Viel Geld In GTA ONLINE bekommen (GTA 5)

Wie bekomme ich in kürzester Zeit an viel Geld im Multiplayer ?

Frage gestellt am 30. November 2013 um 15:08 von Waluigin64

11 Antworten

An viel Geld kommst du wegen zahlreicher Patches nur noch über ausgewählte Missionen oder wenn du Überlebenskämpfe startest.

Antwort #1, 30. November 2013 um 15:17 von watchmen

oda du überfällst einfach die geldtransporter
die sind sehr häufig,wirde dir empfehlen wenn du die überfallen willst hol dir noch ein kumpel dazu

Antwort #2, 30. November 2013 um 15:55 von philipp2020

Ich schließe mich watchmen an. Manche längere Rennen geben auch noch gut Geld, vor allem in der GTA-Version.

@Philipp2020: Die Geldtransporter kannst Du alleine am besten erledigen. Brauchst 'ne Haftbombe und im Idealfall eine rote Ampel - geht auch während der Fahrt natürlich. Allerdings sind die nicht immer lohnenswert für die 3 Sterne, die Du direkt kassierst und evtl. 1.100,- $ Kosten für die Haftbombe und Lester, denn je nach Position des Überfalls rufst Du ihn besser an bevor Deine Karre kassiert oder gar zerstört wird, dann lohnt sich das nämlich weder vom Kosten/Nutzen, noch vom Aufwand...

Antwort #3, 30. November 2013 um 16:53 von gelöschter User

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?
Am schnellsten durch Glitches, denn mit diesen ganzen Patches wodurch alle Gewinne gesenkt wurden, kannst du ca. innerhalb eines halben Monats dir erstmal einen Adder (Bugatti) leisten.
Ich persönlich gebe keine 20 Euro für 1250000 Ingame Dollar im Online Shop aus und warte auch nicht ewig bis ich mir etwas Gutes leisten kann, dann glitche ich lieber und habe genug Geld.
Rockstar Games hätte lieber die Heist-Missionen früher einfügen sollen, dann würden weniger glitchen (inklusive mir). :(

Antwort #4, 30. November 2013 um 17:58 von CallofDutyChris

@CallofDutyChris: Das ist mal ein gutes Beispiel für eine "klassische Glitcher-Karriere".^^
Ich erkläre, was ich meine:
Ungeduldig wie man als Glitcher ja ist, 'zaubert' man sich am ersten Tag ein paar Millionen und kauft vom Adder über das 400k-Appartement alles was geht. Dann glitcht man noch RP bis Level 120 um auch die letzte Waffe freizuschalten, ärgert damit natürlich alle "normalen" Spieler wo es nur geht und nach 2 Wochen ist GTA Online langweilig.
Man kann ja auch nichts mehr erreichen! Dann wird gemeckert, warum nichts Neues kommt, dass das Spiel voll schlecht ist, bla, bla, bla und nach 1-2 Monaten ziehen die Glitcher wie Heuschrecken zum nächsten Spiel.
Darauf freue ich mich am meisten, da dann endlich mal Online vernünftig gespielt werden kann.

Ich zitiere hier mal einen anderen 'Vertreter', der Ende September zum Story-Modus geschrieben hat: "Die Story ist viel zu kurz. Die haben geschrieben 30 Stunden, ich war sie schon nach 22h durch." - Eine Woche nach Start von GTA Online schreibt derselbe Typ: "Wer ist eigentlich dieser Martin, der dauernd anruft?"
Verstehst Du was ich meine? Wofür spielt man denn das Spiel überhaupt, wenn man nichts davon mitkriegen will..?
Der Sinn bei Online liegt im Prinzip darin sich hoch zu arbeiten ("Der Weg ist das Ziel").
Wem's nicht gefällt, kann nicht nur, sondern sollte bitte etwas anderes spielen.
Ich bestelle im Restaurant ja auch nicht ständig Essen, das ich nicht mag um zu meckern wie sch* das schmeckt...

Antwort #5, 30. November 2013 um 22:43 von gelöschter User

@AnswerMan
Ich spiele GTA um Spaß zu haben, aber ohne ALLES zu haben, kann man auch nicht ALLES ausprobieren. Ich experimentiere gerne herum in GTA.
Sprichwort: "Ohne Moos, nix los!"
Deswegen mochte ich GTA IV und GTA San Andreas, weil in diesen beiden Teilen konnte man sehr viel anstellen und die seltsamsten Dinge ausprobieren. Dies geht in Grand Theft Auto Online nur mit ordentlich Geld.

Antwort #6, 30. November 2013 um 22:53 von CallofDutyChris

Ich kann es verstehen das man sich alles erarbeiten soll aber bis man wirklich 1.000.000 verdient hat dauert es einfach zu lange. Man kann nicht verlangen ein Monat intensiv spielen muss um sich endlich was leisten zu können und am schlimmsten ist das man wenn man länger nicht spielt die Werte des Charakters sinken. Ich hoffe RockstarGames wird noch einige Heist ins Spiel patchen wo man vielleicht so 50.000 bekommt.

Antwort #7, 30. November 2013 um 23:12 von Waluigin64

Ich würde auch nichts dagegen haben, wenn das alles ohne Beeinflussung von Mitspielern ginge.
Ich habe auch grundsätzlich nichts gegen Cheats - die sind ja sogar absichtlich eingebaut (auch bei GTA im Storymodus) um "zu experimentieren" Und so ein Skyfall oder Explosive Faustschläge sind sauwitzig.
Mir geht´s darum, dass ihr "Glitcher " das Spiel der "Nicht-Glitcher" stört und tlw. kaputt macht. Beispiele:
- Du hast mit Level 10 eine Woche nach Spielstart einen getunten Adder, der Normalo mit Level 10 nicht mal eine Garage und eine ungetunte mittelprächtige Karre. Du gewinnst Rennen, er nicht, bekommt noch negative Statistiken (50 Rennen gefahren, 2 gewonnen 48 verloren!)
- Du glitcht Dir Level XY und hast erhöhte Resistenz und bessere Waffen im Deathmatch - der Normalo wird pulverisiert (und hat wieder Loser-Serien, verlorene Matches, etc.).
- Du killst Leute mit Panzern und hast genug Kohle dauernd selbst drauf zu gehen - der Normalo zahlt jedesmal 500$ von seinem wenigen Geld und bleibt auf der Strecke.

In Multiplayerspielen ist das unfair und unsozial, Ihr könntet die Autos einfach im Storymodus fahren oder in Solositzungen - aber das macht ja keinen Spaß, wenn man niemanden ärgern kann.

Davon abgesehen ist es extrem albern, nach zig gemoddeten Karren und Glitches hier zu fragen ob das alles Bugs sind, wenn GTA abstürzt oder nicht richtig lädt...

Antwort #8, 30. November 2013 um 23:40 von gelöschter User

Ich fahre selten Rennen und spiele auch selten Deathmatches (anfangs sehr oft), denn ich verbringe ca. 95 % meiner Spielzeit von GTA im Freien Modus und habe einfach nur Spaß mit Freunden und probiere verrückte Stunts etc. aus und dies geht nicht immer ohne Geld (Krankenhauskosten, neue Fahrzeuge, Mors Mutual Insurance etc.).
Natürlich fahre ich auch mal mit dem Panzer rum und töte andere Spieler, aber nur wenn sie dies provozieren.
Ein Beispiel: Einige aus meiner Crew und ich fuhren mit richtig großen amerikanischen Lastwagen über den Highway und ein Doppeldeckerflugzeug begleitete uns andauernd. Irgendwann kamen wir in der Stadt an und was passierte?! Genau, ein verdammter Panzer hat uns gekillt. Bei solchen Situationen, werde ich wütend und greife auch gerne mal zum Panzer und räche mich.
Ansonsten bin ich eigentlich ein ruhiger Spieler, welcher viel ausprobiert, aber wenn mich oder jemand anderes aus der Crew provoziert wird, dann mach ich diesen Jemand fertig.

Antwort #9, 01. Dezember 2013 um 00:06 von CallofDutyChris

Das ist doch auch super so. Ich habe auch nicht behauptet, dass Du speziell einer der "ätzenden" Glitcher bist - auch wenn Dein Posting oen zuerst den Eindruck vermittelt hat, aber meine Äußerungen beziehen sich ja eher auf diese Typen, die auch Dir auf den Keks gehen.
Insofern, alles gut..? :)

Antwort #10, 01. Dezember 2013 um 04:02 von gelöschter User

Alles Gut, aber will nicht das jemand einen falschen Eindruck über mich hat.

Antwort #11, 01. Dezember 2013 um 11:38 von CallofDutyChris

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Grand Theft Auto 5

GTA 5

Grand Theft Auto 5 spieletipps meint: Herausragendes Actionspiel, das eine erstklassige Spielmechanik in eine riesige, wunderschöne Spielwelt einbettet. Artikel lesen
Spieletipps-Award95
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GTA 5 (Übersicht)