäßiger Kampagne und bewährten wie frischen Online-Modi, die lange fesseln. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoD Ghosts (Übersicht)