Frage zur PokemonBank und mover (Pokemon X)

kann man gecheatete pokemon von schwarz auch rüberholen weil die einen sagen ja und andere nein und ich hab eben all meine alten editionen nicht mehr deswegen hab ich sie alle gecheatet also z.B. die 2.Gen starter usw.

Frage gestellt am 19. Dezember 2013 um 15:12 von RonXYZ

8 Antworten

ich kann dir jeden starter Schenken ab pokemover

Antwort #1, 19. Dezember 2013 um 15:14 von gelöschter User

Wie meinst du gecheatet?

Antwort #2, 19. Dezember 2013 um 15:15 von serpiveu

ja z.B. mit action replat wild pokemon enecounters und dann ist da ne liste wer im gras auftauchen soll z.B.
001 bisasam
002 bisaknosp
003 bisaflor
usw.

Antwort #3, 19. Dezember 2013 um 15:17 von RonXYZ

Dieses Video zu Pokemon X schon gesehen?
Man kann überhaupt nix gecheatetes übertragen. Das akzeptiert die Pokemon Bank nicht!
Ich finde es gut so.

Antwort #4, 19. Dezember 2013 um 16:23 von Cubone-Fan

Wirklich? Habe auch die Befürchtung, denn einigen legalen Pokemons habe ich gecheatete Attacken beigebracht. Als sie ihnen verlernt habe, könnte ich sie Wifi trotzdem nicht einsetzen. Kannst du das mit einer Quelle belegen? Und werden die Pokemons dann einfach beim Tramsfer dunkel markiert, dass man sie nicht rübertauschen kann, weil sie entweder gecheatet sind, ein Item tragen oder eine VM beherrschen?

Antwort #5, 19. Dezember 2013 um 18:22 von pokestarwarsfreak

ja die quelle ist ne FB gruppe und meine konnten immer teilnehemen aber ich hab ihnen nie attacken beigebracht wie z.B. groudon mit fliegen xD nur gefangen eingelgaert und auf den 27 warten aber falls es so ist dann hab ich null bock mehr auf pokemon :'(

Antwort #6, 19. Dezember 2013 um 21:16 von RonXYZ

Nur lizensierte Pokemon dürfen übertragen werden. Das heißt im Klartext, Pokemon die gecheatet sind bestehen aus einem anderen Datencode und diesen erkennt die Pokemon Bank... Übertragen nicht möglich...
Man kann keine lizensierten Pokemon cheaten...

Antwort #7, 22. Dezember 2013 um 07:37 von Cubone-Fan

Schade, denn meine legalen einige legale Pokemons sind durch gecheatete Attacken unwiderruflich "infiziert" worden. Aber ich werde es ja dann sehen, wenn es soweit ist.

Antwort #8, 22. Dezember 2013 um 17:36 von pokestarwarsfreak

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon X

Pokemon X

Pokémon X spieletipps meint: Eine gelungene Erweiterung der Pokémon-Familie. Die neuen Monster und frische Optik peppen das Abenteuer auf und machen X und Y zu grandiosen Editionen. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon X (Übersicht)