Lohnt sich das Spiel? (Arcania - Gothic 4)

Lohnt sich das Spiel?

Frage gestellt am 02. Dezember 2013 um 17:07 von harvestmooon

9 Antworten

Für Rollenspielneulinge, ganz nett.
Für Gothic Fans der letzte dreck!

Antwort #1, 03. Dezember 2013 um 04:21 von Ingepunk

ok dann ist das nichts für mich...
Ich bin Gothic-Fan.

Antwort #2, 03. Dezember 2013 um 17:39 von harvestmooon

warum ist es eigendlich so schlecht? habe viele lets plays gesehen (bis zur taverne "zur gespaltenen jungfrau") und finde es nicht so schlecht. wenn es bugs hat, dafür gibts die paches. aber hat es ein größeres grundlegenes system-problem, also, dass das spiel schlecht aufgebaut ist?

Antwort #3, 07. Februar 2014 um 21:42 von mikadoasdf123

Wenn du die Vorgänger gespielt hast wird dir SOFORT auffallen warum das Spiel schlechter ist als die Vorgänger. Nicht der Technick wegen, sondern weils so extrem auf Gelegenheitsspieler getrimmt wurde, das kein echter Gothic Fan mehr Spaß dran hat. Deswegen ist das Spiel Arcania, aber KEIN Gothic 4.

Antwort #4, 11. Februar 2014 um 02:24 von Ingepunk

Auch wenn es spät ist, dass ich meinen Senf dazugebe, aber egal. Wer sich das Spiel so kauft, ohne zu wissen, dass es der Gothicreihe angehören soll, mag da vielleicht seinen Spaß haben. Die Grafik ist ja auch nicht so ganz schlecht, Häuser, Burgen und Seen, Flüße, sehen auch ganz gut aus.
Was aber z.B. die Einleitung betrifft, ist es wirklich ein Hohn, dass hätten sie sich auch sparen können. Jemand der Gothic noch nie gespielt hat, weiss überhaupt nicht worum es hier eigentlich geht. Auch ist man hier in seinen Bewegungen, also was das freie herumlaufen angeht, doch arg eingeschrängt. Ständig rennt man vor irgentwelchen unsichtbaren Wänden. Was auch recht ärgerlich ist, dass man an vielen Stellen hängen bleibt. Das kann an einem blöden Blatt sein, oder sonst irgentwas. Genauso Hirnverbrannt sind die angeblichen Tansporter. Da findet man einen, naja sind ja auch recht groß, Und da wird der aber nicht aktiviert, sondern man muss erst das Gegenstück finden. Hat man das dann irgentwann gefunden, braucht man es eigentlich garnicht mehr, weil man dann schon alles erledigt hat und die Dinger dann völlig überflüssig sind.
Was mir aber richtig auf den Geist ging, waren die krampfhaften Versuche die kernigen Sprüche die P.B. drauf hatte, zu imitieren. Genauso, dass wenn man eine Nebenquest vergessen hat und die später noch nachholen will, man dann garnicht mehr zurück kann. Ich habe mich wirklich schon schwarz geärgert, dass ich für so einen Quatsch, Geld augegeben habe. :o)

Antwort #5, 25. Februar 2014 um 19:59 von Gorn148

Zum letzten Beitrag,ein bisschen auch zu anderen:
Man kann auf Argaan doch auch wieder zu anderen Stellen gelangen,ist ein weiter Weg,aber die Fallbtür nach Silbersee ist auch mit Springen rückwärtig zu durchlaufen(bin gerade zurückgegangen um
gelassenes nachzuholen.schade,daß man in gewisse Höhlen oder Türen nur questbedingt reinkommt
(ist man für den Baron gibt es mehr Höhlenwege zu durchstreifen,bei seinem Bruder Hertan folglich weniger)ich finde die Sprüche von den Leuten schon recht markig,je nachdem,wie bewußt oder verantwortlich sie scheinen,auch die Hauptfigur ist bewußt und selbstvertraut,fragt viel(finde ich besser,als nur plattzuschnauzen ohne Grund,Sinn und Inhalt),kommen auch immer vernünftige zackige Folgerungen raus,die der Gescicht eine logische und gerechte Spannung geben;ich wäre froh gewesen wenn es mit der Natur besser gewesen wäre:nachwachsende Kräuter und vermehrende Tierpopulation hätten den Sinn das chancenmäßige auf natürliche Gunst hochzuschrauben,schade auch mit den so oft kopierten Erscheinungsformen für Männer- und Frauencharaktere;lweider ein bisschen viel Göttertamtam;es sollte doch besser natürlich anspruchsvoll scheinen

Antwort #6, 28. Dezember 2014 um 09:46 von Makrobiot

Das mit der Falltür ist richtig, da kann man durch springen zurück gehen, aber dass ist auch nicht das Problem. Im weiteren Spielverlauf kommst du in Gegenden, da kommst du eben nicht mehr zurück, Da hilft auch kein Springen mehr.

Das mit den Questbedingten Türen und Höhleneingängen ist in vielen Rollenspielen so üblich und stört mich weniger. Mehr stört mich dann schon, wenn man 10 Quests bekommt, wo es heisst, hol mir mal eben 5 hier von und 2 davon und mann muss dann jedesmal über die gesammte Insel oder so rennen. Das wird mit de Zeit echt nervig.

Und das mit den markigen Sprüchen, bezog sich eben hauptsächlich auf die Gothic-Spiele. Ich vermute mal das du die echten Gothic-Spiel noch nicht gespielt hast, denn dann wüstest du was ich meine. Zudem wird bei Gothic sogar noch mehr gefragt und wesendlich besser gesprochen wie in diesem Spiel. Hier wird man sehr oft einfach dumm stehen gelassen und man sucht sich ein Wolf bis man endlich das Ziel erreicht hat.
Das was du hier mit den Kräutern und Tieren bemängelst, ist bei Gothic gelöst, zumindest bei G 1 +2 gibt es nach jedem Kapitelwechsel wieder Tiere. Und bei G3 kannst du sogar auch Pflanzen wieder bekommen.
Bei Gothic, ging es nie um irgendwelche Gilden oder Sekten für die du dich entscheiden musstest, in erster Linie, ging es um 3 Gottheiten.
Von daher ist es also auch nicht, zumindest für mich nicht, verwunderlich, dass Arcania auch Götterlastig ist.

Aber wie ich in meinem ersten Artikel schon geschrieben hatte, für alle die, die das Spiel Gothic nicht kennen, mag dieses Spiel ja auch ok sein. Da der Publisher JooWooD seinerzeit auf Biegen und Brechen mit einer Fremdfirma Gothic weiter betreiben wollte, kann ich als Gothicfan nur sagen, dieses Spiel hat mit Gothic ungefähr soviel zu tun, wie ein Reiskorn mit einer Melone. Ein absoluter Flopp. Und JooWooD, hihi, die gibt es nicht mehr.
Wünsche dir aber weiterhin viel Spaß bei dem Spiel. :o)

Antwort #7, 28. Dezember 2014 um 20:36 von Gorn148

Ich glaubn, wenn die vorangegangenen hohen erwartungen an das spiel nicht gewesen wären, dann wäre arcania sicherloch ein ganz passables spiel gewesen.
Allerdings steht der name gothic eben für eine spielereihe, die vor allem durch story, open-world und teils witzigen dialogen sich auszeichnet ( ich spreche hier aus erfahrung, habe alle teile plus add-ons oder dlc's wie es heute heißt durchgespielt).
Da konnte dieser teil leider nicht anknüpfen, wegen schlauchlevel und dieser anfängichen gzsz story die mir extrem auf die nerven gegangen ist, ich meine das war ungefähr so viel gothic feeling, wie ein sack heiße kartoffeln. Stellt euch mal vor der namenlose held(rhobar III) aus teil 1,2,3 hätte im minental versucht mal eben eine familie zu gründen, xardas leck mich doch!, so was gehört einfach nicht in einen gothic teil.
Ansonsten find den grundgedanken der geschichte über rhobar III durchaus gut, hätte man vielleicht noch ausbauen müssen.

Antwort #8, 01. Juli 2016 um 14:59 von chris765

Vielleicht hätte man das Spiel einfach nicht als Gothic anpreisen sollen. Nach einer Einleitung wo sich Rhobar III mit seinen Freunden trifft und den jungen neuen Helden vielleicht einen Auftrag erteilt, oder irgendsowas in der Richtung, wäre vielleicht besser angekommen. Ich finde einfach, dass der Held aus den 3 Episoden es einfach nicht verdient hat, jetzt als Irrer hingestellt zu werden. Das hat mich wirklich sehr geärgert.
Daa hätte man mit Sicherheit eine bessere Lösung finden können. Dann hätte dieses Spiel als Anlehnung vielleicht ganz gut durch gehen können.
Aber ist auch egal, ändern können wir es leider nicht mehr und P.B. habe scheinbar auch kein Interesse mehr noch einmal ein Gothic - Spiel zu Entwickeln, weil heutzutage alles nur noch viva Internet und Mehrspielermodus verlangt wird.
Hoffe das sich mal wieder eine Firma besinnt und mal wieder ein schönes Rollenspiel entwickelt.

Antwort #9, 17. August 2016 um 20:17 von Gorn148

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Arcania - Gothic 4

Arcania - Gothic 4

Arcania - Gothic 4 spieletipps meint: Wer Gothic nicht kennt, kann mit Arcania zeitweise Spaß haben, alle anderen sollten sich auf eine Enttäuschung einstellen. Artikel lesen
57
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Arcania - Gothic 4 (Übersicht)