Welches Starter Pokemon ist zu empfehlen (Pokemon Y)

Hey
wollte mal fragen welches Starterpokemon ihr empfehlen könnt und warum

danke im voraus für eure antworten ;)

Frage gestellt am 17. April 2014 um 14:18 von Undertaker10

5 Antworten

Kommt drauf an was du haben willst
Mit Igamaro bekommst du am Ende nen Bulky Attacker. Brigaron hat ne verdammt gute Physische Verteidigung und auch nen sher guten Physischen Angriff mit super Movepool dazu. Durch Pflanze/Kampf hat er zwar einige ungünstige schwächen aber auch einige nützliche Resistenzen. Wenn du was willst das was aushält nimm und auch austeilen kann Igamaro.

Froxy wird zu Quajutsu (Typ Wasser/Unlicht). Das einzige dass es kann ist schnell sein und Schaden machen aber dass kann es sehr gut. Beide Angriffs Stats sind durchaus brauchbar du kannst also nen Physischen, Spezial oder gemischten Sweeper spielen weil er euch nen super Movepool dazu hat.

Und dann ist da noch Fynx...
Fennexis "kann" man als Speziel Sweeper nehmen gibt aber viele Pokemon die das besser können.
Devensiv ist es auch recht schwach auf der Brust, es hat zwar nen anständigen Sp.Def Wert aber Physisch un HP mäßig ists nur unterer Durchschnitt. Feuer/Psycho hört sich zwar auch nett an aber Fennexis hat leider auch alle Schwächen von beiden Typen geerbt was auch in seinem Movepool reflektiert wird. Nur Feuer und Psycho Attacken was nicht grad ideal für Coverage ist.

Mein Rat:
Nimm Igamaro oder Froxy. Fynx ist leider ne Enttäuschung.

Antwort #1, 17. April 2014 um 15:54 von SeriousDave

Wow vielen dank für die umfangreiche erklärung :)
da ich nicht der absolute pro in pokemon bin und mich mit den fachbegriffen nicht so gut auskenne muss ich dich noch fragen was mit movepool und sweeper gemeint ist

Antwort #2, 17. April 2014 um 16:36 von Undertaker10

sweeper ist ein pokemon was bessonders schnell ist und viel schaden austeilen kann aber nur wenig einstecken. Sweeper sind dazu da den gegner schnell und evektiev auszuschalten.
Movpool ist eigentlich (wenn du Englisch kannst ) selbst erklärend, aber ich erkläre es dir trotzdem.
Der Movpool setzt sich aus den attacken die das pokemon lernen kann zusammen.
Beispiel: Safcon hatt einen sehr kleinen Movpool, da es nur Härtner, Eisenabwehr, Elektronetz und Käferbiss lernen kann. Mew hingegen hatt einen sehr großen Movpool, da es glaube jede tm erlernen kann und noch viele eigene attacken per lvl up erlernt. Ein guter movpool ist wen das pokemon viele attacken erlernen kann und diese viele typen abdecken, da man dann seine movset so bauen kann das man gegen jeden gegner eine normal evektive attacke hatt.
Moveset: Die atacken die dein pokemon beherscht.
mfg

Antwort #3, 17. April 2014 um 16:45 von gelöschter User

Dieses Video zu Pokemon Y schon gesehen?
vielen dank ;)

Antwort #4, 17. April 2014 um 17:57 von Undertaker10

Also ich hab fynx genommenen.
Bin echt zufrieden. Ich hab auch igamaro und froxy natürlich auch die entendwicklungen. Fennexis ist am besten wenn man ihr/ihm die richtigen atacken lehrt. Die atakke LOHEKANONADE ist besonderst stark. Am ende enscheidet jeder selbst , aber ich bleib bei fynx!

Lg blooper

Antwort #5, 20. April 2014 um 05:06 von BLOOPER

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Y

Pokemon Y

Pokémon Y spieletipps meint: Eine gelungene Erweiterung der Pokémon-Familie. Die neuen Monster und frische Optik peppen das Abenteuer auf und machen X und Y zu grandiosen Editionen.
Spieletipps-Award90
Matterfall: Eins mit der Materie

Matterfall: Eins mit der Materie

Es ist mal wieder Zeit für ein PS4-exklusives Spiel von Housemarque. Da dürfen sahnige Partikel-Effekte ebenso (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Y (Übersicht)