Neuer Modus (LoL)

Man kann jetz ja Showdown und All for one nicht mehr spielen . KOmmt jetz noch ein anderer Spielmodus oder nochmal die gleichen oder so etwas. Hat da schon irgednwer was gehört?

Frage gestellt am 08. Januar 2014 um 17:42 von Johnyx3000

12 Antworten

Das war ja eigentlich nur da , weil es einmal zu einem Bugg kam der dies tat - also das alle Mates eines Teams den gleich Champion hatten.Jedoch behob Riot diesen Bugg nach kurzer Zeit, jedoch merkten sie , dass es die Spieler nicht geärgert ,nein, ganz im Gegenteil, ehr noch mehr Unterhalten hat.Daher bauten sie dies als ein limitierten Spielmodus ins Spiel ein.

Ich denke also ehr nicht das dieser Spieltyp erneut Spielbar gemacht wird.Schreib am besten Riot an und frag sie oder frag im Forum.

Antwort #1, 08. Januar 2014 um 17:51 von Molldoll

Sie werten jetzt wahrscheinlich die angesammelten Daten aus und schauen, ob die Server derzeit damit klar kommen würden (vorallem halt mit den warteschlangen) und müssten dann schauen, ob sie es verbessern müssen bzw, ob es sich vom Aufwand her überhaupt lohnt. Das es wiederkommt ist denk ich mal aber nicht sehr unwahrscheinlich (wenn auch nicht unbedingt in naher zukunft)

Antwort #2, 08. Januar 2014 um 20:41 von MayaChan

All for One will ich irgendwann unbedingt spielen, als ich LoL anfing gab es den Modus leider nicht mehr :(

Antwort #3, 08. Januar 2014 um 20:50 von gelöschter User

Dieses Video zu LoL schon gesehen?
Naja dann spielst du ja noch nicht so lange, also könnten dir die ganzen alten Modi schon zum Hals raushängen.

Antwort #4, 09. Januar 2014 um 10:35 von gelöschter User

Riot sollte die Modi einfach bein Custom Game zum auswählen anbieten, dann wäre das Problem doch gelöst.

Antwort #5, 09. Januar 2014 um 15:09 von Jakkomo

Und wo wäre das Problem gelöst, wenn dafür dann 5 neue entstehen, die bisher noch nicht erkannt wurden?
War bei Dominion übrigens ähnlich, da wurde der Modus auch erstmal ein paar Tage getestet und die Daten ausgewertet, bevor er dann dauernhaft spielbar gemacht wurde.

Antwort #6, 09. Januar 2014 um 19:19 von MayaChan

Wie sollen denn da bitte 5 Fehler entstehen?

Man wählt einfach im Custom Game aus welchen Modus man spielen will, dass ist nun wirklich nichts neues und eigentlich absoluter Standard.

Meiner Meinung nach sollte Riot den ganzen Custom Mode nochmal komplett erweitern, sodass man auch einstellen kann mit wieviel Geld gestartet wird und auf welchem LvL, das würde das ausprobieren von verschiedenen Builds extrem vereinfachen.

Antwort #7, 09. Januar 2014 um 19:39 von Jakkomo

@Molldoll Es war kein Bug das One For all gespielt werden konnte.Riot hat One for All bereits geplant den die Daten für den Spielmodus waren schon in den Spieldaten.Jemand wurde bei einem der Patches darauf aufmerksam wie es immer mit den Skins ist und hat einen Weg gefunden One for All zu starten bevor der Modus verfügbar war.

@Jakkomo Du stellst es dir einfacher vor als es wirklich ist.Riot würde uns keinen gefallen tun wenn alles nachher verbuggt ist.Riot wird erstmal die gesammelten Daten auswerten und verarbeiten.Erst dann werden sie sagen können ob der Modus dauerhaft eingefügt wird.

Antwort #8, 09. Januar 2014 um 20:21 von Akriox

@Jakkomo - Zeig mir mal einen Programmierer, der tausende Zeilen Programmcode schreiben kann ohne jemals einen Bug zu abzuliefern. Und vergiss nicht, dass nicht jeder Bug sofort ersichtlich ist, sondern teilweise nur aus Log-Dateien herausgelesen werden können, die sich übrigens nicht selbst bearbeten (bspw Abstürze oder fehler durch die mehrfache anwesenheit bestimmter Champs, dessen Ursache die Spieler nicht im entsprechenden Modus ausmachen konnten)

Und darunter fallen übrigens auch deine Vorschläge, die sogar noch deutlich tiefer in den bestehenden Code eingreifen als ein paar weitere Warteschlangen und entsprechend noch mehr Nachbearbeitungszeit brauchen als normale Spielmodi.

Antwort #9, 10. Januar 2014 um 18:10 von MayaChan

Nach deiner Logik dürfte man garnicht erst Anfangen etwas neues Einzubauen, es kommen schließlich überall Bugs zu stande.

Antwort #10, 10. Januar 2014 um 20:42 von Jakkomo

Anscheinend kennst du dich reingard nicht mit Programmierung aus.Aber nur mal so.Riot hat den PBE eben wegen solchen Tests erstellt.

Antwort #11, 11. Januar 2014 um 18:00 von Akriox

Wieso sollte ich mich nicht mit Programmierung auskennen?

Es ist bereits möglich das Startgold und das Startlevel zu ändern (siehe Aram und Summoners Rift und die Meisterschaft mit diesem Bonus Gold --> Unterschiedliches Startlevel, unterschiedliches Startgold).

Ebenfalls ist es möglich zwischen den Verschiedenen Spielmodi zu wechseln. Es ist auch möglich, die KI individuell zu modifizieren (siehe Champion Spotlights, da stehen auch Minions in einer Reihe und laufen nicht etc.)

Das sind alles Sachen, die die Engine hergibt. Für ein gutes Programmierer_Team sollte das kein Problem sein, nun noch Showdown und One for All ins Custom Game zu implentieren, meine Vorschläge wären auch möglich, wobei man das wirklich auf dem PBE testen sollte, da ich keine Ahnung hab wie sowas Serverseitig funktioniert. Ich kann nur ein wenig Java und Batch...)

Antwort #12, 11. Januar 2014 um 21:41 von Jakkomo

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

Ihr spielt Videospiele UND habt Freunde? Das muss nicht sein! Wenn ihr euch an diese sechs wertvollen Tipps haltet, (...) mehr

Weitere Artikel

Destiny 2: PC-Spieler werden wie "Bürger erster Klasse" behandelt

Destiny 2: PC-Spieler werden wie "Bürger erster Klasse" behandelt

Der größte Unterschied von Destiny zu Destiny 2? Der Nachfolger erscheint nicht nur für die Konsolen, s (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)