hilfe bei skillung/ausrüstung (Diablo 3)

hallo erstmal, ich spiele den barbaren und würde erstmal gerne wissen : was genau braucht man eig alles für fähigkeiten auf der ausrüstung ? bringen diese ganzen wiederstände eig nen merkbaren unterschied oder bringt der kaum was ? was ist besser, leben pro sekunde oder leben pro treffer ? welche passiven fähigkeiten sind für mich am besten ? ich spiele momentan mit wirbelwind, vor dem update 2.0 hatte ich mit hammer der urahnen gespielt. ich spiele meistens allein oder mit einem freund, also falls das überhaupt iwas zur sache tut xD
und seit neuestem kann man ja pro paragon lvl nen punkt verteilen, was währe am schlauesten worauf ich sie verteile ?
ich kann jetzt schon sagen das mein char das gegenteil von perfekt ist xD aber hier der link zu meinem barbaren : http://eu.battle.net/d3/de/profile/KingPlayer99...
bin für jeden tipp offen, komme gerade so durch qual 1 oder t1 oder wie das genannt wird

Frage gestellt am 09. März 2014 um 00:05 von KingPlayer99

26 Antworten

Allgemein sind eigentlich fast immer die gleiche Sachen wichtig:
Stärke
Vitalität
Wiederstand gegen alle Schadensarten
Critchance
Critdamage
Angriffgeschwindigkeit
Leben pro Treffer
Leben pro Sekunde

Wiederstand gegen alle Schadensarten ist extrem wichtig, ohne überlebst du kaum einen Angriff, da würdest du selbst mit 100k Leben in wenigen Sekunden sterben. Als Barbar sollte man MINDESTENS 500 haben, mehr ist zwar auch ganz nett, aber da sind die anderen Werte wichtiger, da ab 500 die Wiederstandpunkte abgeschwächt werden, würdest du zb 1000 haben, wäre das nicht das gleiche wie 500x 2. Solange man die nicht hat, sollte man zumindest in Kombination Kriegsschrei + Rune gewappnet auf diesen Wert kommen, notfalls kannst du auch deine Defensiv-Parapunkte wie ich, in den Wiederstand stecken oder du nutzt die neuen Diamanten.

Leben pro Treffer und Leben pro Sekunde sind beide gleich wichtig, man kann da eh nicht wirklich eines bevorzugen, da sie in verschieden Rubriken bei den Paragonpunkten sind und Leben pro Treffer ist normal auf den Waffen und Leben pro Sekunde auf den Rüstungsteilen, schau einfach, dass beide so hoch wie möglich sind, damit sich deine Zähigkeit ordentlich erhöht.

Es gibt momentan keine optimale Verteilung der Paragonpunkte oder wie man seine aktiven/passiven Skills wählen sollte, da der neue Patch ja alles umgeworfen hat, Es experimentieren gerade die ganzen Barbaren mit den neuen SKills, besonders beliebt is es allerdings momentan, die Wuterzeugung und den maximalen Wutwert so stark zu erhöhen, wie es möglich ist, um dann mit starken Skills um sich zu werfen. Da muss man sich also noch gedulden, zudem werden die meisten auch RoS spielen, dadurch erhält man wieder neue Skills und somit geht das experementieren von neuem los.
Erstell dir also am besten mal selbst eine Skillung, die deiner Meinung nach passt oder du schaust mal ins Barbaren Forum von D3 und guckst dir an, was die alle so für Skillungen posten, damit du sie mal selbst testen kannst.

Antwort #1, 11. März 2014 um 00:36 von Lufia18

Was deine Skills betrifft, will ich dir nicht zu sehr ins Handwerk pfuschen, aber Spalten mit aufziehender Sturm bringt nichts, da gibt es bessere Runen. 1 sek verlangsamen ist nichts und als Nahkämpfer steht du sowieso knapp an ihnen dran.
Wirbelwind ist auch ziemlich out, viele haben momentan versucht eine Skillung damit zu erstellen, aber am Ende waren sie sich einig, dass es damit keinen Erfolg gibt.
Bei Kampfrausch ist momentan die Rune Wut des Marodeurs sehr beliebt, dass gibt ordentlich DPS, auch wenn sie früher besser war.

Was dein Equip angeht, kann man da noch einiges machen, bei Einhandwaffen solltest du hoffen, dass du durch den Loot an welche kommst, die zum einen einen Sockel haben und zb STR und nicht VIT, da dies wichtiger ist und du mit 135k HP eh zuviel hast. Natürlich ist viel an HP nie falsch, aber ich würde mal vermuten, du hast dafür viel DPS eingebüßt, was sich nun bemerkbar macht.
Dein größtes Problem ist zudem der Wiederstand, du hast praktisch so gut wie keinen und 500 ist einfach Pflicht, nutze also Paragonpunkte und Kriegsschrei + gewappnet und ersetze notfalls die Rubine gegen Diamanten. Auch bei den Rubinen selbst geht dir einiges an DPS verloren, da du nur schwache Versionen eingebaut hast, durch den Patch sind die Kosten beim Juwelier stark in den Keller gefallen, so kostet der beste Rubin zb keine 20 Mio mehr, sondern nur noch 100.000.
Versuche auch die Schlüssel für die Maschinen und den Höllenfeuerring zu bekommen, der ist auf jedenfall besser als deine und gibt dir ordentlich EP.
Auch das schmieden solltest du versuchen, da nun deutlich bessere Items dabei heraus kommen, ich habe meine Schultern die ich seit einer halben Ewigkeit getragen habe (fand nie etwas besseres) bereits nach 2 Versuchen ersetzen können.


Es ist wirklich kein Wunder, dass du solche Probleme bei t1 hast, dein EHP-Wert (Zähigkeit) ist zwar hoch genug, aber der baut eigentlich nur auf deine hohe Menge an Leben auf und die hilft dir kaum etwas, wenn du kaum Schutz vor den Elementen hast. Auch deine Heilung ist zu wenig, dadurch gehen deine HP nur noch schneller in den Keller, was eben deinen Tod bedeudet.
Dies betrifft auch deinen Schadensoutput, man kann damit theoretisch t1 spielen, aber das ist so zäh und langsam, dass es sich nicht lohnt, in der Zeit wo du ein paar Gegner umhaust, haut ein anderer auf Meister 10x soviel um, wodurch er mehr loot und mehr EP bekommt. T1 ist etwa so stark, wie damals auf Inferno MP 5-6, wenn ich das einschätzen müsste.

Am besten wäre es, du spielst mal auf Meister um ein paar neue Items zu ergattern, da diese bereits hohe STR-Werte besitzen und meist ist dabei auch gleich Wiederstand gegen alle Elemente (kurz Ressi) dabei. Nebenbei erhöhst du die Stufe deiner Rubine, du wirst sehen, in wenigen Tagen (je nach Spielzeit) hast du schon mal locker über 100k an DPS und das unbuffed und durch die neue Menge an DPS, EHP und Heal, spielt sich t1 angenehmer und schneller.

Antwort #2, 11. März 2014 um 00:36 von Lufia18

Falls du das nicht wusstest, noch ein kleiner Tipp.
Spiel alle Quests durch, also von Akt 1 bis Akt 4 alle Quest machen und Diablo töten und danach setzt du im Menü die Quests wieder zurück (resetten), dadurch musst du zwar wieder alle Quests spielen, aber du hast dadurch viele Vorteile:
a) Du kommst in alle Gebiete, wodurch du auf Events stößt und dadurch bekommst du viele EP und nebenbei kannst du ein paar Erfolge ergattern.
b) Die EP, die du durch die Quests bekommst, steigen.
c) Das wichtigste überhaupt: Du bekommst jedesmal wenn du Leoric auf diese Art tötest, eine 100%ige Chance auf ein legendary/Setteil. Alleine dafür lohnt es sich schon.


Falls du dich wunderst, warum ich meine Antwort gespalten habe, ich habe 3000 Zeichen überschritten und damit war die Antwort für eine einzige zu lang ;)

Antwort #3, 11. März 2014 um 00:42 von Lufia18

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?
das nenn ich mal ne hilfreiche antwort, danke ^^ ich versuch dann mal paar ressis auf meine rüstung zu bringen und teste ein paar andere skills aus. und wegen den edelsteinen, ich bin schon dabei mir bessere herzustellen aber ich besitze nicht besonders viel geld in dem spiel bzw. hab ich nicht genug edelsteine um mir noch bessere herzustellen. ich sorg erstmal für einwenig mehr geld und edelsteine dann kümmere ich mich darum die zu kombinieren ^^ aber nochmal danke für die vielen tipps

Antwort #4, 11. März 2014 um 11:10 von KingPlayer99

Mir war bewusst, dass du weder über viel Gold und Steine verfügst.

Das war auch der Grund, warum ich geschrieben habe, wie billig das verschmelzen nun ist und das du durch Meister deine Edelsteine verbessern kannst (schneller durch = mehr loot = mehr Steine).

Ich sollte also alles berücksichtigt haben ;)

Antwort #5, 11. März 2014 um 13:44 von Lufia18

was würdest du mehr empfehlen als sekundären skill ? hammer der urahnen oder seismisches schmettern ?

Antwort #6, 11. März 2014 um 13:56 von KingPlayer99

Ich persöhnlich nutze lieber den Hammer, er macht zwar nicht ganz soviel Schaden, aber da er 1/3 weniger Wut benötigt als Schmettern, kann man mit der gleichen Menge an Wut öfter zuhauen, wodurch der Schaden sich steigert und der Hammer hat den netten Vorteil, dass er je mehr Wut du hast, eine höhere Chance auf Krits hat.

Seismisches Schmettern hat zwar den netten Vorteil, dass es mehr Gegner erwischt, aber ich bevorzuge dennoch den Hammer.

Antwort #7, 11. März 2014 um 14:40 von Lufia18

dann hab ich ja den richtigen skill benutzt ^^

Antwort #8, 11. März 2014 um 15:06 von KingPlayer99

Auch wenn du Schmettern statt den Hammer genommen hättest. wäre es der richtig Skill gewesen ;)

Es kommt nur darauf an, was einen eher liegt, besser gefällt und wie man die anderen Skills nebenbei aufbaut.

Antwort #9, 11. März 2014 um 15:23 von Lufia18

zu dem legendary von leoric, lässt er den nur zu 100% fallen wenn man die quest zureckt setzt ? ja oder ?

Antwort #10, 11. März 2014 um 15:36 von KingPlayer99

Ja, wenn du die Quest nicht zurück setzt, hast du keine 100%ige Chance.

Du MUSST also die Quests resetten, wenn du die 100%ige Chance haben willst.

Antwort #11, 11. März 2014 um 19:28 von Lufia18

Nur mal son nebenbei, die Erklärung ist schon recht gut, gehe ich doch mal genauer drauf ein warum du auch auf Widerstände setzten solltest.

Gehen wir davon aus allein dein Rüstungswert reduziert den eingehenden Schaden um 90%.

Heißt wenn du, egal von welchem Element, mit 100.000 dmg getroffen wirst, wird dieser Schaden schon auf 10.000 reduziert.

Jetzt gehen wir davon aus dein Feuerwiderstand reduziert den Schaden um weiter 20% und der Angriff besitzt das Element Feuer. Dann Werden aus deinen 10.000 Schaden, 8.000 die du einstecken musst.

Ist das eingehende Element allerdings Kläteschaden und dein Kältewiderstand reduziert den Schade um 60% kommen nur noch 4.000 Schaden durch, also die Hälfte was eine Feuerattacke angerichtet hat.
Mit 500 all ressis reduzierst du allen eingehenden Schaden schon um 62.28%, in Kombination mit einem hohen Rüstungswert den ein Barb eig. recht leicht bekommt, ist dies schon ein stabiler Wert. Andere Chars sollte aber auf etwas mehr setzten.

Antwort #12, 11. März 2014 um 19:44 von Karant-Maragan

Ach im übrigen grad noch gelesen, am Mitwoch wird wohl Patch 2.0.3 rauskommen. Da wird der 100% Leg dropp von Leoric entfernt, allerdings wird dieser dropp dann auf Diablo gelegt.

Qulle:
http://diablo3.ingame.de/553515/diablo-3-patch-...

Antwort #13, 11. März 2014 um 19:51 von Karant-Maragan

Irgendwie sinnlos, von Anfang bis Ende muss man doch so oder so spielen.

Antwort #14, 11. März 2014 um 19:55 von Lufia18

das die widerstände den schaden redzieren war mir schon klar, ich dachte nur das die den so minimal reduzieren würden das ichs kaum merken würde. hab mich da wohl geirrt und hab mir schonmal paar neue sachen gefunden ^^

Antwort #15, 11. März 2014 um 20:43 von KingPlayer99

hab jetzt 2 amulette und weis nicht welches ich auswählen soll da ich nicht so recht weis was nun wichtiger ist, leben pro sekunde oder critdmg ?
1. amulett (legendär)
327 stärke
520 vitalität
10% leben
735 leben die sekunde

2. amulett (selten)
299 stärke
297 vitalität
critdmg + 46%

ich glaub das erste amulett währe besser, will aber mal lieber fragen da ich mit dem anderen schon merkbar mehr dmg mache finde ich

Antwort #16, 11. März 2014 um 21:30 von KingPlayer99

Kommt darauf an, da muss man abwägen wieviel man verliert/gewinnt, so würde ich zb ein Item nehmen, dass mir -0,5% DPS gibt, aber meine Zähigkeit um 30% erhöht.

Da dir momentan der DPS fehlt und du eh zuviel an HP hast, nimmst du wohl am besten das mit mehr DPS, solange du nicht zuviel ehp verlierst.

Antwort #17, 11. März 2014 um 22:32 von Lufia18

ich hab mir jetzt ein paar neue sachen gefunden und angezogen, kannst du mal schauen ob sich mein char jetzt verbessert hat ? will jetzt nicht sagen das der schon perfekt ist ^^ und an den edelsteinen mach ich erstmal nichts da ich für den höllenfeuerring (2 mio) spaare also nicht wundern warum ich noch die relativ schlechten steine drinnen hab ^^
kannst ja noch den selben link von oben benutzen um meinen char anzusehen

Antwort #18, 12. März 2014 um 22:32 von KingPlayer99

Also ich kann mich leider nicht an jedes Teil erinnern, aber dein DPS war glaube ich vorher auch nicht viel niedriger und dein EHP ist vielleicht ich um etwa 100.000 gestiegen, Heilung um ca 500.

Du hast auf jedenfall schon mehr an Ressi, aber du hast erst 276 und da du erst Paragon 18 bist, kannst du maximal 4 Punkte für Defensiv haben, was weitere 20 Punkte für Ressi wären. Du solltest dringend Kriegsschrei + gewappnet nutzen, 300 ist einfach nicht viel. Mit den Schrei kommst du immerhin auf 360 und du solltest mit den Gedanken spielen, einen der Rubin gegen den Diamanten zu tauschen, der bringt schnell mal 40-50 Ressi. In den Kopf würde ich einen Amethyst stecken, du hast zwar schon ordentlich HP, aber die +% Bonuserfahrung ist jetzt nicht soviel, wie es sich anhört, ich habe auch +35% durch den Ring, aber ich habe inzwischen bemerkt, dass der Unterschied fast nicht spürbar ist. Kommt einen eher wie +0,35% vor^^

Beim Berserker solltest du mal versuchen, eine andere Rune zu nutzen, die Rune Zerstörungsdrang benutzt kaum bis keiner, wenn du ohne auskommst, währe Wahnsinn gut und viele nutzen auch gerne Wehklagen des Arreat, allerdings braucht man da schon ordentlich DPS, damit es sich bei einer Elite auszahlt.

Für den Höllenfeuerring würde ich jetzt nicht unbedingt sparen, vorerst hat mal dein normales Equip vorrang, da du für den Ring auch noch die Teile von den Überbossen brauchst und die Chance auf diese Items, liegt selbst auf t6 bei gerade mal 50%. Wir machen das immer auf t4 und selbst da bekommt man sie fast nie.

Dein Equip erlaubt dir mit Mühe gerade mal t1 und ohne genügend Ressi, werden auch die dich schnell erledigen und auf t1 dauert das ewig, bis du mal genug für einen einzigen Ring zusammen hast. Spare also nicht an der falschen Stelle, der Ring läuft dir nicht davon, versuche erst mal dein Equip so zu steigern, dass du zumindest t2 locker packst.
Du wirst zudem (falls du sie noch nicht hast) auch noch einiges für die Smaragde bezahlen müssen, die sind in einer Waffe mit Sockel pflicht und lassen den DPS so extrem in die Höhe schnellen, dass man da wirklich schnell ein paar hochwertige einsetzen sollte.

Antwort #19, 13. März 2014 um 12:23 von Lufia18

ok dann werde ich soweit ich gute waffen mit sockel haben smaragde in sie hinein setzen und mein geld dazu verwenden die edelsteine zu kombinieren.
wie ich sehe wird der paragonlvl nicht aktualisiert, bin nämlich paragonlvl 46 ^^ skille mit den punkten schon auf widerstand, wut, crit dmg und leben pro treffer.
ich glaube ich hatte bevor ich hier um rat frage nur 50 ressis, ich versuche schon ausschau zu halten nach equip mit ressis drauf und eben noch all dem rest der für mich praktisch währe.
ich werde dann mal paar rubine mit diamanten austauschen, und wieder danke für die hilfe, ich melde mich falls ich wieder hilfe brauche ^^

Antwort #20, 13. März 2014 um 15:03 von KingPlayer99

Doch, der wird aktualisiert, aber nicht alle paar Sekunden^^

Du kannst statt Wut auch auf STR gehen, ich habe momentan nur meine 100 Wut und stecke alles in Stärke und komme dennoch mit meinen Hammer locker zurecht, falls es dir bei deiner Skillung nicht zu schwer fällt.

Ich muss halt dazu sagen, dass Einhandwaffen mit Sockel doch recht selten sind, habe schon um die 20 Stück gefunden und davon hatte bis jetzt nur 2 einen Sockel, da musst du halt sehr viel Geduld aufbringen.

Antwort #21, 13. März 2014 um 15:07 von Lufia18

naja war ja schon gestern um 20 uhr paragon 46, und vorgestern iwas mit 30. wird anscheinend nicht mehr aktualisiert aber egal, hat ja nichts mit der sache zu tun ^^
hab jetzt etwa 3000 dps geopfert (rubine) und mit diamanten ersetzt. hab also jetzt 560 resis, reicht das fürs erste ?

Antwort #22, 13. März 2014 um 15:12 von KingPlayer99

Etwas zuviel, entweder du setzt statt einen Diamanten wieder einen Rubin ein oder du nutzt Paragonpunkte für einen anderen Wert als Ressi, 500 reicht momentan.

Da dir aber am meisten der DPS fehlt, würde ich einen Diamanten für einen Rubin tauschen.

Antwort #23, 13. März 2014 um 16:58 von Lufia18

ich bins mal wieder ^^ wollte mal fragen was besser ist : 2 einhand waffen, 1 einhandwaffe und ein schild oder eine zweihandwaffe ? liege ich mit den zwei einhandwaffen richtig ?

Antwort #24, 18. März 2014 um 23:15 von KingPlayer99

Momentan sind 2h-Waffen leider absolut wertlos, da sie zum einen zu wenig DPS haben und zum anderen, kann man sich mit 2x1h-Waffen eine bessere Kombo bauen, da verschiedene Affixe darauf sind und durch 2 Sockel mit Smaragden, hat keine 2h-Waffe mehr Critdamage, als 2x1h + Sockel. Auf t6 wird momentan sehr gerne 1h+Schild verwendet, da die Nahkämpfer hier eher in der Gruppe die Rolle des tanks übernehmen, damit die Fernkampfklassen und Casterklassen (WD, DH und Sorce) möglichst hohen DPS ansteuern und sich in Ruhe um den Schaden kümmern können. Solange du also nicht auf t5-t6 spielst, bist du mit 2x 1h-Waffen auf jedenfall richtig. PS: Da dies die 25. Antwort ist, ist die Frage damit automatisch geschlossen, solltest du noch etwas wissen wollen, musst du eine neue Frage erstellen.

Antwort #25, 19. März 2014 um 12:42 von Lufia18

- 2Einhandwaffen, bringen wohl derzeit den meisten Schaden (Zumindest wenn beide einen Sockel mit einem Smaragd haben), da sie neben den Bonis von beiden Waffen auch die Angriffsgeschwindigkeit um 15% erhöhen.
- Einhandwaffe und Schild, solltest du nehmen wenn du auf höheren Qual Stufen spielen willst aber noch nicht genug def hast
-Zweihandwaffen, sind zur Zeit recht nutzlos da sie recht langsam sind (also LoH weniger bringt) und nicht einmal mehr Schaden als vergleichbare Einahndwaffen haben

Antwort #26, 19. März 2014 um 15:25 von Karant-Maragan

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Diablo 3

Diablo 3

Diablo 3 spieletipps meint: Blizzard erfindet das Rad nicht neu, balanciert dafür aber den Rest nahezu perfekt aus. Spielt Diablo 3, es ist eindeutig gelungen! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

Ihr spielt Videospiele UND habt Freunde? Das muss nicht sein! Wenn ihr euch an diese sechs wertvollen Tipps haltet, (...) mehr

Weitere Artikel

Rainbow Six - Siege: Gratis-Wochenende

Rainbow Six - Siege: Gratis-Wochenende

Wenn ihr bis jetzt noch nicht in den Genuss von Ubisofts taktischem Shooter Rainbow Six - Siege gekommen seid, habt ihr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Diablo 3 (Übersicht)