Schwertkämpfer (Dark Souls 2)

Hey,
Hab da mal ein paar Fragen:
1. Welche Schwerter könnt ihr mir empfehlen für meinen Schwertkämpfer der mit zwei Schwertern kâmpft? Bin übrigens sehr auf Geschicklichkeit ausgelegt.
2. Welche Verzauberung sollte ich auf die Waffen legen?
3. Wie krieg ich schnell große Titanitscherben und Brocken? Lohnt es sich vielleicht ein Asketenleuchtfeuer unten in der Tiefe bei den Tentakelmonster zu benutzen( hab die soft getötet das sie nicht mehr Respawnen)

Frage gestellt am 11. Mai 2014 um 10:38 von ShadowGaja

7 Antworten

1. ich kann dir zum einen das Heide-Ritterschwert empfehlen ( benutze ich selber noch im NG+)
Das bekommst du ganz am Anfang im Wald der Riesen wenn du den weißen Ritter tötest der an einem Baumstamm sitzt und sich nicht rührt.
P.S. diese Ritter wirst du öfters treffen und ich empfehle dir die immer zu töten. Die droppen echt cooles Zeug und sind keine NPC´s. D.h. du kriegst keine "Strafe" dafür wenn du die killst und die sind auch nicht Story relevant. Das einzige was die können ist rumsitzen :) .
Als zweites Schwert würde ich dir noch das Flammenschwert (oder Feuerschwert ?!?) empfehlen. um das zu bekommen musst du vom Kardinalsturm im Wald der Riesen wieder nach draußen und dich am abgerissenen Boden nach unten auf die Holzplattform fallen lassen. Von hier kämpfst du dich bis nach unten und gehst in die Höhle. Pass auf du wirst von hinten angegriffen wenn du da rein gehst und von einem Salamander mit Feuer beschossen. Warte bis der Salamander gerade nicht spuckt und geh dann links in eine Tür hinein. In dem Raum findest du das Schwert in einer Truhe.
Aber vlt hast du die Schwerter ja auch schon :D
Ansonsten bin ich ja ein Katana Fan. Wenn du schon im Eisenschloss bist bekommst du die Dinger bald.
2. Das musst du entscheiden, ich spiele ohne Verzauberungen oder Durchdringung.
3. Guck mal an der weggabelung in Majula vorbei, in dem Tunnel wo es zu Heides Flammenturm geht. sprich mit der Frau und du kommst in ein neues Gebiet. Hier findest du ne Frau die dir nach und nach immer bessere Titanitscherben -brocken etc. verkauft.
Asketenleuchtfeuer findest du eh noch genug. Die kannste ruhig benutzen.

Antwort #1, 11. Mai 2014 um 17:38 von LONKA

Das FLammenschwert habe ich noch nicht, ich werde es mir dann mal holen.
Danke für die ausfürliche Antwort :)

Antwort #2, 11. Mai 2014 um 18:07 von ShadowGaja

Bitte bitte :D ich glaub ich hab nen Krampf

Antwort #3, 11. Mai 2014 um 18:19 von LONKA

Dieses Video zu Dark Souls 2 schon gesehen?
Das "Flammenschwert" ist lediglich ein Langschwert mit Feuerverzauberung...

Antwort #4, 11. Mai 2014 um 23:34 von alles-fetz

gut ists trotzdem. bin im new game ++ (also im 3. durchgang) und benutz es immer noch ziehmlich gerne ^^

Antwort #5, 11. Mai 2014 um 23:53 von KingPlayer99

Das macht aber keinen Sinn. Feuer ist schwächer als Blitz und Magie, sofern du nicht gerade ein Hexer bist, und in dem Fall wäre Dunkel am effektivsten. Außerdem hat das Langschwert ein ziemlich beschissenes Moveset.

Nun zur ursprünglichen Frage: Für einen Dual Wielder/ Power Stancer ist es immer nützlich, sich zu überlegen, was er für Situationen begegnen wird. Es gibt natürlich Situationen, da ist es so ziemlich egal, was für zwei Schwerter du schwingst, in den meisten Bosskämpfen, zum Beispiel. Wenn du aber gegen normale Gegner kämpfst, kann es dir vor allem im zweiten Teil des Spiels (SPOILER: nachdem du den Schrein des Winters geöffnet hast, ungefähr) passieren, dass du umzingelt wirst, wenn du nicht aufpasst. Angenommen, du nutzt zwei Thrusting Swords. Dann hast du so ziemlich ins Gras gebissen, wenn du kein Glück hast, vorallem, da Poise im zweiten Spiel die Gegner irgendwie nicht interessiert (ich nutze Velstadt's Armor und kassiere meist beim ersten Hit der Syan Knights bereits einen Stagger). Daher solltest du eine Waffen nutzen, die es dir ermöglicht, mehrere Gegner auf einmal zu treffen, zum Beispiel ein Curved Sword. Das ist die meiner Meinung nach beste Kombination im Spiel, ein Thrusting Sword in der rechten Hand, und ein Curved Sword in der linken Hand (dadurch wird es dann die dominante Waffe beim Power Stancen (Ausnahmen vorbehalten)). Damit kannst du extrem schnelle Stoßangriffe machen, was mMn unermesslich nützlich ist, und zur Not immernoch harte Weitwinkelhiebe austeilen.

Verzauberungen sind sone Sache. Wenn du weder INT noch FTH skillst, kommen für dich nur Gift, Blutung, Raw und Mundane in Frage, da alle anderen mit INT und/ oder FTH skalieren. Raw ist ziemlich scheiße auf DEX-Waffen, diese haben meist gute Skalierungen. Mundane ist generell am besten, wenn du alles gleichmäßig skillst. Also kommen noch Blutung und Gift in Frage. Wenn ich dir einen Tipp geben soll, nimm entweder den Black Scorpion Stinger (zu finden in den Door's of Pharros von einem Mimic) mit Gift-Verzauberung (auch wenn er mit nichts skaliert) oder Espada Ropera mit Gift oder Blutung in der rechten Hand, und ein beliebiges Krummschwert oder Katana in der anderen Hand, mit komplementärer Verzauberung.

3. Zuvor erwähnter Händler (Stonetrader Chloanne) wird nach Majula ziehen, direkt vor den Laden ihres Vaters Lenigrast. Sobald du den finalen Boss besiegt hast, kannst du unendlich Titanit Scherben und Brocken kaufen, und bereits vorher kannst du andere tolle Sachen kaufen.

DESWEITEREN kannst du immer unendlich große Scherben bei dem Schmied kaufen, der dir die Verzauberung einer Waffe ermöglicht.

Antwort #6, 12. Mai 2014 um 03:38 von alles-fetz

^das da ist die Wahrheit

Antwort #7, 12. Mai 2014 um 20:24 von KAIner102

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dark Souls 2

Dark Souls 2

Dark Souls 2 spieletipps meint: Auch Dark Souls 2 ist ein besonderes Erlebnis. Melancholie und Frust wechseln sich mit purer Euphorie. Marginal schwächer als der Vorgänger. Artikel lesen
83
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls 2 (Übersicht)