Game für 360 genauso gut wie fürn PC? (Skyrim)

Hey Leute,
ich würde gerne mal wissen ob das Game für die Xbox 360 zu empfehlen ist. Ich überlege nämlich es mir zu kaufen - kostet ja nur noch 20€ - und hab es vor einiger Zeit mal auf dem PC eines Kumpels getestet. Nur frage ich mich jetzt halt ob es irgendwelche gravierenden Unterschiede zwischen der Konsolen- und der PC-Fassung gibt?

Wäre lieb wenn sich jemand bereit erklärt mir zu antworten.
Dankeschön vorab!

Frage gestellt am 10. April 2014 um 12:49 von LordOfAssasins

25 Antworten

Ja gibt GROßE Unterschiede

Antwort #1, 10. April 2014 um 13:35 von AngeloistData2011

Und welche sind das z.B.?

Antwort #2, 10. April 2014 um 13:41 von LordOfAssasins

Mods.

Antwort #3, 10. April 2014 um 13:42 von AngeloistData2011

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Und so vom Gameplay und Spielerlebnis? Wie sieht das mit der Steuerung aus usw?

Antwort #4, 10. April 2014 um 13:50 von LordOfAssasins

Ja klar ist die Steuerung anders aber mods sind der größte Unterschied. Und auch der Grund warum ich nur noch PC spiel

Antwort #5, 10. April 2014 um 13:53 von AngeloistData2011

Am Gameplay selbst endert sich nicht viel. Die Steuerung ist logischerweise anders, immerhin spielst du am PC mit der Tastatur, an der Xbox mit 'nem Controller. Nur, wenn du am PC mit 'nem Gamepad spielst, endert sich auch diesbezüglich nichts. Allerdings fallen an der Xbox kleinere Sachen wie das Schnellspeichern oder der Schnellzugriff des Favoritenmenüs weg. Ein genereller Unterschied, weshalb die PC-Version "beliebter" ist als die Konsolen-Versionen, sind die Modifikationen und Konsolenbefehle. Meine Erfahrung ist allerdings auch, dass es am PC richtig krasse Bugs gibt, die ich in zwei Jahren nicht mal ansatzweise an der Xbox hatte. Durch die genannten "Cheatmöglichkeiten" kann man den meisten Bugs am PC aber dennoch entgehen, an der Xbox hat man meist Pech gehabt.

Antwort #6, 10. April 2014 um 14:05 von Miyavi666

Okay, danke. Aber es tut dem Spielerlebnis keinen Abbruch, oder?
Mein PC ist nämlich nicht für das Spiel geeignet und ich hab kein Bock den zu verbessern und dafür Unmengen an Kohle zum Fenster raus zu schmeißen, wenn ich das Game auch auf der Xbox super zocken kann!
Cheaten tu ich eh nicht, von daher ist mir das relativ wumpe...und die anderen Dinge sind ja eig relativ normal für ne Konsolenversion. Also würdest du mir die Konsolenversion empfehlen Miyavi?

Antwort #7, 10. April 2014 um 14:13 von LordOfAssasins

Sagen wirs mal so: Egal auf welcher Plattform, Skyrim ist Skyrim.

Antwort #8, 10. April 2014 um 15:28 von Fable_2

"Mods." - Das ist auch der EINZIGE Unterschied, ansonsten ist auf den Kosolen das Spiel 1:1 identisch mit der PC Fassung sogar grafisch, d.h. wenn nicht der HighRes Patch downgeloaded, wobei wegen Mods als Grund nicht wirklich mehr ein Argument ist, was die Probs von Miya andeutet.

"aber dennoch entgehen" - Nicht mehr ganz, die Skyrim Steam Update Version die vor ein paar Wochen erschien, lässt inzwischen keine CCs mehr zu, da muss man nun mit dem CK an die Bugs persönlich ran. Die CC Freigabe mit "^" o. "Tab" wurden komplettunterbunden. Buh!

"Cheaten tu ich eh nicht," - So meint Miya das auch nicht. Cheaten ist nicht gleich cheaten im TES Universum, du erschwindelst dir mit Miyas Beispiel keinen Vorteil, du schaffst mit den Console Commands die Bugs aus der Welt oder umgehst/überspringst se, mit dem z.B. God Mode hat das nichts zu tun. ;)

"Mein PC ist nämlich nicht für das Spiel geeignet" - Dann solltest du lieber zur Konsolenversion greifen, denn das Ding in voller Pracht zu geniessen zieht ordentlich an den Systemressourcen, zumal die PC Fassung Steam Dienste benötigt und ich weiss nicht wie du zu Steam stehst. ^^

Antwort #9, 10. April 2014 um 17:04 von paper007

Natürlich sind mods ein relevantes Argument, da sie einem bei weitem mehr Spaß bereiten können als das Vanillaspiel

Antwort #10, 10. April 2014 um 17:21 von AngeloistData2011

"Natürlich sind mods ein relevantes Argument" - Früher ja, nun nicht mehr so stark. Am meisten findet man Fixes zu Bugs XYZ oder es sind Oblivion Remakes, Grafik verschönerer, Quest oder OP Waffen. Vanilla macht in diesem Fall mehr spaß, bei Oblivion & Morrowind kann ichs hingegen nachvollziehen und überhaupt, beeinträchtigen Mods auch die Systemressourcen und einen PC wegen Mods als Argument aufzurüsten möchte er hingegen nicht. Grafikmods ziehen je nach Grad der Deatilstufe an der GraKa, multifache Zauber verlangsamen das Inventar schon gerne und sehr fies, der Bloated Save pumpt sich durch Mods am schnellsten aus, was das Spiel mit längeren Ladezeiten bestraft. In Vanilla ist der BS zwar ebenfalls vorhanden, nur taucht dieser auf allen Plattformen ohne Zusatz nicht sofort auf.

Sonst müsste er für jeden Mod nachschauen, was der an Ressourcen verschlingt. Spass besitzt immer einen Preis, den zu bestreiten ist eine andere Sache, aufrüsten will er schonmal nicht, also wars das damit im Grunde.

Antwort #11, 10. April 2014 um 17:39 von paper007

also ich hätte ohne mods schon lange aufgehört zu spielen und benutze der Zeit ca. 300, ohne Probleme.

Antwort #12, 10. April 2014 um 17:58 von AngeloistData2011

Danke für die ausführlichen Antworten.
Sorry, da hab ich wohl undeutlich ausgedrückt, so sollte es nicht rüberkommen, wollte damit lediglich andeuten, dass ich bisher Cheats weder zum Bugs aus der Welt schaffen noch zu mogeln genutzt habe. ;) Tut mir leid, wenn es anders rüberkam, das war absolut nicht beabsichtigt!

Danke paper, dann werd ich mir das Game demnächst mal kaufen. Wenn es die Finanzen wieder zulassen :D

Antwort #13, 10. April 2014 um 17:58 von LordOfAssasins

Mods sind für mich eher nebensächlich, das Hauptspiel bietet ja schon enorm viele Möglichkeiten! Von daher geb' ich mich in dem Punkt auf jeden Fall mit der Konsolenversion zufrieden. ;)

Antwort #14, 10. April 2014 um 18:01 von LordOfAssasins

@paper
Ich bin übrigens kein "er". ;)

Antwort #15, 10. April 2014 um 18:04 von LordOfAssasins

"ohne Probleme" - Das diese funzen liegt an der Kompalität, du hast natürlich die gewählt, die für X benötigt, bestimmt ist dein PC einer der modernsten der Locker 300 verkraftet. Die meisten User im PC Bereich die Probs mit Mods besitzen, lesen halt die Readme nicht. Wie dem auch sei, HF! ;)
Ich nutze die PC Fassung um die Konsolenversionen "anzupassen", das dauert zwar länger, aber es reicht für meine Bedürfnisse, türlich ist das Vanilla Voraussetzung.

NP! Das mit dem Cheat galt eher der Aufklärung, für Neulinge sind Cheats eher das, was man nutzt um richtig fett zu schummeln, im PC Bereich unter der Cheats Sektion gelten die eben als negativ, die Sprüche kennt man inzwischen bereits alle. Für die Erfahrenen sind Cheats oder CCs eher etwas, um einen richtigen Frustmoment zu beseitigen. In Skyrim gibts auf allen Plattformen diverse, z.B. Blut auf dem Eis, der Quest ist ohne Übertreibung eines der verbuggtesten in Skyrim, es fängt mit dem nicht triggern des Questes an, NPC die eigentlich nichts mit dem Quest gemein. fehlerhaften Dialogen also das volle Programm. Aufm PC ist/war es möglich die NPC ins leben zurück zu rufen oder Questlogs zu überspringen. Auf der Konsole muss man taktisch vorgehen, aber das können dir Fable & Miya bestimmt besser erzählen. ^^

Nun muss ich gehn, mein Bus fährt in einer halben Stunde ab.

";)" - Egal ob weiblich oder männliche Gamer, ich behandle alle gleich, aber schön zu wissen. Thx für die Aufklärung! ;D

Antwort #16, 10. April 2014 um 18:19 von paper007

"Früher ja, nun nicht mehr so stark."
Ich habe Skyrim ca. zwei Jahre lang auf der Xbox 360 gezockt und es jetzt seit ein paar Monaten für den PC. Und ich kann definitiv sagen, dass sich Mods sehrwohl lohnen. Ich habe lediglich EINE Rüstungsmod und EINE Waffenmod, und das ohne overpowerten Kram. Alles andere sind Gameplay-Mods, wie "Real Wildlife" oder "The Paarthurnax Dilemma". Ich sage es zwar nur ungerne, aber auch die Vanilla-Skyrim-Quests sind irgendwann ausgelutscht.

"mit dem z.B. God Mode hat das nichts zu tun."
Auch damit lassen sich super Bugs umgehen. Ich sag nur "Meridia", "Landung" und "Tod".~ ;)

"Ich bin übrigens kein "er". ;)"
Willkommen im Club. :'D

Antwort #17, 10. April 2014 um 18:23 von Miyavi666

"sind irgendwann ausgelutscht" - Bereits nachm zweiten durchspielen sind se bereits fad, aber das war in der TES Serie immer so gewesen, die MQ aus Oblivion ist nach den dritten Obliviontor unmotivierend und sowas von in die Länge gezogen.., in Skyrim ists hingegen die Gefährtenquestline bzw. benötigte Radiants fürs vorankommen > gähn!
Dummerweise trifft das auf viele Genres zu, das die Vanilla einen zu Tode langweilt.
*bei Nexus nachgeschaut* Von der Liste hören sich doch einige gut an, leider besitzt meine GraKa nicht den aktuellen Pixelshader. :'(

"The Paarthurnax Dilemma" - Um was gehts in diesem Mod genau? Eine alternative Lösung zum Klingen-Paarthurnax Missgeschick? ^^

"~ ;)" - Damn! Dein Punkt! Stimmt, das Script aktiviert sich vor dem Aufprall nicht immer. *schäm*

":'D" - Gab mal welche, die fragten ob du männlich seist, manche Antworten besaßen einen maskulinen Kontext. Keine Ahnung wie man sowas herausliest, doch weiblich bei dir war mir vor zwei Jahren klar, vermisse nur dein Khajiit Avatar & dein BB Post ist auch nicht mehr aufzufinden. ;P

Antwort #18, 10. April 2014 um 20:23 von paper007

"und es jetzt seit ein paar Monaten für den PC" - Ärgere mich, diesen Punkt jetzt erst gesehen, das hätte vieles vereinfachert. :P
Anfangs mag der Wechsel noch ganz spannend sein (war selbst auf dem Ritt), doch irgendwann entstehen kleine Déjà vus und du fragst dich insgeheim, obs außer Grafikideen an Waffen aus anderen Games oder neuen Gegnern die eigentlich alle auf die selbe weise bezwingbar wirklich neuere Gameplay Elemente entstehen. Nach ca. einem jahr ist die PC Version so lahm geworden, dass du dirn neues RPG Game raussuchst, da wirklich interessante Mods auf Eis gelegt, gleich verworfen oder in anderer Form wiedrholbar.

Nach Skyrim PC erfolgte mein interesse für Dragon's Dogma, Divinity II - Ego Draconis & TES Morrowind (Xbox & Xbox360), letzteres ist mein aktuellstes wiederholbares Game, fürn PC Die Siedler II. :D

Antwort #19, 10. April 2014 um 21:22 von paper007

"Um was gehts in diesem Mod genau?"
Kurz gesagt, sie ermöglicht, die Quest "Paarthurnax" abzuschließen, ohne ihn töten zu müssen. Zudem sind nun auch ein paar "Schüler" bei ihm, die ihm zur Seite stehen, sollte man ihn doch töten wollen. ^^

"Damn! Dein Punkt!"
Tjaha! Ich hatte diesen Bug nämlich mit meinem neusten Charakter zum ersten Mal und musste dort auch auf den God Mode zurückgreifen. ;)

"manche Antworten besaßen einen maskulinen Kontext."
Inwiefern das denn bitte? ô-o

"Nach ca. einem jahr ist die PC Version so lahm geworden"
Alleine zwei Jahre hat mich die Xbox 360-Version hingehalten, selbst, wenn die PC-Version nach einem Jahr langweilig werden sollte, sind das insgesamt drei Jahre. Das ist bei weitem länger, als jedes andere Spiel bisher. Und bei der PC-Version habe ich noch einige Mods auf meiner "unbedingt mal ausprobieren"-Liste.

"Dragon's Dogma"
Oh, dieses Spiel sollte ich auch unbedingt noch mal spielen, das hat mich 'ne ziemlich lange Zeit beschäftigt. Nachdem ich die Höchststufe erreicht hatte, hab ich dann allerdings erst mal zur PC-Version von Skyrim gewechselt.~

"dein BB Post"
Klär mich auf... Welchen Post meinst du? ^^'

Antwort #20, 11. April 2014 um 00:04 von Miyavi666

Gerne antworte ich dir. :)

"Inwiefern das denn bitte? ô-o" - Ebenso wie meine, die vom Schreibstiel als nett "bewertet", die für ne menge User als weiblich durchgehen. Bin also für ST User weiblich statt männlich. Könnte an meinen Satzbau liegen, ab und an ein Smile platziert, manchmal entstehen diese extrem langen detaillierten Texte, was zwar nicht den ernst nimmt, jedoch die "Männlichkeit". In deinem Fall fehlten zuviele User die Smiles, der Text klang strenger bis langweilig und zu kurz, also bist dun Mann.
Merkwürdige Logik!

"God Mode zurückgreifen" - Wenn ich mal fragen darf, du sagst/schreibst ja selbst die PC Version besitzt "richtig krasse Bugs", dürfte ich mal so erfahren welche das waren, vielleicht finden wa einen Ausweg, falls se noch aktiv. ^^
Da fällt mir ein Legendary o. Vanilla?

"unbedingt mal ausprobieren"-Liste" - Das klingt spannend, wärst du bereit die Liste zu teilen?

"Welchen Post meinst du? ^^'" - Den damals im Bethesda Board, wo ich dich auf ST überraschte mit dem Bugkiller. :D
War vor kurzem erst wieder im BB, da einige meinten, Bethesda entfernt non-American Dinge, d.h. alles nicht US Mögliche an Usern/Sprachen wird komplett verbannt. Das dein Post nicht mehr zu sehen und dein Profil gesperrt (Amaya, richtig? Lang ists her. :D), ging ich davon aus, du wärst wegen damaliger Schreibweise im "bösen Wolfenstein deutsch"/Wegen des Hit aus dem Dorfe Ler Sprache jetzt offiziel gebannt.

"die Höchststufe erreicht" - Zu diesem Zeitpunkt war DD in einer Bugparade: Quests waren nicht mehr verfügbar, Gegner starben mit one Hits, die Vasallen A.I. ging ins Knietief, kurzum, das Game wurde broken, denn noch abolbiert. :(

Antwort #21, 11. April 2014 um 09:25 von paper007

Kurzes Update: "jetzt offiziel gebannt" - Korrigiere mich, falls ich falsch liege, aber dein Nick war amaya. (Klein geschrieben mit Punkt zum Schluss, richtig?) ist zwar in der Memberlist noch einzusehen, aber jegliche Details fehlen (bis aufs Khajitt Ava), selbst dein Post, obwohl der noch in der Statistik aufgezählt.

Buh, Bethesda, Buh!

Antwort #22, 11. April 2014 um 09:36 von paper007

Ist schon witzig was eine kleine Frage so für "Diskussionen" auslösen kann. ;)

Zum Thema Dragon's Dogma möchte ich mich auch noch äußern, das Spiel steht auch auf meiner 'haben-wollen'-Liste :D

Antwort #23, 11. April 2014 um 11:09 von LordOfAssasins

"In deinem Fall"
Smileys benutze ich nur in privaten bzw. längeren Gesprächen. Ich finde, zu viele Smileys kommen halt albern rüber.~ Und... langweilig? Ich hab doch nur auf die Fragen geantwortet, wie soll ich das denn bitte spannend gestalten? xD Wenn nun mal ein einfacher Link reicht, die Frage zu beantworten, mach ich mir halt nicht die Mühe, 'n Text zu verfassen. ô-o

"Wenn ich mal fragen darf"
Ich hab die Legendary Edition. Genaueres kann ich dir per Nachricht schicken, sonst wird das zu lang. Und wir spammen hier ja auch so schon alles voll. :'D

"wärst du bereit die Liste zu teilen?"
'türlich, wird ebenfalls in der Nachricht stehen. (:

"Den damals im Bethesda Board"
Bethesda Borad? Daran kann ich mich gar nicht erinnern. ._. Ich heiße fast überall irgendwas mit "amaya" daher werde ich das mit Sicherheit gewesen sein, aber bei mir klingelt's da grad nicht. ^^'

"Zu diesem Zeitpunkt war DD in einer Bugparade"
Ich hatte mit DD noch nie Probleme. Außer vielleicht, wenn ich zu blöd für einen Gegner war, aber da kann das Spiel ja nichts für. :'D Also, Bugs habe ich da noch nie mitbekommen. Außer, als ich mir ein Rüstungspack gekauft habe, das niemals bei mir ankam.~

"das Spiel steht auch auf meiner 'haben-wollen'-Liste :D"
Ich kann's nur empfehlen, die Kämpfe, vor allem auf Finstergram, machen selbst nach 'ner Ewigkeit noch Laune. (:

Antwort #24, 11. April 2014 um 16:04 von Miyavi666

Huhu Miya & Assa. =D

"Und... langweilig?" - Texte oder ein Link zur Beantwortung nüchternd lesen, sind für viele langweilig. Könnte an diesem "Lerne(n) mit Fun" liegen, je detailierter & amüsanter eine Antwort, umso mehr ist das Geschlecht erkennbar und das Problem beseitigt.
Also was spanndes, was zum lernen und ohne Schokolade? Besser gehts nicht. :)

"Ich hab die Legendary Edition." - Ohja, ich versteh schon, hast du diese Version nochmal von Steam patchen lassen?
Gut, dann warte ich auf Miyas PN. =)

"Daran kann ich mich gar nicht erinnern. ._." - Ich schick dir den Profillink via PN, bin allerdings nun zu 100% sicher, das Rätselraten ist beabsichtigt. Bin dafür du solltest eine entsprechende Info aus dem US Sprachraum entfernen (selbst wenn inaktiv). ;P

"vor allem auf Finstergram" - Du besitzt DD: Dark Arisen? Das DD ohne den Zusatzcontent entspricht Skyrim Vanilla mit Handlungsfreiheiten Bugs. Laut den Lösungsbuch (LB) hätten die Quest so auftauchen sollen wie angegeben z.B. die Hexe im Wald, aber meine Handlung erzeugte nichts im Spiel, wie der BadE Starttrigger aus Skyrim. TES als Vorbild für DD zu nutzen ist gut und schön, aber die Bugs hätten se nicht als "Feature" einbauen müssen. xD

"auslösen kann. ;)" - In deinem Fall ist es sogar mal eine positive Aktion, sonst verfällt eigentlich alles in FB getue, was eher nur die positiven Aspekte aufzählt, die negativen Probleme hingegen verfallen gänzlich. FBs würden dir z.B. sobald PC im Titel, die PC Version anschwatzen und das selbst wenns zu beginn im Startposting stand, das keine Systemaufrüstung vollzogen werden sollen, wird sowas trotzdem gekonnt ignoriert, die Konsequenzen hinterher werden garnicht erst miteingerechnet/totgeschwiegen.
Der Mod Aspekt setzt meistens einen guten PC vorraus (bei Angelos von der Menge her einen Leistungsstarken mit guter Grafikkarte falls Graphics Extender enthalten) und leider denken halt wirklich Viele, jeder Mensch besitzt einen HighEnd PC bei denen das auch so läuft wie bei ihnen, die Tatsache das manche einen etwas wenigeren Leistungsstarken PC verwenden entschwindet gänzlich.
Erinnert etwas an "Es soll Menschen geben, die besitzen kein Internet, dabei ist das heute Pflicht und unvorstellbar."
Wenn der Mod Aspekt nicht aufgekommen, kämen Beispiele wie "das Spiel ist voll geil/krass für X360/PC/PS3" was einen PC vs. Console war ausgelösst oder und das Standard in jedem Gamegenre eine läppische Antwort ohne Inhalt: "Das Spiel ist geil, kaufs dir.".

Falls das wieder gerne behauptet, nirgendwo steht das AngeloistData2011 ein FB sei, es gibt Individuen die zeigens penetranter. Da Angelo grad anwesend, diente sie/er in Sachen Mods nur als Beispiel oder falsche Zeit, falscher Ort. :P

Standardmässig ohne Miyas & Fables Antworten, wäre eine Videothek als Vorschlag gekommen sich das Game vorab für die Konsolen mal auszuleihen, um zu sehen obs dir mundet, da wir schlecht deinen Geschmack des Genres einschätzen können.

Happy Weekend euch allen. :)

Antwort #25, 11. April 2014 um 17:32 von paper007

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)