Gewächshaus (Terraria)

Ich will mir nun unter mein Haus einen kleinen Bereich bauen, um Pflanzen zu züchten, habe aber da ein paar Fragen.

Ich will das Gewächshaus auch wie alles andere in einen Raum erbauen oder muss ich direkt an den Außenbereich bauen.
Ist der Hindergrund, also die Wände, bei den verschiedenen Pflanzen egal?
Ist es egal, ob ich oberhalb des Untergrunds baue oder nicht? Also zb das ich so tief graben muss, dass ich diese Erdwände erreiche, wo auch Steine enthalten sind und die man nicht zerstören kann.
Gibt es sonst noch etwas, dass ich beachten muss?

Frage gestellt am 21. November 2013 um 21:38 von Yamata_no_orochi

15 Antworten

jep der hintergrund ist egal bei den pflanzen es hängt immer vom boden ab so kann beispielsweise fireblossom nur auf asche wachsen ausser du hast die samen dafür :D und ich glaube nur bei moonglow muss es im untergrund sein weil des im dschungel an der oberfläche glaube ich garnicht wächst oder du hast auch dafür die samen XD

also kurz gefasst:das gewächshaus kann auch unter der erde sein muss nicht am außenbereich sein dann ja der hintergrund ist egal beim gewächshaus und als letztes es kann egal sein wie tief du dein gewächshaus machst nur bei moonglow bin ich mir nicht sicher ausser du hast die samen dann kannste die in töpfen einpflanzen^^ wenn du möchtest kann ich dir auch sagen wie du die samen von manchen pflanzen bekommst^^

Antwort #1, 22. November 2013 um 13:42 von Forcefield

Ich habe zwar noch kein Gewächshaus, aber die moonglow kannst du denke ich auch über der Erdoberfläche pflanzen, da ich selbst schon einige in freider Wildbahn an der Oberfläche gefunden habe.

Außerdem steht auf wiki nichts davon, dass sie nur unter der Oberfläche wachsen ;)

Antwort #2, 22. November 2013 um 16:38 von Lufia18

hehehe gut das man die auch so finden kann^^

Antwort #3, 22. November 2013 um 17:14 von Forcefield

Dieses Video zu Terraria schon gesehen?
Fireblossom muss in Lava gepflanzt werden damit man sie effektiv anbauen kann. Genaus bei Waterleaf nur mit Wasser.

Wachs

Antwort #4, 22. November 2013 um 19:28 von WACHSCrome

du musst kein Lava bzw. Wasser benutzen nur bekommst du so keine seeds mehr sondern nur die ausgewachsene Pflanze.

Antwort #5, 23. November 2013 um 12:56 von JJooee

ich komm mal mit der liste XD

Waterleaf wie schon JJooee gesagt hatte muss waterleaf im wasser sein aber es wächst ja nicht im wasser es wächst normal auf sand ohne samen. man macht am besten blöcke um das water leaf und platziert dann wasser hinein dann fängt das waterleaf an zu glänzen und wenn man es kaputt macht bekommt man das waterleaf UND die samen

Fireblossom ist genauso wie Waterleaf nur statt wasser lava nehmen^^

Deathweed du kannst die samen aufsammeln wenn blut mond ist

Daybloom bin ich mir nicht wirklich sicher aber wie der name sagt glaube ich tagsüber

Blinkroot weis ich wirklich garnicht ich schätze wenns nacht ist also das gegenteil zum Daybloom

hatte beinah Moonglow vergessen :D ich glaube das ist eher das gegenteil zum Daybloom also das es nachtsüber samen bringt

PS: du merkst das du die samen bekommen kannst wenn die pflanze glänzt^^

ich hoffe ich habe keine pflanze vergessen

Antwort #6, 23. November 2013 um 21:11 von Forcefield

Blinkroot wird random "reif" um es zu ernten. Erkennbar daran das es anfängt zu blinken und gelbe Blüten bekommt.
Dayblomm wird tagsüber abgebaut um Samen zu bekommen.

Wachs

Antwort #7, 23. November 2013 um 22:51 von WACHSCrome

Erst einmal danke ich euch allen.

Eine Frage hätte ich allerdings noch, wenn ich die Pflanzen in Erde oder Asche einpflanze, kann ich die direkt nebenbeinander Pflanzen, also 5 Blöcke Asche mit 5 Feuerblüten oder muss ich dazwischen Luft lassen, also 10 Blöcke Asche und 5 Feuerblüten?

Antwort #8, 24. November 2013 um 14:40 von Yamata_no_orochi

ich denke du kannst die dann noch nicht mal in blöcken einpflanzen du brauchst glaube ich töpfe de du aus clay machst die platzierst du und platzierst die samen in die töpfe dann muss man bisschen warten und wenn die ausgewachsen sind kann man sie ernten^^ man kann ja bei fireblossom und bei waterleaf das auch so machen das man wasser/lava dorthinschüttet wo die töpfe sind dann müssten die auch glänzen

Antwort #9, 24. November 2013 um 15:17 von Forcefield

Bist du sicher? Meine Frage bezieht sich nämlich auf dieses Video .

Dort hat eben der Spieler alles direkt in den Boden und nebeneinander gepflanzt, da das Video aber schon sehr alt ist, wollte ich nur auf Nummer sicher gehen, da sich Terraria derweil ja stark weiter entwickelt hat.

Ich finde es ja nett, dass du mir helfen willst, aber viele deiner Antworten scheinen eher auf Vermutungen zu bauen und damit hilfst du mir nicht gerade weiter, soll sich jetzt nicht undankbar anhören.

Antwort #10, 24. November 2013 um 17:56 von Yamata_no_orochi

Sorry dafür XD

Nun ich weis das man die Samen in Töpfen einpflanzen kann das ist sicher^^.
Du könntest ja selber mal nachtesten gehen ob man sie noch normal im boden einpflanzen kann.
Ich verkaufe meine immer XD.

Sorry nochmal für den ganzen verwirrenden Sachen wo ich mir nicht sicher bin.

Antwort #11, 24. November 2013 um 18:48 von Forcefield

so oder ähnlich



JJooee

Antwort #12, 24. November 2013 um 19:14 von JJooee

Da ich vor kurzem mein Gewächshaus gebaut habe, kannst du es ja notfalls nachbauen, wenn du willst:
http://www.imagebanana.com/view/4r3c1bh5/1.10.j...

Kurze Erläuterung, damit kein Irrtum aufkommt:
a) Das Material ist eigentlich egal, da ich mir aber eine unterirdische Eisfestung bauen wollte und die Eisblöcke häßlich sind, habe ich eben Kobaltblöcke genutz.
b) Der Teleporter ist nur dazu da, damit ich mich in meinem Haus überall wichtiges teleportieren kann, auch diesen musst du nicht nachbauen.
c) Die Glaswand ist keine Pflicht, nur können darin sonst Gegner spawnen.
d) Unten habe ich Kobaltwände, dies hat aber nur den Sinn, dass ich die Blumen in der Lava besser sehe und damit die Lava besser zum Gewächshaus passt.
e) Die Truhe nutze ich, um alle Pflanzen und Samen zu verstauen, so muss ich nicht immer zu meiner Schatzkammer gehen.
f) Der freie Platz zwischen Glas und Schnee ist nicht nötig, nur sieht es sonst überhaut nicht nach Gewächshaus aus.
g) Zu meiner Verteidigung warum links daneben nichts ist: Meine Festung ist noch nicht fertig^^

Antwort #13, 25. November 2013 um 19:42 von Lufia18

Sry, als ich die Antwort gesende habe, habe ich bemerkt, dass ich ausversehen das Bild vom Event Final Wave erwischt habe, dass ist das richtige:
http://www.imagebanana.com/view/zkjo5853/1.11.j...

Antwort #14, 25. November 2013 um 19:45 von Lufia18

Wow, wie viele von diesen Bossen sind das bitte?

Dein Gewächshaus entspricht zwar nicht meinen Geschmack, aber gut zu sehen, dass ich es praktisch machen kann wie ich will.

Danke an alle :)

Antwort #15, 26. November 2013 um 16:19 von Yamata_no_orochi

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Terraria

Terraria

Terraria spieletipps meint: Spaßiges Sandkastenspiel mit breiter Palette an Gegenständen und großem Mehrspieler-Modus. Einzig die Abwechslungsarmut bremst den Spielspaß. Artikel lesen
83
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Terraria (Übersicht)