Welche Taktik mit Jax (LoL)

Ich spiel Jax jetzt schon seid einiger Zeit immer auf der top laine meistens mit jemand zusammen oder auch allein wie sollte ich ihn jeweils immer spielen eher passiv oder aggressiv
denn im späteren Game haue ich mir immer meine Quote raus aber im early game fange ich mir jedes mal aufs neue lauter kills ein was tun ?

ich will es schaffen das ich direkt auch am Anfang nen bisschen stärker bin
obwohl ich weiß das er eigentl. kein early game typ ist

Frage gestellt am 23. Januar 2014 um 18:55 von Gamer1038592

4 Antworten

Dagegen kann man nichts machen. Spiel einfach passiv und versuch, nicht ständig zu sterben und so ab lvl 3-4 dürfstest du gegen die meisten Champs im 1on1 eh die Nase vorn haben (vorausgesetzt, du gibst dem Gegner nicht tonnenweise Gold) und erst dann solltest du anfangen, auch zu traden bzw zu versuchen, den Gegner auch zu besiegen.
Sollte der Gegner ein Ranged Champ sein, dann musst du entsprechend natürlich unterm Tower farmen oder halt mal die anderen Fragen, ob jemand die Lane tauschen will.

Und ansonsten halt einfach trainieren. Da man seine Taktik sowieso auf jeden Gegner anpassen muss kann man halt nur möglichst viel Erfahrung sammeln und muss dann schauen, welche Taktik jetzt am besten ist (aber das kann ich selbst nach 3 Jahren maximal auf der bot- und midlane, erwarte also keine riesigen Sprünge über Nacht^^)

Antwort #1, 23. Januar 2014 um 19:06 von MayaChan

Was ist ein Ranged Champ

Antwort #2, 23. Januar 2014 um 20:07 von Gamer1038592

Marksman bzw. Champs die aus der ferne angreifen wie z.b. Jinx, Vayne, Varus etc.

Auf der Toplane solltest du aber meistens eher nahkämpfer antreffen bis auf Leute wie Kennen oder allgemein Leute mit Skillshots die gerne poken

Antwort #3, 23. Januar 2014 um 20:15 von gelöschter User

Dieses Video zu LoL schon gesehen?
An das Meta kann man sich langsam heran wagen, wenn man richtung Lvl30 geht, davor aber ist es eher empfehlenswert, irgendwas irgendwo zu spielen (weil man kann die vor- und nachteile der Aufteilung eh nicht ausnutzen, ohne entsprechendes wissen in Mapawareness und Mapmovement zu haben bzw. ohne zu wissen, wann welche Objectives gemacht werden sollten). Und da die meisten Anfänger noch die champs nicht richtig einschätzen können sind vorallem Ranged-Champs stärker (auch gegen Tanks), da man so zum einen mehr Zeit zum fliehen und zum anderen mehr Zeit zum angreifen hat. Und wenn dann Leute ankommen und Tipps umsetzen wie "nimm Offtanks auf Top", dann hat man es natürlich noch einfacher, zumal es auch für anfänger einfacher ist, auch im Late mit solchen Champs zu carrien.

Und auf der anderen Seite kann natürlich auch Jax auf allen anderen Lanes eingesetzt werden, vorallem wenn sich eh kaum noch jemand an das meta hält, was in dem Bereich sowieso noch nichts bringt.

Antwort #4, 23. Januar 2014 um 22:03 von MayaChan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Flimmert ein Spiel bei uns über den Bildschirm, können wir loszocken und Spaß haben. Was alles (...) mehr

Weitere Artikel

Prey: Demo wird jetzt zur Gratis-Testversion

Prey: Demo wird jetzt zur Gratis-Testversion

Mit dem erst im Mai dieses Jahres veröffentlichten Prey wollte Publisher Bethesda die nicht mehr ganz so junge Mar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)