Die Monster im 18. Untergeschoss (Etrian Odyssey)

Heey :)
Im 18. UG kommen diverse "Menschen" als Monster wie "Kämpfer" "Magierin" "Druidin" und was weiß ich nicht alles. Jedenfalls brauche ich ewig, um diese zu besiegen. Gibt es bestimmte Angriffe oder Techniken, um diese Viecher nicht erst in acht oder neun Runden zu besiegen?
Meine Aufstellung:
Vorne:
Fährtenleser Lv 39 (Bogen Lv 10, List und Tempo Lv 3, 1. Runde Lv 2, Herzschuss Lv 10, Multitreffer Lv 1, Festnageln Lv 1, Apollo Lv 7, Angriff 118 (Waffe Jagdbogen plus 75 Angriff), Abwehr 54)

Schattenritter Lv 39 (Schwerter Lv 6, Wut Lv 3, Einhüllen Lv 2, Hypnose Lv 3, Trugbild Lv 6, Entzug Lv 10, Angriff 123 (Waffe Claymore plus 78 Angriff), Abwehr 61)

Paladin Lv 39 (ABW hoch Lv 5, Schilde Lv 8, Obhut Lv 4, Provizieren Lv 1, Flüchten Lv 1, Parieren Lv 1, Verschanzen Lv 1, Verteidiger Lv 5, Frontschutz Lv 4, Rückschutz Lv 3, Antifeuer, -blit, -eis Lv 1, Pirschen Lv 2, Angriff 131 (Waffe Claymore plus 78 Angriff), Abwehr 57)

Hinten:

Samurai Lv 28, bin am Hochleveln (Angriff hoch Lv 4, Katanas Lv 7, Vorrausschau Lv 2, Kesagiri Lv 1, Iaidou-Kata Lv 3, Kunstschnitt Lv 10, Gatotsu Lv 2, Angriff 96 (Waffe Uchigatana plus 55 Angriff ), Abwehr 48)

Medicus Lv 39 (Heilkunst Lv 7, Aufbauen Lv 1, Plündern Lv 1, Heilen Lv 3, Heilen 2 Lv 3, Heilen 3 Lv 10, Salbe Lv 1, Salbe 2 Lv 1, Wiederbeleben Lv 1, Entfesseln Lv 1, Allkur Lv 9, Angriff 87 (Trophäenstab plus 53 Angriff und 4 Technikpunkte), Abwehr 46, TP 129)


Ich hätte auch noch einen Landsknecht in peto, vielleicht Lv 31-33 mit Spalter auf Lv 10 und Kriegsruf, den habe ich gegen die Samurai eingetauscht.

Kann man bei solchen "Menschenmonstern" Kunstschnitt überhaupt richtig anwenden? Meine Samurai macht immer 25 Schaden und sonst nichts. Bei allen anderen Monstern tritt der Tod dann sofort ein. Und warum macht meine Samurai so wenig Schaden, auch wenn sie nur etwa 40 Punkte im Angriff weniger hat? Ich weiß, sie steht hinten, aber das muss so, denn sonst stirbt sie bei jedem Angriff...
Habe sie auch mal nach vorne gepackt, aber das bringt genauso wenig. Dann werden aus den 25 Punkten 35-40. Aber immer noch kein Tod.

Generell machen meine Leute bei diesen neuen Monstern nie mehr als 100 Punkte Schaden. "Apollo" kommt noch an die 250, aber eben nur alle drei Runden. Bei den anderen Monstern in den höheren Ebenen waren es mindestens 100-300 Punkte Schaden, wobei die 100 Punkte eher bei den Ameisen lagen. Sonst waren es schon mindestens 200.
Gibt es gute Attacken und Skills, die ich bei meinen Personen anwenden sollte?

Noch eine Frage: Macht es Sinn, diese Monsterwaffe für 25.000 Ental oder so mit über 200+ Angriff für die Samurai zu holen oder eher ein Schwert mit über 200+ Schaden für 116.000 Ental für den Schattenritter, damit er mit "Entzug" mal richtig loslegen kann? :)


Wäre dankbar für Antworten :)

LG :)

Frage gestellt am 09. Februar 2014 um 21:36 von Calissa44

2 Antworten

Auch deine Fragen sind lang her, aber ich würde sie trotzdem beantworten. o:
Ich denke, es ist normal, dass deine Leute so wenig Schaden machen. (Ich glaube, bei denen war die normale Deff sehr hoch, die magische Deff aber eher weniger). Eventuell kannst du auch generell deine Truppe ein wenig mehr hochlvln.
Und wow, du achtest ja mal sehr darauf, wv Schaden deine Leute machen.. xD
Zum Samurai: Ich denke, auch bei diesen Monstern funktioniert der Kunstschnitt, vielleicht ist die Soforttod-Chance einfach nur niedriger, vielleicht sind sie auch immun dagegen.
Ich finde den Samurai generell leider sehr unnötig, außer dem Schaden mit manchen Angriffen und dem Kunstschnitt, der bei Bossen sowieso nicht funktioniert, bringt er dezent wenig im Labyrinth. Manche finden den aber auch sehr praktisch, du kannst ja selbst entscheiden, wie du den Samurai bisher findest, aber da er dir ja eher Sorgen bereitet, würde ich den wieder gegen den Landsknecht austauschen. (Der stirbt auch wieder nicht so schnell). c:
Ich habs bei meinem allerersten Spieldurchlauf auch ohne diese teuren Waffen geschafft, da ich damals einfach nicht so viel EN aufgetrieben hab. Ich würde den Samurai erst weiter hochziehen und austesten, und falls du ihn ganz sicher im Team behältst, vielleicht die Waffe kaufen.
Zum Schattenritter kann ich zu der Waffe leider nichts sagen. Ansonsten: Du kannst ja mal die Waffen kaufen und ins Labyrinth gehen und austesten. [Im Sinne von, ob sie viel mehr Schaden macht, oder eher weniger] (NICHT nach dem Kauf speichern, denn wenn die Waffen schlecht sind, schaltest du einfach aus, und hast nichts verloren. :))

Antwort #1, 01. Juli 2014 um 15:24 von Nami-chani

Also ich an deiner stelle einen neuen Landsknecht hochleveln und zwar mit Fokus auf den feuer-eis-und Blitz Schlag die kombi mit dem Feuer eis und blitzzauber und diesen sclagen hat mir sehr sehr viel erleichtert bevor ich es hatte war cernunnos der Tod persönlich doch als ich diese Fähigkeiten hatte war er nur noch ein kleiner Wurm, den ich zertreten konnte:-)

Antwort #2, 04. November 2014 um 16:10 von Crownoffslash

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Etrian Odyssey

Etrian Odyssey

Etrian Odyssey spieletipps meint: Puristisches Old-School-Rollenspiel: Retro-Freunde werden begeistert sein, Neulinge könnte der Schwierigkeitsgrad überfordern.
78
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Etrian Odyssey (Übersicht)