Eine verwonnene Schlacht? (Total War - Rome 2)

Naja, also eigentlich habe ich gerade genau genommen ein Problem: meinen Feind.
Ich weiß nicht, ob die KI so dermaßen verbuggt ist, dass sie beschlossen hat, sich irgendwo mit einer einzelnen Person aus einer Garnison irgendwo am Arsch der Map zu verstecken, oder ob es tatsächlich keine Feinde mehr gibt.

Ich habe gerade erfolgreich Mediolanum verteidigt. Der Feind ist vertrieben. Aber es heißt noch nicht "Ihr habt gewonnen" und im Menü steht nur "Niederlage zugeben", also muss es ja irgendwo einen Feind geben.
Nun habe ich mit meinen ohnehin übermüdeten Soldaten einen Rundkurs in der Stadt, außerhalb der Stadt und am Rand der Map gemacht. Die Feinzüge wollte ich mir dann doch sparen.
Also, ist es ein Bug dass der Sieg, den ich eigentlich schon errungen hatte, nicht getriggert wurde, oder ist es doch die überragende Arbeit von Julian McKinlay, dass die Battle-KI alles daran setzt, die Schlacht zu gewinnen?
Bitte um eine schnelle Antwort.

MfG,
Wolverine111

Frage gestellt am 28. Februar 2014 um 21:37 von Wolverine111

3 Antworten

Diese Probleme sind auch der Grund, warum es sinnvoll ist, ein Zeitlimit für Schlachten zu setzen. 60 Minuten dauert im Normalfall keine Schlacht, und wenn Bugs (um die Frage zu beantworten) wie dieser auftreten, dann wartet man einfach die restliche Zeit ab und das Problem ist (mehr oder weniger) gelöst.

Antwort #1, 01. März 2014 um 01:12 von X-Player01

Manchmal versteckt sich der gegner im gras oder im wald oder hinter bzw zwischen gebäuden du musst wie ein kammerjäger vorgehen und alles ausräuchern kannst aber auch niederlage zugeben und eine neue armee hinschicken um die stadt zurück zu erobern

Antwort #2, 09. März 2014 um 02:41 von derchef1987

Was ich hatte was man auch als Bug sehen kann ist, das die Belagerungswaffen also die Ballisten etc ebenfalls als Einheit zählten, die Schützen etc sind zwar weggerannt und haben ihre Ballisten stehen lassen aber ich konnte trotzdem mit der Maus über sie fahren und sie sagten 0/24 an und hatten den Status fliehen.

Einzige wirklich wirkungsvolle Möglichkeit ist es wirklich ein Zeitlimit zu setzen, ich habe meins auf 40min oder so gesetzt, weil meine Längste Schlacht knapp 35min dauerte.

Ok es waren 5 Völker worunter ich mit einem Verbündeten meine Stadt gegen 3 Feindliche Länder verteidigt habe.

Antwort #3, 27. März 2014 um 13:56 von Scoorpyn

Dieses Video zu Total War - Rome 2 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Total War - Rome 2

Total War - Rome 2

Total War - Rome 2 spieletipps meint: Umfangreiches Stategiespiel mit erneut spannenden Gefechten. Wartezeiten, Aussetzer bei der künstlichen Intelligenz und holprige Spielbalance stören allerdings.
79
Wie ich es schaffte, meinen Freund zum Zocker zu machen

Wie ich es schaffte, meinen Freund zum Zocker zu machen

Mit dem Partner zusammen zu zocken, ist wohl etwas, wovon die meisten Gamer träumen. Der Traum platze erst einmal, (...) mehr

Weitere Artikel

Steam: So will Valve das Review-Bombing verhindern

Steam: So will Valve das Review-Bombing verhindern

Review-Bombing ist schon seit langer Zeit ein Problem auf Steam. Nun hat Valve ein paar Veränderungen am System vo (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Total War - Rome 2 (Übersicht)