Grabenbruch oder wie der heißt (Dragons Dogma)

Also ich bin jetz bei dieser Kammer in der ich gegen 5 Höllenhunde + 2 Schattenchimären + dieser komische Todesgeist (weiß den Namen nich genau) kämpfen muss und das is viel zu schwer!
Naja eigentlich nich... aber es gibt ein Problem... Also erstma: Ich bin Mystischer Ritter und mein Hauptvasall Krieger. Wir sind beide lvl 65 und die 2 anderen Vasallen sind Ein Magier Stufe 60 und Ein Waldläufer Stufe 60 auch. Eigentlich könnt ich denen allen ja schon den Kopf abreißen aber nich in dieser Gruppe! Also jetz das große Problem: die verdammten Wölfe! -.-
Ich kann NICHT! <-- ! <--- ! aufstehen! Die schießen nur mit ihren Feuerkugeln andauernd! Wenn ich aufstehe fall ich schon wieder weg weil die nur immer schießen schießen schießen! ;(
Wenn ich sie kille dann macht der Geist sie wieder lebendig! Ihn kann ich allerdings auch nich killen weil die Chimäre ihn schützt. Eine Chimäre hab ich schon irgendwie geschafft zu killen, durch Steinwald glaub ich... Aber es is immernoch zu schwer!
Ich komm kaum 1 meter weit! Ich versuch ja mich auf einen zu konzentrieren aber die verdammten Wölfe feuern immer auf mich! ;( Wie soll ich denn nun vorgehen, ich bin schon 5 mal gestorben und ich möchte den Controller nich kaputtmachen xD

Frage gestellt am 05. Dezember 2013 um 13:14 von Son_Toni

8 Antworten

Grundsätzlich hast du viele Tore zur Auswahl daher wäre es ratsam sich woanders zuerst aufzuleveln.
Ein weiteres Problem ist das dein Magier sicher kaum zum Einsatz kommt weil die Wölfe ihn nicht fertig zaubern lassen.
Es könnte dir also helfen das dein Hauptvasall Krieger ist denn so kannst du die anderen beiden gegen Erzmagier austauschen. Such dir anschließend hier die effektiven Skills heraus und sie richten bei entsprechender Ablenkung von dir un ddeinem Hauptvasallen den meisten Schaden an.

Antwort #1, 05. Dezember 2013 um 15:04 von watchmen

Ja aber Erzmagier können doch nicht heilen! ._.
Und ich versuch ja in ein anderes Tor zu gehen aber es ist doch so, dass man, egal in welches man geht, es doch immer dasselbe ist?
Ich bin in ein anderes gegangen und der Name war gleich und da haben se schon wieder auf mich gewartet... wie ich sie hasse ._____.

Antwort #2, 05. Dezember 2013 um 15:13 von Son_Toni

Du brauchst ja auch keine Heilungskräfte wenn du doch stattdessen superbillig an Tränke kommst die die komplette Gruppe heilen, oder kennst du die Methode mit den leeren Flaschen nicht?

Die gleichen Gegner?
Dann hast du aber wirklich nur Pech gehabt denn du findest überall andere Gegner. In den Kurztipps findest du auch eine Aufstellung was in welcher Kammer zu finden ist.
Hier:
http://www.spieletipps.de/ps3/dragons-dogma/tip...

Antwort #3, 05. Dezember 2013 um 18:24 von watchmen

Dieses Video zu Dragons Dogma schon gesehen?
Das is jetz ja schon meine 10te Kammer glaub ich... ^^
Vielen Dank für den Link, ich freu mich schon auf die Halbdrachenkammern, die können dann wenigstens nich abhauen wie sonst auch immer :D
Und doch ich weiß von den Heilquellen... hmmm... ok du hast Recht ._.
Also danke ^^

Antwort #4, 05. Dezember 2013 um 18:59 von Son_Toni

die beschriebene kammer ist meines erachtens ein schlechter scherz von den entwicklern, sie ist so zeimlich die nervgste und schwerste im ganzen spiel, als assassine und mit wahnsinnig hohem level kann man die gut schaffen, ansonsten rate ich zur flucht falls man an diese gerät. desweiteren sind meistens andere kreaturen in den kammern falls man diese verlässt und erneut betritt. falls man sich doch der tödlichen herausforderung stellen wil ist hier eine taktik die gut funktionieren sollte:
zu allererst sollte man von den hunden absehen, soweit ich weiß beschwört der lich die mistvicher dauernd nach, da dieser aber ersichtlich fast unangreifbar scheint sollange so viele vicher rumvusseln, sollte man sich ihn zum schluß aufheben, desweiteren muss man auf die todeskreise achtn die die schreckenchimäre geren nutzt solange die ziege lebt. so viel dazu, im kampf hast du als magier dort echt schlechte karten weil du kaum zum angriff kommst, falls du doch einen magier spielst habe ich zumindest eine erfreuliche nachricht, die vicher dort sind bis auf die höllenhunde hochgradig feuer anfällig, dummerweise werden die höllenhunde dadurch erst richtig schlimm und können nur mit eis besänftigt werden XP. mit anderen worten eigentlich eine lose-lose-situation. ich empfehle auf jedenfall nur maximal einen magier und evtl. noch einen zweiten oder erzmagier in der truppe zu haben und am besten einen der feuerwaffen zaubern kann, der rest sollte sich physischen klassen zuordnen. egal welche klasse du wählst, du musst als allererstes du normale chimäre hinrichten (die helle), dann die schreckenschimäre und dann den dämlichen lich, schalte als erstes immer die schlange und dann gezielt de ziege bei den chimären aus, zauber wie dregganker (die verlangsamen) sind hier sehr vom vorteil und können magier notwendige zeitverschaffen, am leichtesten ist es mit einem assassinen und der fähigkeit grausamer stich, mithilfe dessen sollte die normale chimäre in 10 sekunden tot und die schreckenschimäre in einer halben minute tot sein, der lich stellt dann auch nur noch eine minimale bedrohung da, da man ihn mit fünffachpfeil leicht die ganze zeit über bekämpfen kann. mit den nervigen hunden muss man sich leider abfinden. sehr empfehlenswert sind einige heilmittel und vorallem flüssiger elan, grade als physische klasse.

Antwort #5, 06. Dezember 2013 um 14:57 von Kryos

Ok danke aber ich mach sie jetz dann wohl doch erstma nich mehr ^^ Hab die Steine jetz schon und ja, die normale Chimäre wurde durch Steinwald gekillt als ich endlich mal dazu kam es einzusetzen.

Antwort #6, 06. Dezember 2013 um 15:52 von Son_Toni

@Kryos, die schwerste im ganzen Spiel?
Was ist denn mit der des Urdrachens. ^^

Antwort #7, 06. Dezember 2013 um 18:06 von watchmen

der urdrache ist kein problem meines erachtens, der Urdrache mag stark sein und ihn zu töten mag online zumindest fast schier unmöglich ercheinen aber er ist längst nicht so tödlich wie diese besagte kammer.

Antwort #8, 06. Dezember 2013 um 22:02 von Kryos

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon's Dogma

Dragons Dogma

Dragon's Dogma spieletipps meint: Großes Fantasy-Abenteuer, das mit seinem intelligenten Vasallen-System ebenso wie mit furiosen Monsterkämpfen punktet. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragons Dogma (Übersicht)