Ein wenig hilfe! (CoD Ghosts)

Hey,Leute
Also weil das mein ALLER ERSTES cod ist habe ich ein Kack aim.Ich zocke das spiel seit ca 3wochen und habe 0,461kd.
Wie steigere ich mein aim oder werde einfach besser?
Für das aim problem habe ich mir dann ein TRACKER VISIER gekauft,es hilft schon besser.
Könnt ihr mir sagen wie ich besser im aimen werde oder vlt ob es ein besseres visier gibt.
Ps:mir fällt auf wenn ich manchmal auf gegner schieße das sie sich sofort hinlegen und mich sofort killen -_-,also habe ich es auch probiert aber bis ich mal mitten im gefecht im liegen bin werde ich schon längst gekillt es klappt nur selten.Ich spiele mit taktik <----liegt es daran?
Freue mich auf eure hilfe
Ich spiele mit der ak12

Frage gestellt am 25. Februar 2014 um 21:59 von roboms

2 Antworten

Dein erster Shooter bzw. erstes CoD?

Das beste Visier ist das Rotpunktvisier und zwar nur mit dem roten Punkt, es ist am klarsten, spiegelt nicht so sehr wie das Holografische und für die CoD üblichen Distanzen brauchst du als nicht Scharfschütze keinen 4x Zoom des ACOG Visiers.

Die Spielempfindlichkeit würde ich auf standard lassen, gibt viele die meinen die müsste ganz nach oben, aber wirklich gut kommt man damit sicher nicht zurecht.

Und falls du es noch nicht getan hast bezüglich deinen Problemen mit dem "Dropshoot" (Hinlegen und schießen) stell deine Controller- Tastenbelegung auf "Taktik", sich mit dem rechten Analogstick hinzulegen geht schneller und ist auf Dauer einfach besser wenn du die Routine gefunden hast.

Außerdem ist am besten zunächst mal viel mit Sturmgewehren zu spielen, sie haben in allen Bereichen gut ausgeglichene Werte und keine zu hohe Beweglichkeit wie bei MPs.

Schneller Nachladen und schneller zielen solltest du als Perks immer dabei haben, sonst wirds im Zweikampf meistens nix.

Man neigt auch sehr schnell wenn man noch realtiv unerfahren ist bezüglich "von wo kommen die Gegner" sich "tot zu rushen", rumrennen und nur Dropshoots auf der Hüfte machen bringt dir vielleicht 3 Kills aber dann kann sich das Blatt schnell wieder wenden, spiel lieber vorsichtig, defensiv, sich viel duckend um die Map bewegen und oft "schonmal vorher die Zielvorrichtung machen" auch wenn kein Gegner zu sehen ist aber von dort jeden Moment einer kommen könnte.

Das wichtigste ist aber zu üben, kein Meister fällt vom Himmel und es dauert sich an ein neues Spiel zu gewöhnen, die Maps, die Spawns, Waffen... Da ist es normal das die KD erstmal nicht so dolle ist aber mit der Zeit steil nach oben geht.

Antwort #1, 26. Februar 2014 um 01:51 von taxidriver

Dieses Video zu CoD Ghosts schon gesehen?
Ohh ok danke für die hilfe :-)

Antwort #2, 26. Februar 2014 um 17:27 von roboms

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Ghosts

CoD Ghosts

Call of Duty - Ghosts spieletipps meint: Routiniert inszeniertes Shooter-Paket mit mäßiger Kampagne und bewährten wie frischen Online-Modi, die lange fesseln. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Flimmert ein Spiel bei uns über den Bildschirm, können wir loszocken und Spaß haben. Was alles (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoD Ghosts (Übersicht)