Wie ist das Game so? (Hometown Story)

Hallo ich hab da mal ne kleine große Frage:
Wie ist das spiel so? Was muss man machen und wie ist das so mit dem Spielspaß?
Ich hatt damals Harvest Moon für den Nintendo DS ist das hier vergleichbar?
Währe echt super wenn mir jemand ein bisschen über das game erzählen könnte :)

Frage gestellt am 10. Mai 2014 um 13:55 von Monkymonk

2 Antworten

Du bekommst einen Brief, dass deine Großmutter verstorben ist und nun du den Laden übernehmen musst. Zusammen mit deinen flauschigen Freund musst du nun den Laden auf vodermann bringen. Dein Laden ist erst klein und hässlich, so dass du noch nicht viele Waren verkaufen kannst oder viele Kunden hast aber das wird sich bald ändern. Bei Verkauf deiner ersten Waren, sucht dich ein Händler auf von dem du neue und bessere Waren kaufen kannst damit du mehr Kunden bekommst. Er kommt alle drei Tage und hat manchmal sogar Deko für deinen Laden, Tapeten und Warentische im Angebot. Dein Dorf ist erst total leer aber wenn du fleißig weiter arbeitest ziehen immer mehr ein von den du neue Waren für dein Laden kaufen kannst. Die meisten kommen wenn du "Event Gegenstände" beim Händler kaufst und anbietest. Dann wird ein Event freigeschaltet, dass ein neuer Kunde bei dir im Laden einkauft. Wenn du das immer weiter machst und genung Leute hast musst du sie jeden Tag besuchen um weitere Events frei zu schalten um z.b deinen Laden zu vergrößern. Sie geben dir auch viele Aufträge... Ziel des Spiels ist es die blaue Feder zusammen zu bekommen. Wenn du lange spielst, alle Events auslöst, alle Aufträge erfüllst, angelst, verkaufst und den Laden vergrößerst, bekommst du irgendwann alle blaue Federteile. Ich habe schon drei... Ich bin mir nicht sicher aber ich habe gelesen, dass man mit der blauen Feder eine/n Mann/Frau heiraten kann. Eventuell kann man sogar Kinder kriegen. :D Das Spiel finde ich trotz mancher Macken ist sehr gut gelungen und es macht mir richtig Spaß. Ich kann es dir nur empfehlen. Was ich allerdings sehr schade finde ist, dass du deinen Laden nicht benennen kannst. Er heißt Omis Laden... deinen Charakter kannst du aber selber erstellen. ^^ Der Grafikstil ist Geschmackssache, für mich war er zum Anfang etwas ungewöhnlich aber nachher habe ich mich dran gewöhnt. Die Grafik an sich ist eigentlich klasse und der 3D Effekt ist für 3DS Besitzer auch nicht von schlechten Eltern. Nun zur Musik... ja also... die Ladenmusik ist einfach nur schrecklich. Die geht dir sowas von auf die Nerven... boah. Wenn du draußen herumläufst finde ich die Musik eigentlich ganz ok aber auch nicht mehr. O_O Die Charaktere sind in Ordnung, sie sehen gut aus (außer ein gewisser Fischer xD) und jeder hat seine eigene Macke. Der Fischer (weiß nicht wie er heißt) hat einen Kopf der nicht zu seinem Köper passt. ;) Die Charaktere gehen selbstständig und beamen sich nicht. Ein paar Steuerungsmacken sind auch dabei... aber sonst finde ich sie richtig gut. Die paar Übersetzungsfehler finde ich auch nicht schlimm, eher lustig. Manchmal laufen auch die Einkäufer eingeschnappt aus dem Laden ohne Grund. (Bug, denke ich.) Das passiert aber sehr selten. Man kann nichts anderes (außer angeln, umherlaufen, Leute besuchen und einkaufen.) als verkaufen machen.

Antwort #1, 10. Mai 2014 um 17:30 von Hickie

Dieses Video zu Hometown Story schon gesehen?
Super vielen Dank für die ausführliche und sehr schnelle Antwort! :D
Es erinnerte mich vom Grafikstil und Gameplay sehr an Harvest Moon ;)

Antwort #2, 10. Mai 2014 um 18:34 von Monkymonk

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Hometown Story

Hometown Story

Hometown Story spieletipps meint: Putzige Wirtschaftssimulation aus der Feder des Schöpfers von Harvest Moon. Ihr quatscht bei schwacher Technikkulisse mit Dorfbewohnern.
68
Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Wir haben für euch an der Beta von Dragon Ball FighterZ teilgenommen und durften endlich selber die Fäuste (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hometown Story (Übersicht)