Kann man mit 14 schon GTA 5 spielen (GTA 5)

Hallo,

Mein Sohn is 14 und wünscht sich unbedingt GTA 5.
Ich weiß sehr wohl das man in diesem spiel schießt, klaut usw. aber mein Sohn ist relativ Bodenständig, er schreibt gute Noten und pflegt seinen Freundeskreis.
Er hat das Spiel schon bei Freunden gespielt und ist begeistert davon.
Ich glaube nicht das wenn er es spielt es ihm schaden würde denn er kann schon sehr gut unterscheiden was echt und was Spiel ist. Außerdem wird er es eh bei Freunden spielen. Was meint ihr?

Frage gestellt am 19. Januar 2014 um 14:49 von Timbo1711

25 Antworten

Tag erstmal also ich bin schon 16 und ich finde des spiel auch klasse. Ich kann ihren sohn gut verstehen ich kenn auch viele due dass spiel mit 12 und 6 jahren zocken ich denke dass wäre kein problem außerdem ist gta ein fun spuel gut natürlich ist es auch brutal und so man sieht blut aber genau dass macht dass spiel aus ich denke mit freunden würde er auch viel spaß haben. Uch hoffe ich konnte helfen ;) PS es ist aus meiner sicht ich weiß nicht was die anderen davon halten aber von mir aus dürfte dass schon gehen viel spaß noch :)

Antwort #1, 19. Januar 2014 um 15:26 von XD_DonPanamera_XD

ist doch vollkommen egal wie alt man ist, solange er keiner von denen ist die sowas dann auch im rl ausüben wollen..^^
also ja lass den das spielen

Antwort #2, 19. Januar 2014 um 15:40 von Luffy_

Da er schon ein Teenager ist, der klug ist. Sollte das kein Problem sein.
Aber Kinder, die unter 10 Jahren sind, wäre das ein Problem. Vorallem bei den kommenden Videospielen mit einer Grafik wie in der Realität.
Bei PS2 Spielen war die Grafik spielerisch und nicht so realistisch. Bei den jetzigen Generationen kann es zum Problem werden.

Bei GTA IV gab es schon ein Problem
http://www.gtanext.de/news,id472,junge-erschies...

Bei GTA VI wird es eine Grafik wie in den Filmen mit HD-Qualität.
(meine Vermutung und GTA VI kommt sicher etwa in 5 Jahren oder länger)

Antwort #3, 19. Januar 2014 um 16:21 von Adrian94___Rockstar

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?
meine beiden vorredner sind ein gutes beispiel dafür das die gesellschaft immer weiter abstumpft.

wenn kinder wirklich schon mit 6 und 12 jahren gta spielen, sollte man den eltern das sorgerecht entziehen.

es geht ja nicht nur darum zu schießen und zu klauen. man kann ja auch passanten wahllos abknallen oder über den haufen fahren, zeit im stipclub oder mit prostituierten verbringen, drogen nehmen und und und. außerdem die ganzen kraftausdrücke und einige fragwürdige szenen/missionen (z.b. die foltermission).

es hat schon seine gründe warum das spiel ab 18 ist.
letzendlich ist es deine entscheidung, dennoch solltest du dir evtl. ein paar gameplays auf youtube anschauen.

Antwort #4, 19. Januar 2014 um 16:22 von Spider99h8

ich bin15 und zocke auch GTA meine Mutter findet es halb so wild auserdem kann man in dießem Spiel Tun und lassen was man will. ich finde solange er Realitet und Spiel auseinanderhalten kann ist es gut weil in dem spiel kann man super Stress abbauen.

Antwort #5, 19. Januar 2014 um 16:34 von Ace-die-Feuerfaust

Bis auf Adrian94___Rockstar sind mal alle wieder unproduktiv hier


Guck mal hier lan ich kenne jemanden der spielt mir 6 & 12 Jahren Gta V haha
dass wäre kein problem außerdem ist gta ein fun spuel gut natürlich ist es auch brutal und so man sieht blut aber genau dass macht dass spiel aus ich denke mit Haha Yolo


Nee, und deswegen wundert ihr euch warum dieses Portal ne Lachnummer ist.


Anstatt zu schreiben : Nein, Gta V ist ein Spiel ab 18 also nichts für ihren Sohn tut mir leid
weil in dem Spiel man Menschen tötet.

Empfiehlt ihr eine klare Kaufempfehlung und scheiß egal ob das Kind ein normales geistiges zustand hat

Antwort #6, 19. Januar 2014 um 17:10 von gelöschter User

ja und?
sie wirds ja dann wohl selber dann wissen ob ers spielen sollte oder nicht, und sich aus den antworten ne meinung bilden..

Antwort #7, 19. Januar 2014 um 17:35 von Luffy_

Ein ganz klares Nein!
Ist ja nicht umsonst USK geprüft(ab 18!)

Spiele ab 18 gehören einfach nicht in die Hände von Kindern!
Ab 16, erst dann würde ich Spiele ab 18 erlauben...davor ganz sicher nicht!

Antwort #8, 19. Januar 2014 um 17:35 von vandervaart1923

Jetzt mal im Ernst GTA ist ab 18! Wieso? Weil man brutales und illegales machen KANN aber nicht MUSS. Man muss auch dazwischen unterscheiden können! In diesem Zustand wie Sie ihren Sohn beschrieben haben wäre es nicht schlimm ihn es zu kaufen. Ich denke das die Jugend nicht so verblödet ist und das aus dem Spiel im echten Leben ausüben wird! Also ich bin 13 (bald 14) und mein Lebenstraum ist es auch nicht Menschen zu töten und Drogen zu nehmen. Im Gegenteil! Also Sie können es ihrem Sohn ruhig kaufen. Ich mein wenn er es eh schon bei Freunden gespielt hat, wird er es sowieso wieder und wieder bei Freunden spielen. Ich verstehe nicht warum jeder denkt das die 12-16 jährigen so verblödet sind?!

Antwort #9, 19. Januar 2014 um 17:42 von gelöschter User

@berkin_varlik +1 hast einfach nur rechts ;)

und so mega brutal ist gta auch nicht, und es gibt weitaus brutalere games als gta...
und solange man nicht zu verblädet im kopf ist wird man das alles auch nichts ausüben wollen, ich zb habs relativ früh angefangen gta zu zocken, und bin ich jetzt irgendwie einer der das alles auch im rl macht was in gta passiert?^^

scheißt euch mal nicht so ein, das spiel ist zwar ab 18 aber solange man klar denken kann mans ruhig spielen, meine fresse..

Antwort #10, 19. Januar 2014 um 17:45 von Luffy_

*recht

Antwort #11, 19. Januar 2014 um 17:46 von Luffy_

Meiner Meinung nach ist das Spiel im Vergleich zu den Vorgängern schon heftiger ( siehe Foltermission wo man einen Menschen an einen Elektroschocker anschließt ) aber mit einem gewissen Alter (14-15 Jahren bei den meisten ) haben kinder/Teenager verstanden das es nur ein Spiel ist und nicht mit der Realität zu tun hat.
Ich bin auch keine 18 und mein Vater hat gleich gedacht wie sie.
Er hat dann gemeint solang ich nicht zu viel spiele ist es inordnung den es hat ja nicht mit der Realität zu tun ( man kann sich ja nicht mal in den USA einfach einenen Panzer im Internet kaufen )

Das größte Problem ist wirklich die Zeit ( habe ich am eigenen Leib erfahren ) den man spielt eine Mission und danach denkt man noch eine und so Vergehen schnell 2-3 Stunden.

Wenn sie es ihrem Sohn kaufen würde ich ihnen nur empfehlen auf die Zeit zu achten wo ihr Sohn spielt und am besten ( was ich mir selber gesetzt habe weil die schule wirklich zu kurtz kommt ) erst spieln lassen wenn er alle Hausaufgaben gemacht hat und gelernt hat


Ich hoffe ich könnte ihnen helfen.

Antwort #12, 19. Januar 2014 um 17:48 von King_Lui_98

timbo, es ist schwierig, so etwas pauschal zu sagen, ohne deinen sohn zu kennen.
am besten, du schaust dir die heftigsten szenen des spiels mal auf youtube an, z.b. die folterszene mit trevor.
dort muss man selbst (als trevor) einen anderen mit diversen gegenstaenden foltern.
ich persoenlich finde das etwas zu heftig fuer 14jaehrige.
auch die sprache und teilweise der humor ist aeusserst derbe.

Antwort #13, 19. Januar 2014 um 18:46 von ropa0002

Spiele sind als "ab 18" eingestuft sobald man routinemäßig Menschen oder Menschenänhliches töten kann, soweit ich weiß. Es gibt nicht viele sonderlich gewalttätige Szenen in GTA 5. Dazu gehören ganz klar die Folterszene. Das macht jedoch nur einen sehr kleinen, jedoch wirkungsvollen Teil des Spiels aus. Regulär ist es so dass wenn man einen Menschen tötet, sich einfach eine verhältnissmäßig kleine Blutlache bildet (im Verhältniss zu anderen ab 18 Spielen). Gewalt sehe ich in dem Sinne nicht als allzugroßes Problem an. Ab 16 wäre meines erachtens nach in Ordnung. Drogen könnten ebenfalls ein Problem darstellen. Diese werden jedoch nur selten Veranschaulicht.

Meine Empfehlung wäre: Sehen sie sich an welche Spiele Ihr Kind sonst so spielt und sehen Sie sich danach ein oder zwei Videos über GTA 5 auf YouTube an und Urteilen Sie selbst.

Antwort #14, 19. Januar 2014 um 21:06 von Barret161

Lasst die Kinder lieber GTA spielen, als dass sie rauchen und saufen.

Antwort #15, 20. Januar 2014 um 00:40 von Niclas186

Ich würde mich ja gerne enthalten aus dieser Endlosen Diskussion über ja und nein!
GTA war übrigens bis auf glaube ein oder 2 Teile IMMER ab 18! Sowohl FSK als auch USK!
Trotzdem spiele ich es auch schon seid dem 1 Teil!
Ich bin 25 sprich zur ANfangszeit war ich auch noch keine 18!
Klar war das ne andere Grafik etc aber es hat immer was mit der Einstellung zu tun! Da haben die andern schon recht!
Aber auch das es das Gesetz verbietet diese Spiele Kindern und Jugendlich zugänglich zu machen stimmt! Das heißt sie dürfen es nicht kaufen! Wenn die Eltern jatzt aber hingehen und sagen: "Hey, mein Sohn! hier das schenk ich dir zu Weihnachten weil das haben ja so oder so alle deine freunde und du wolltest es auch haben!" Dann kann da niemand was dran ändern!

Wenn es ginge! Ich wäre einer der ersten die es machen würden, damit die online Server wieder frei von kleinen Kiddis sind! Nichts nervt mehr als quitschende Kids die der Meinung sind sie seien die Coolsten weil sie dich einmal haben Killen können, oder allgemein nichts besseres zu tun haben als einen Gescheiten Spielverlauf zu Stören! Und wie ich feststellen musste können die das auch innerhalb der Missionen ganz gut... :(

Es ist ganz klar Ihre entscheidung! Wenn ihnen die Meinung anderer Wichtig ist, wie bereits empfohlen, schauen sie sich auf YouTube Gameplays an! Oder Fragen sie einen Seiner freunde ob sie es sich einfach mal direkt ansehen oder evtl sogar mal testen dürften! Dann könnten sie auf der Sicheren Seite sein!

Nur ganz klar, es ist ein Spiel das offiziel nicht für Kinder und Jugendliche Geeignet ist, aufgrund offener Gewaltszenen und Gewaltausübung!

Gruß SuNnY

Antwort #16, 20. Januar 2014 um 01:03 von o_-SuNnY-_o

Haha ihr penner ich war deswegen eine woche im knast wegen der scheiße weil ich auf der straße jemanden den armgebrochen habe und nicht aufhören konnte polizei kam dann hat mich mitgenommen. Machts nach ihr wiederlichen schwanzlutscher und damit meine ich jetz den silberian fucking husky wenn ich weiß wo du wohnst man brech ich dir dein scheiß genick und lach dan drüber also halt deine beschießene pferdefresse du scheiß Arschloch mir egal ob ich dan in den knast wieder komme aber es lohnt sich für dich verstanden !

Antwort #17, 20. Januar 2014 um 04:24 von XD_DonPanamera_XD

Haha ihr penner ich war deswegen eine woche im knast wegen der scheiße weil ich auf der straße jemanden den armgebrochen habe und nicht aufhören konnte polizei kam dann hat mich mitgenommen. Machts nach ihr wiederlichen schwanzlutscher und damit meine ich jetz den silberian fucking husky wenn ich weiß wo du wohnst man brech ich dir dein scheiß genick und lach dan drüber also halt deine beschießene pferdefresse du scheiß Arschloch mir egal ob ich dan in den knast wieder komme aber es lohnt sich für dich verstanden !

Antwort #18, 20. Januar 2014 um 04:25 von XD_DonPanamera_XD

Berkin_Varlik@

Du hast sowas von unrecht es geht nicht darum das man Amokläuft wenn man Spiele ab 18 Spielt ja ?
das passiert nur in ganz seltenen fällen fast gar nicht.

Oder es geht hier nicht um die verdammte Grafik oder Engine was labbern hier alle ständig von der Grafik ?

Gta V ist & hat keine "Non Plus Ultra HD 3D Grafik".
Als ob die Grafik die Brutalität eines Spieles beherrscht meine fresse.

Keine Ahnung haben aber ständig im Mainstream still wie immer plappern.


Es geht einfach darum und das zu 99% Leute dann bspw... solche abgefuckten gestörten Internet Gangster werden bzw.. einfach nur asozial sowie Aggressiv zu ihrem Umfeld werden und das

Wenn ihr wüsstet wie oft ich früher bei CoD jeden Tag deutsche Kinder rumgefluchen gehört habe.

Dann das Kinder dann zuhause rumhocken und zocken anstatt nach draußen zu gehen

Weiter im Text
die Charaktere sind allesamt sehr verschieden

Franklin der Gangster = für einen 14 Jährigen Spieler vorbild Geilheit, Coolheit.

Trevor der Psychopath

Michael Trinker, Raucher


Davon abgesehen die ganzen Flüche bei Gta V ?
oder die Fickszene von Trevor
danach wie er Klebitz umbringt


Könnt ihr schwachmatten guten Gewissens das einem 14 Jährigen zumuten ?`
ganz im ernsthaft `?


Wenn ich mir Panamera ansehe dann würde ich meinem Kind never ever ein Spiel wie Gta kaufen
kannste aber wissen.



Keine Bildung aber labbern "ey guck mal diggah isch habe jemande arm gebrochen wegen schlägere weist du ?`und dann kommt Polizei und steckt mich knast.



Btw.. Gta V hat die Folterszene was willste dazu sagen ?
Etwa hier mein Sohn guck zu wie du jemanden mit dem Rohrschlüssel die Eier einschlägst
oder jemanden elektrifizierst.



Hey ihr seid so eine Lachnummer
das ist echt nicht feierlich



Ein klares Nein von mir auf die Frage

Antwort #19, 20. Januar 2014 um 05:52 von gelöschter User

Also ich bin 19 Jahre Alt und mein kleiner Bruder ist 13 und spielt zusammen mit mir Gta. Klar es sind ein paar Szenen dabei die ein 13,14 oder 15 jähriger nicht unbedingt sehen muss. Aber jeder der Fest im leben steht und Virtuell von Real unterscheiden kann wird davon finde ich keinerlei beeinflusst. Wie Barret161 schon geschrieben hat machen sie sich am besten selbst einen Eindruck des Spieles.
Das war es von meiner Sicht aus. Ich hoffe ich konnte helfen.

Ach so XD_DonPanamera_XD wenn deine Geschichte stimmen sollte, dann tut es mir ehrlich Leid aber dann bist du anscheinend nicht ganz bei dir sorry.

Antwort #20, 20. Januar 2014 um 09:57 von Rathalosritter

Nein, nein und nochmals nein!

Dieses Spiel ist nichts - absolut nichts - für Kinder! Geschweige Online! Wie kaputt müssen Eltern sein, die nicht raffen, was sie damit tun! Sie lassen ihr Kind GTA V Online zocken, mit erwachsenen Spielern! Und das möchte ich empfehlen mal mitzuhören - also, wie solche Kinder mit den Erwachsenen dabei sprechen. Da bekommt der 20,30,40,50-Jährige schon mal von einem 10 Jährigen gesagt: "Ey, du Kackwurst, halt dein Fotzenfresse, ich fick dein Muta!"

Alle die Kinder, denen man bei GTA V Online lauschen kann, sind geisteskrank! Ausnahmslos alle! Man kann das, was die sich da angewöhnen, nicht mehr als rotzfrech bezeichnen - es sind schwerste Verhaltensstörungen, die sich dort offenbaren.

Abgesehen davon, dass sie damit den Erwachsenen das ganze Spiel kaputt machen.

Diese Kinder können nicht im Geringsten diese Spielwelt zu schätzen wissen. Sie fahren mit den Autos umher, als hätten die Entwickler keine Straßen gebaut (die fahren nicht auf der Straße - versuchen es gar nicht erst - sondern ziemlich Luftlinie), nur für Randale, nur um andere Spieler (sinnlos) tot-zuballern... rumschreien und -kreischen, bis das einem die Ohren bluten! Das ist, lieber Erwachsene Spielinteressierte, was dich da erwartet! Hunderte, vollkommen verwahrloster Gören, die dir das Hirn rausblöken, mit Kraftausdrücken, wie du sie aber noch an keiner Wand, einer öffentlichen Toilette, geschrieben stehen gesehen hast!

Ginge es nach mir, würden alle die Eltern, dieser total kaputtgemachten Kinder, in den Knast gesteckt werden - und zwar bis ultimo! Da wäre es besser, sein Kind täglich mit 5 Litern Schnaps abzufüllen, als sie in so einem Online-Spiel ECHTEN geistigen AMOK laufen zu lassen!

Und btw. Nein, nicht wegen solcher Spiele sollte man vor allem auch die Hersteller bzw. Verbreiter verklagen, sondern weil sie nicht in der Lage sind, zu verhindern, dass in ihre - explizid! - ab 18 J. frei gegebenen Spiele, tausende Kinder aufschlagen.

Mein Rat an erwachsene Spieler: Wenn ihr in so einem Spiel die Kinder kreischen hört, meldet dies sofort! Wenn ihr wisst, hinter diesem, oder jenem Spielernamen verbirgt sich ein Minderjähriger... nochmal: ihr MÜSST das melden! Andernfalls kommt es dem gleich, als würdet ihr mit fremden Kindern in ein Puff-viertel gehen, um zu saufen, zu vögeln und zu morden! Wenn die Anbieter nicht auf Eure Meldungen reagieren, dann müsst(!) ihr das zur Anzeige bringen! Verlasst Euch darauf, dass das Eure Pflicht ist.

Herzliche Grüße

Antwort #21, 25. Dezember 2014 um 21:01 von Cerberuss

Nein, nein und nochmals nein!

Dieses Spiel ist nichts - absolut nichts - für Kinder! Geschweige Online! Wie kaputt müssen Eltern sein, die nicht raffen, was sie damit tun! Sie lassen ihr Kind GTA V Online zocken, mit erwachsenen Spielern! Und das möchte ich empfehlen mal mitzuhören - also, wie solche Kinder mit den Erwachsenen dabei sprechen. Da bekommt der 20,30,40,50-Jährige schon mal von einem 10 Jährigen gesagt: "Ey, du Kackwurst, halt dein Fotzenfresse, ich fick dein Muta!"

Alle die Kinder, denen man bei GTA V Online lauschen kann, sind geisteskrank! Ausnahmslos alle! Man kann das, was die sich da angewöhnen, nicht mehr als rotzfrech bezeichnen - es sind schwerste Verhaltensstörungen, die sich dort offenbaren.

Abgesehen davon, dass sie damit den Erwachsenen das ganze Spiel kaputt machen.

Diese Kinder können nicht im Geringsten diese Spielwelt zu schätzen wissen. Sie fahren mit den Autos umher, als hätten die Entwickler keine Straßen gebaut (die fahren nicht auf der Straße - versuchen es gar nicht erst - sondern ziemlich Luftlinie), nur für Randale, nur um andere Spieler (sinnlos) tot-zuballern... rumschreien und -kreischen, bis das einem die Ohren bluten! Das ist, lieber Erwachsene Spielinteressierte, was dich da erwartet! Hunderte, vollkommen verwahrloster Gören, die dir das Hirn rausblöken, mit Kraftausdrücken, wie du sie aber noch an keiner Wand, einer öffentlichen Toilette, geschrieben stehen gesehen hast!

Ginge es nach mir, würden alle die Eltern, dieser total kaputtgemachten Kinder, in den Knast gesteckt werden - und zwar bis ultimo! Da wäre es besser, sein Kind täglich mit 5 Litern Schnaps abzufüllen, als sie in so einem Online-Spiel ECHTEN geistigen AMOK laufen zu lassen!

Und btw. Nein, nicht wegen solcher Spiele sollte man vor allem auch die Hersteller bzw. Verbreiter verklagen, sondern weil sie nicht in der Lage sind, zu verhindern, dass in ihre - explizid! - ab 18 J. frei gegebenen Spiele, tausende Kinder aufschlagen.

Mein Rat an erwachsene Spieler: Wenn ihr in so einem Spiel die Kinder kreischen hört, meldet dies sofort! Wenn ihr wisst, hinter diesem, oder jenem Spielernamen verbirgt sich ein Minderjähriger... nochmal: ihr MÜSST das melden! Andernfalls kommt es dem gleich, als würdet ihr mit fremden Kindern in ein Puff-viertel gehen, um zu saufen, zu vögeln und zu morden! Wenn die Anbieter nicht auf Eure Meldungen reagieren, dann müsst(!) ihr das zur Anzeige bringen! Verlasst Euch darauf, dass das Eure Pflicht ist.

Herzliche Grüße

Antwort #22, 25. Dezember 2014 um 21:02 von Cerberuss

Ich finde das Spiel ist okey für einen 13Jährigen. Ich selber bin auch 13 und zocke seid neustem GTA und ich finde es jetzt nicht so wahnsinnig brutal. Und die Folterszene und die da angewendete Gewalt ist nicht anreizend, dass man so etwas auch tut, sondern eher abstoßend. Das wichtigste ist das ihr Sohn Realität und Spiel unterscheiden kann. Außerdem sollte man GTA nur spielen wenn man sein Kram gemacht ht und auch dann nicht so lange. Das Spiel ist super zum Stress abbauen. Und wie gesagt bei mir wirkt die Gewalt eher so, dass ich weiß : so etwas ist schlecht! Aber abgesehen von Leute abballern kann man in GTA auch Sachen machen wie Golfen oder Flugzeug fliegen und das ist auch das was das Spiel so toll macht. Es gibt unendliche Möglichkeiten. Wie gesagt ich würde es ihren Sohn kaufen aber auch nur wenn er alles versteht und alternativ ein wenig schwarzen Humor hat.

Antwort #23, 26. Dezember 2014 um 22:48 von callofdiuti

callofdiuti,

jo, genau so. Du erklärst mal der Mamma da, wo der Hase lang läuft, nich?

Dass Du mit Deinen 13 Jahren, zu diesem Thema, gar nicht gefragt sein kannst, Deine kindliche "Meinung" kund zu geben, das geht Dir schon gar nicht mehr unter die Mütze, oder?

Und ab dem neuem Jahr, da geh'ste in Deine Schule, um den Lehrern zu erklären, was für ein Unterrichtsstoff für Dich und Deine Kumpels angemessen ist, ja?

GTA V und generell das Spielen von Erwachsenen-Spielen, macht Euch, Kinder, kaputt.

Btw. Wenn Dir Deine Eltern so ein Spiel erlauben, dann machen Sie sich strafbar (es fehlt nur einer, der es drauf anlegt).

Versteh'ste nich, oder? Bier und Tabak gibt's ab 16. Pornos, Puffs, Brandwein und Spiele ala GTA ab 18. Es gibt da keinen Unterschied, ob Dein Vater Dich mit hartem Alkohol abfüllt und Dir Pornofilme vorsetzt, oder GTA - er darf es nicht. Und tut er das, gehört er hinter Schloss und Riegel. Und tust Du das aber heimlich, dann wäre es Zeit, einmal Deine Eltern darüber zu informieren, was Du so für feine Spiele spielst.

Antwort #24, 27. Dezember 2014 um 08:26 von Cerberuss

1. zocke ichs nicht heimlich
2. spiele ich kein online
3. spiele ich max. 1ein halb Stunden pro Tag
4. bin ich schulisch sehr gut und gehe auf ein Gymnasium und ein paar andere zocken es auch und es hat sich gar nichts bei ihnen geändert
5. ist jeder in diesem Forum gefragt
und
6. es ist ein sehr großer Unterschied wenn ich Alkohol trinke, Rauche, Drogen nehme oder GTA spiele, dsnn es ist nur ein Spiel.

Und nochmal zur Frage

Dein Sohn wird auch wenn du es ihm nicht erlaubst GTA spielen. Entweder er spielt es bei Freunden oder kauft es ihnen ab.

Antwort #25, 27. Dezember 2014 um 08:41 von callofdiuti

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Grand Theft Auto 5

GTA 5

Grand Theft Auto 5 spieletipps meint: Herausragendes Actionspiel, das eine erstklassige Spielmechanik in eine riesige, wunderschöne Spielwelt einbettet. Artikel lesen
Spieletipps-Award95
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GTA 5 (Übersicht)