Lohnt sich das Spiel für PS3? (CoD Ghosts)

Hey Leute,
Ich will mir das Spiel kaufen doch immer wieder stoße ich auf Video's auf Youtube die das Spiel sehr schlecht 'darstellen, präsenteren , vorstellen ... ' ! Und wegen solcher Video's stelle ich hier auch diese Frage , also lohnt sich das Spiel ?!

lg BosnaPlayer

Frage gestellt am 05. Januar 2014 um 20:32 von DerBosnaPlayer_Fifa

22 Antworten

guck dir einfach mal das video von gamestar an also CoD Ghosts review

Antwort #1, 05. Januar 2014 um 23:02 von Michael1212

mw3 ist um galaxien besser als ghosts ist meine meinung

Antwort #2, 06. Januar 2014 um 10:13 von speedychamp

Ich bin anscheinend einer der wenigen, der Ghosts gut findet.
Es ist auf jeden Fall besser als Black Ops 2 (Waffenbalance & Maps).
Meiner Meinung nach ist es auch viel besser als MW3 (da MW3 - wie Bo2 - total noobfreundlich und somit langweilig war).
Man stirbt schneller - daran gewöhnt man sich schnell.
Camper gibt es, aber nicht mehr als in den anderen Teilen auch.
Maps sind etwas groß, vorallem bei der PS3, da es auf der nur 6 vs 6 gibt. Aber störend finde ich das nicht. Man findet immer Gegner... bei z.B. TDM sind sowieso die kleineren Maps, und bei Herrschaft soll man sowieso objektiv und nicht killgeil spielen.
Dazu sind die Killstreaks nicht mehr so übertrieben stark wie in BO2.
Vorräte gibts auch keine mehr (als Killstreak), die gibts jetzt in Form von Feldbefehlen.
Dazu wurden einige Modi entfernt (Sprengkommando, CTF, Stellung, Hauptquartier etc.), aber auch neue eingefügt, so z.B. Aufgeputscht (TDM aber nach Kill nur 30 sek Zeit), Blitzangriff (du musst in ein Feld laufen, dafür bekommt dein Team 1 Punkt), Suchen & Retten (SuZ, aber man kann wiederbelebt werden).
Und das für mich wichtigste: Die Waffen sind sehr ausgeglichen. In BO2 war das ja wirklich unfassbar schlecht gemacht, aber hier hat man mit jeder Waffe relativ gleiche Chancen.
Bei mir kommt da wieder ein bisschen das Gefühl von MW2 auf, und ich habe schon eine gefühlte Ewigkeit kein CoD mehr mehrere Stunden am Stück gespielt, Ghosts aber schon.
Ansonsten gibt es die üblichen Frustfaktoren (Camper, Spawns [selten], Hacker [inzwischen keine mehr gesehen], Quickscoper,...), aber das ist man ja von den anderen Teilen gewohnt.

Das ist aber nur meine Meinung! Und ich finde, dass es sich schon lohnt.
Vielleicht kannst du es mal irgendwo/von irgendjemanden ausleihen und testen.

Antwort #3, 06. Januar 2014 um 17:34 von gelöschter User

Dieses Video zu CoD Ghosts schon gesehen?
Ich würde es nicht kaufen da es sehr viele camper gibt und die spawns unfassbar schlecht sind genauso wie die architektur der maps das einzigste was ich possitiv finde ist die waffenbalance und die story ist gut (für cod verhältnisse)

Antwort #4, 06. Januar 2014 um 17:54 von Takischi

Ich find Call of Duty Ghosts sehr gut. Endlich mal größere Maps usw. Natürlich gibt es auch wieder Camper, aber die findest du in jedem Spiel, also fällt das schonmal weg.. Man kann ja auch die Runde wechseln, wenn alle nur in den Ecken rumliegen. Ich würds weiterempfehlen.

Antwort #5, 06. Januar 2014 um 19:02 von Nick_Dunlap

Ok das mit den Hackern ist doch sehr schlimm.
Vorhin war einer unverwundbar, und das für mich schlimmere: Ich kam am Ende einer Runde hinein, konnte schon nicht mehr rausgehen und hab unendlich Punkte bekommen. Toll, jetzt ist mein Level 10 Soldat plötzlich level 60. Fällt ja auch garnicht auf, wenn ich in 24 Stunden 2 Soldaten durchgespielt haben soll... mit 3700 Kills... -.-

Antwort #6, 06. Januar 2014 um 19:11 von gelöschter User

Du solltest dir das Spiel kaufen,auch wenn manche Leute es schlecht reden. Die meisten können das Spiel nicht und deshalb jammern sie. Es gibt gute Maps,gute Waffen,was will man mehr? Nur das Spawnsystem ist misslungen und im gegensatz zu Black Ops2 und MW3 brauch mann hier Skill um ein gutes Resultat zu erzielen. Ghosts lohnt sich auf jeden Fall.

Antwort #7, 06. Januar 2014 um 19:35 von XxJulianXx94

Ich seh da kein unterschied zwischen den cod spielen ... hätten sie statt ghosts alle cod spiele zusammengetan damit man alle maps und waffen in einem spiel hat.
Aber ehrlich gesagt ist das spiel gar net so schlecht wie man es auf vielen internetseiten und tests zu hören bekommt

Antwort #8, 06. Januar 2014 um 20:01 von socom1995

Wenigstens bin ich nicht der Einzige der es gut findet ^^

Antwort #9, 06. Januar 2014 um 20:08 von gelöschter User

Ja aber es ist eine frechheit die verkaufen jedes jahr das gleich spiel und des es wird immer schlimmer ich hab seit mw2 5 hacker online getroffen dann kanm ghost und ich hab in den ersten 3spielstunden 7hacker getroffen. Aber das ist ja nicht mal das schlimmste das spawnsystem und die maps sind einfach nur total schlecht außer strikezone diese map fand ich einigermaßen spielbar und für alle die jetzt meine "hey takischi du redest nur schlecht über das spiel weil du es nicht kannst" ich hab wie oben schon gesagt seit mw2 cod gezockt und hatte bis jetzt immer eine sehr gute kd und punkte pro minute bo2 2.54kd und 533 punkte pro minute aber ghost ist einfach ein dreck und ich werde mir nie wieder ein cod hollen und kann es auch nicht weiter empfehlen activion verkauft jedes jahr sozusagen das gleich spiel es ändert sich fast niwas dran das ist eine frechheit

Antwort #10, 06. Januar 2014 um 21:06 von Takischi

Holl dir lieber einen ordentlichen shooter z.B. Bioshock infinte,Borderlands 2,Far Cry3 vieleicht auch battlefield aber das kann ich eher nicht empfehlen

Antwort #11, 06. Januar 2014 um 21:10 von Takischi

Bioshock Infinite und Far Cry 3 sind aber Singleplayer Spiele. Die spielt man einmal durch und fertig, vielleicht 2 mal... den Multiplayer von FC3 finde ich auch nicht so gut.

Antwort #12, 06. Januar 2014 um 21:47 von gelöschter User

Für mich war ghost etwas enttäuschend.
Ich finde es nicht gut das die maps so groß sind, es ist erstens sehr unübersichtlich und es gibt fast nur sniper die am gammeln sind vorallem bei dieser brug map.die kleinste map ist strikezone, die ist in etwa mit raid aus bo2 zu vergleichen (größe).weiterhin gibt es kaum waffen mit denen man man spielen kann,
Bei mps kann man nur die vector und mtarx spielen, die anderen sind dreck.
Wenn du gerne mit shotgun spielst oder die tarnungen machen willst, wirste es auch nicht weit schaffen.
Von den sturmgewehren kann man die meisten spielen, man muss aber schon zugeben das sie ziemlich stark sind (remington ist zb. Wie ne fal mit schnellfeuer, die ak, ist stärker als die in bo2-schussrate)


Man stirbt wie gesagt viel schneller als in bo2, was zwar realisrisch ist aber wenn wir mal ehrlich sind war cod niemals für realismus bekannt, im gegensatz zu bf.
Durch sowas ist man garnicht in der lage, wenn man angeschossen wurde, ne deckung zu suchen, man hat schon verloren.achja,um ecken schießen kann man in ghosts besser als je zuvor.

Das schlimmste in ghosts ist aber eh das spawn system.in bo2 könnte man mit übung wissen wo gegner spawnen, bzw man selber wurde im eigenen spawn geschickt.

In ghosts ist es mir sehr oft passiert, das ich wirklich genau vor dem gegener spawne oder neben den gegner.

Sobdas war mit den negativ punkten

Antwort #13, 07. Januar 2014 um 17:58 von BigRedKANE

BigRedKANE da kann ich dir nur zu stimmen.Ich hab es mittlerweile verkauft weil es einfach nicht gut ist.

STORY:Für COD verhältnisse ist die geschichte ganz nett aber es sind langeweilige Schlauchlevels.


Alien Modus: Macht anfangs einigermaßen Laune.Aber es wird sehr schnell langweilig

Multiplayer: Ich fas zusammen: Zu große maps+ schlechtes spown system +nur camper+Quickscopen ist viel zuleicht und dadurch total op+ nur Hacker= Den multiplayer in Cod

Antwort #14, 07. Januar 2014 um 20:43 von Takischi

@BigRedKANE: Das Spawnsystem ist genau das, was in den letzten Call of Duty Spielen bemängelt wurde, eben wegen den ganzen Spawnkillern usw. Bei Ghosts jetzt hat man nicht mehr die Möglichkeit einfach abzuwarten bis einer nach dem anderen vor dem Fadenkreuz spawnt, sondern steht immer unter Strom, da es - wie du ja sagtest - passieren kann das man selbst (oder ein Gegner) direkt vor, bzw. hinter einem spawnt! Absolut TOP dieses neue System so macht das Spiel gleich noch mehr Laune! Ebenfalls bemängelt, in alten Call of Duty Spielen, wurden die kleinen Maps. Mit den etwas größeren jetzt ist dieses Problem auch endlich behoben.. Und mal ehrlich, die Auswahl an großen / kleinen Maps ist ziemlich gut. Unübersichtlich sind Maps am Anfang immer, was dann auch schnell frustrieren kann und viele Leute dazu bringt das Spiel wieder wegzulegen. Tja, selber Schuld kann ich da nur sagen. Übung macht den Meister, das ist auch in Call of Duty nicht anders. Probleme mit Campern habe ich nur selten, da ich, beim betreten einer solchen Runde einfach eine neue suchen kann. Also auch kein Problem.

Alles in Allem, und wie schon gesagt, Call of Duty Ghosts - für mich - Super!
Ich geh weiterzocken! :)

Antwort #15, 07. Januar 2014 um 22:06 von Nick_Dunlap

Ich versteh immer noch nicht warum die keinen spezialeinheitmodus nicht eingebaut habn, wenn sie die story sooo kurz machen...

Also: das beste spiel ist es nicht aber ich gebe Nick_Dunlap recht, man sollte nicht nur die schlechten sachen sehen. Die maps finde ich in ordnung und wenn man mit einen scharfschützengewehr campt verstehe ich es auch... ich hab mir beide black ops nicht geholt, mir reicht jedes 2 jahr ein neues cod xD

@ BigRedKANE: ja du hast recht, wird man einmal anvisiert ist es schon aus, man kann sich nicht einmal ducken oder gar noch zurückschießen

Antwort #16, 07. Januar 2014 um 22:27 von socom1995

Nick_Dunlap.

Zum teil muss ich dir zustimmen aber es ist nunmal verdammt unfair wenn man vor einen gegner spawnt, da man kaum reaktions zeit hat weil man schon sofort gekillt wird.in bo2 spawnte man meistens in der mähe von teammitgliedern und die sache mit dem spawntrapen funktionierte nur wenn man das mit freunden macht also einen ganzes team ist zum verständigen.
Denn es gibt immer jemanden der in den gegner spawn läuft um kills zu gammeln aber wenn er zu sehr rein läuft, dann wechselt der spawn wieder und die gegner haben ne chance aus dem spawn zu kommen, ohne sofort getötet zu werden.


Zu der map größe.die maps wurden diesesmal vergrößert wegen den next gen konsolen, wo es mhr leute in einer lobby sind (18 oder so).
Aber für leute auf der ps3 und xbox ist das eher blöd weil sie erstmal ne ewigkeit rumlaufen können um dann schließlich weg gehardscoped zu werden.


Und was ich noch zum campen sagen wollte.ich habe ihn ghosts gemerkt das es nichts nützt wie in den alten teilen zu ruschen(nur wenn auf kleine map).ich bin die ganze zeit nur negativ geworden.
Später hab ich es taktischer gemacht und hab zum teil vorsichtig geschaut wo ich hinlaufe und was ich mache.das war dann wieder gut.aber die meisten machen es dann so dass sie die ganze zeit nur an einem fenster gammeln oder hinter eine koste hocken.zum teil ist es zwar gut taktisch zu spielen aber zum größeren teil wird dann eben deswegen nur gecampt bzw in häuser gegammelt Statt mal etwas vorlaufen.

Antwort #17, 08. Januar 2014 um 00:22 von BigRedKANE

Ich habe zwar schon 9 Prestige durchgespielt und bin fast fertig, also Prestige Meister und habe auch ne K/D von 2.20 aber Bombe Mega geil finde ich diesen CoD Teil dennoch nicht. Ich muss aber etwas los werden zu manchen Vorrednern. ihr habt an allen Ecken und kanten etwas zu meckern, ihr beschwert euch das die Gegner campen und deswegen das Spiel scheiße ist, ernsthaft? Leute, die Camper machen das Spiel Kaputt und nicht das Spiel selber ist kacke. Zum Teil muss ich irgendwie aber auch manche "Camper"entschuldigen weil ich in sovielen abschuss Kameras dann sehe das es meistens wirklich Noobs waren mit lvl 10 oder so und wissen garnicht wohin die laufen sollen also bleiben sie einfach in einer Ecke sitzen ^^ klar, das nervt tierisch aber naja ist halt so.

Anderer Punkt war das angesprochene "Quickscopen", also Quickscopen gab es in jedem CoD und war immer unterschiedlich leicht gemacht. Wenn die Gegner jemanden weg Quickscopen sind es doch wieder die Gegner die es schuld sind und nicht das Spiel. Das ist etwas was euch nervt aber wenn jemand sich irgendwo hinlegt und mit dem Snipergewehr stunden lang anvisiert (wie es ein Scharfschütze ja in der realen Welt auch tut) beschwert ihr euch auch. Ein richtiger Scharfschütze macht auch keine 360 grad Drehungen und Quickscopt :D

Resumé: Ich finde dieses Spiel zwar gelungen und kann es auch empfehlen zum Kauf.
Dennoch ist und bleibt das beste Call of Duty eindeutig Modern Warfare 2.

Antwort #18, 08. Januar 2014 um 02:41 von Agent00_LMAA

Das problem ist das die entwickler zum teil auch selbst schuld sind.das quickscopen können sie wenn sie wolten leicht aus dem nechsten teil nehmen, aber dann würde es viel gehate geben.
Ausserdem sind die maps nunmal camper freundlich und es gibt möglichkeiten das campen zu verhindern, aber sowas kann schlecht umgesetzt werden.
Und nur weil man snipt, ist es keine ausrede zu campen, man kann ja auch sagen das die soldaten im echten leben auch nicht unendlich viele leben haben und dann durch das schlachtfeld laufen würden.und wie gesagt war cod nicht ein spiel was realistisch sein sollte.

Antwort #19, 08. Januar 2014 um 14:18 von BigRedKANE

Das können sie nicht tun... das ist der Nachteil, wenn sich dein Spiel 25 Mio mal verkauft. Es gibt einige Milionen die es aufregt, aber die anderen Milionen würden es sich ohne diese Funktion garnicht erst kaufen.
Sie sollten es halt so wie in Black Ops 1 machen...

Und ein Spiel bleibt ein Spiel... oder soll ich, wenn ich einmal im Spiel sterbe, es garnicht mehr spielen können, weil ich ja quasi tot bin?

Außerdem gibt es gerade ja generell eine Bewegung auf die Noobs, sieht man ja auch an BF4. Im Gegensatz zu Black Ops 2 ist das in Ghosts wesentlich weniger spürbar.
Wenn man mit Black Ops 2 klar kam, kommt man auch mit Ghosts klar. Schlechter als Black Ops 2 ist es auf keinen Fall, und mMn auch besser als Mw3.

Antwort #20, 08. Januar 2014 um 16:49 von gelöschter User

Mein ich ja.


Und das zweite hast du etwas falsch verstanden.ich meine ja weil cod erstens ein spiel ist und nicht auf realismus aufgebaut ist, man nicht während der ganzen zeit campen muss, weil man eben nicht so wie in echt tot ist und tot bleibt.
In echt sagt ja auch kein soldat bestimmt, boah hör auf zu campen und geh da raus.
Aber der grund zum campen ist im endefekt entweder das man ein noob ist und sich erstmal vorsichtig einspielt pder halt jemand der mit campen ne 2-3er kd haben will um damit anzugeben wie toll er ist.das ist zwar nicht die schuld der entwickler, wollte das aber mal schreiben.

Fassen wir mal zusammen.ghosts ist ein spiel was einige negative sachen hat aber auch positive.es kann natürlich spaß machen wenn man da gut auskommt und auf die kd scheißt.
Ich bin woeder auf bo2 gestiegen und bin da glücklich, bei gelegenheit zock ich mal ghpsts aber naja.jeder hat nen anderen geschmack

Antwort #21, 08. Januar 2014 um 17:40 von BigRedKANE

Also :D ,
Ich hab hier jetzt einige Antworten gelesen und bin zum Entschluss gekommen das ich mir das Spiel wahrscheinlich holen werde ! Ich bin der komplett selben Meinung wie @ Nick_Dunlap , wenn ein Camper nervt , einfach raus aus dem Spiel und ein neues suchen ! Danke für die vielen Antworten habe noch nicht alle gelesen , 21 schon Recht viel ! Danke nochmal ...

lg BosnaPlayer

Antwort #22, 09. Januar 2014 um 20:53 von DerBosnaPlayer_Fifa

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Ghosts

CoD Ghosts

Call of Duty - Ghosts spieletipps meint: Routiniert inszeniertes Shooter-Paket mit mäßiger Kampagne und bewährten wie frischen Online-Modi, die lange fesseln. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoD Ghosts (Übersicht)