Welches Motorrad ist besser ? (GTA 5)

Hallo,

ich besitze zurzeit die Dinka Double-T und bin auch sehr zufrieden mit ihr, nur frage ich mich nicht ob die Pegassi Bati 801 besser ist. Und wenn die Pegassi besser ist, ist die 801 oder die 801RR besser?

danke im voraus :)

Frage gestellt am 22. April 2014 um 20:51 von TheLegendary

16 Antworten

Zweiteres natürlich (wenn auch nur minimal).

Antwort #1, 22. April 2014 um 20:55 von _Axel_1

Mit einer Dinka Double-T kannst du in Rennen jeden plattmachen, die Beschleunigung ist erste Sahne (nicht zu stark und nicht zu schwach) Höchstgeschwindigkeit reicht völlig aus und das Handling ist mit der Nemesis die zwei Motorräder mit dem besten Handling.

Man kann mit dem Motorrad voll Speed in eine Kurve fahren und wieder schnell rauskommen ohne gross geschwindigkeit zu verlieren wenn man mit diesem Motorrad fahren kann.

Mit Double-T macht man selbst die Akuma platt. Zwar hat diese eine bessere Beschleunigung aber Double-T lässt sich viel leichter fahren und ist in der Lenkung um einiges besser.

Behalte das Motorrad besser, die Bati 801 RR ist zwar schnell aber ich find die zieht nicht richtig.

Antwort #2, 22. April 2014 um 21:04 von gelöschter User

Wie bitte, die Bati 801 RR "zieht nicht richtig"? Von wegen, und ob die zieht! Alles was sie braucht, ist eine starke Hand und gute Streckenkenntnisse. Die Double T ist ja auch ganz nett und so, aber die bekommt doch jeder Lutscher in den Griff. Tss.

Bati 801 RR FTW. ;)

Antwort #3, 22. April 2014 um 22:56 von Era1Ne

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?
Die Bati801RR zieht eben nicht( die Beschleunigung ist im Gegensatz zu der Double T oder Akuma schlechter!)

Antwort #4, 23. April 2014 um 13:04 von nfsmwfan

Abgesehen davon dass die Bati wie ein Föhn klingt vom Motorsound her find ich die DoubleT schöner vom Design und der Leistung.

Antwort #5, 23. April 2014 um 13:20 von XxSnowManxX

Mir ist nun klar geworden, dass die Double-T das bessere Motorrad ist. Ich habe beide (voll getunt) mit einem Freund getestet und die Double-T hat gezogen wie ein Junkie auf nem Raggea Konzert.

trotzdem danke für all die Antworten :)

Antwort #6, 23. April 2014 um 13:47 von TheLegendary

ihr wisst schon,dass die beschleunigung nix zu sagen hat, da man diese mit diversen tuning auf 100% bringen kann oder? was wichtig ist ist das handling. unterschiede in der höchstgeschwindigkeit hat nur auf sehr langen geraden was zu sagen.

Antwort #7, 23. April 2014 um 16:30 von n_stYle

Stimmt es Handling und die Traktion sind eigentlich das wichtigste.

Den Werten kann man ohnehin nicht trauen da die teilweise falsch sind da auf Social Club andere Werte stehen als im Spiel selbst sind. Es beste ist die Fahrzeuge selbst alle auszuprobieren, bei den 4rad fahrzeugen immer die Federungen ausprobieren das macht eine Menge aus bei Rennen, besonders bei hügeligen Vinewoodrennen mit viel bodenunebenheiten.

Was bringt ein Motorrad das möglicherweise schneller ist in der Höchstgeschwindigkeit aber in der Beschleunigung schlechter ist als andere Motorräder die dazu noch besser um kurven kommen.

Und ich glaub nicht das man sich als Superfahrer auszeichnen kann wenn man mit der Bati 801 RR gegen andere Motorräder den Highway/Freeway um San Andreas rumbrettert und alle anderen abhängt. Toll gradeaus fahren kann jeder. Das selbe gilt für Adder's gegen andere Supersportwagen.

Antwort #8, 23. April 2014 um 18:40 von gelöschter User

Da in 90% aller Rennlobbys eh immer so Noobfeatures wie Aufholen, Windschatten etc. aktiviert sind/werden und obendrein auch noch wie blöd rumgebolzt wird, relativieren sich die die einzelnen Fahrwerte der Fahrzeuge eh enorm. Streckenntnisse und eine gehörige Portion Glück -nicht von der Strecke geschoben zu werden-, sind da viel relevanter.

Antwort #9, 24. April 2014 um 17:27 von _Axel_1

"Windschatten" stört mich nicht so weil es das in wirklichkeit ja auch gibt. Aber ganz ehrlich wer "Aufholen" braucht dem ist echt nicht mehr zu helfen.

Das rumbolzen kann man manchmal selbst verhindern indem man versucht so schnell es geht von Rammkiddies wegzufahren oder direkt zu umgehen und sich an die Spitze zu setzen.

Streckenkenntisse sind extrem hilfreich aber das mit von der Strecke geschoben werden kann ja bald abgeschaltet werden wenn diese Option bei dem Highlife Update freigeschaltet ist das man durch seine Gegner durchfahren kann wie bei Test Drive Unlimited 2 Multiplayerlobbys.

Antwort #10, 24. April 2014 um 17:50 von gelöschter User

Bei Rennen regen mich diese Rammenden Säcke immer so auf, die rammen einfach nur weil sie keine skills haben, weil sie im normalen Verlauf sonst abstinken, aber immerhin räche ich mich dann immer, indem ich ihn gekonnt an den letzten Platz setze, wobei ich ihnen selber ihre Taktik schmecken lasse.

Antwort #11, 24. April 2014 um 22:06 von nfsmwfan

Windschatten ist realistisch, das stimmt, aber nicht in dieser penetranten Form!

Insbesondere die Windschatten/Aufholen-Kombi macht die Rennen zu einer einzigen Farce, da viel zu übermächtig, sodass jegliche Fahrwerte irgendwelcher Fahrzeuge nahezu komplett relativiert werden.

Ein "sich vorne Absetzen", ist hier defacto kaum möglich - egal wie gut man fährt!



Mittlerweile meide ich Rennlobby in denen diese Noobfeature aktiv sind (was ja quasi ständig der Fall ist), oder fahre Rennen, die ich selbst erstellt habe ( die aber von Random-Peoples gemieden werden, da nicht noobfreundlich genug ;) ).

Antwort #12, 25. April 2014 um 13:28 von _Axel_1

"Bei Rennen regen mich diese Rammenden Säcke immer so auf, die rammen einfach nur weil sie keine skills haben, weil sie im normalen Verlauf sonst abstinken, aber immerhin räche ich mich dann immer, indem ich ihn gekonnt an den letzten Platz setze, wobei ich ihnen selber ihre Taktik schmecken lasse."


____




Diese Taktik war bei mir auch schon relativ häufig von Erfolg gekrönt, doch leider funktioniert sie nicht immer.

Insbesondere nicht, wenn die Aufholen/Windschatten-Kombi aktiv ist.

Es ist schon fast reine Glückssache, ob man einigermassen "heile davonkommt".

Die beste reelle Gewinnchance hat man nur, wenn man sich taktisch klug verhält, sich aus dem Destruction Derby-geprägten Hauptfeldgeplänkel raushält und darauf hofft, dass sich dieses ständig gegenseitig ausschaltet - dann hat man die besten Gewinnchance. Anders geht's kaum...

Antwort #13, 25. April 2014 um 13:47 von _Axel_1

Ja nur es war ein Motorrad rennen in der Metro und er ist vom bike geflogen und war in der Ecke, also keine Chance mehr für ihn zu gewinnen, aber generell weiche ich aus.

Antwort #14, 25. April 2014 um 19:22 von nfsmwfan

Ganz ehrlich, ich fahre fast nie gegen Unbekannte. Meist nur mit freunden rennen am fahren weil man da erwarten kann das die einen nicht wegrammen.

Und dazu noch wenn man bei einem Rennen bestzeiten aufstellen will oder sich einfach als gut bezeichnen will, sollte man besser nicht rammen, da beim rammen auch Zeit verloren geht die man besser in eine Bestzeit oder angenehmeres fahren gesteckt hätte.

Antwort #15, 25. April 2014 um 20:16 von gelöschter User

Bei fairen Rennen mit Freunden und deaktivierten Noobhilfen, kommen die Fahrskills/Fahrwerte umso mehr zum Tragen, das ist das Schöne daran.

Antwort #16, 25. April 2014 um 21:15 von _Axel_1

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Grand Theft Auto 5

GTA 5

Grand Theft Auto 5 spieletipps meint: Herausragendes Actionspiel, das eine erstklassige Spielmechanik in eine riesige, wunderschöne Spielwelt einbettet. Artikel lesen
Spieletipps-Award95
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

Troll and I: Davor warnen "Nintendo Switch"-Besitzer

Troll and I: Davor warnen "Nintendo Switch"-Besitzer

Wer sich eine Nintendo Switch kauft oder schon besitzt, der kann bereits zu einer soliden Auswahl von tollen Spielen gr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GTA 5 (Übersicht)