Wer wird sich das Spiel kaufen...? (Yu-Gi-Oh Zexal)

Habe hier mal die grundlegenden Infos:
http://www.planet3ds.de/news/16797-yu-gi-oh-zex...

was noch dazukommt:
es wird wahrscheinlich keinen online und keinen multiplayer modus geben
und man wird während der story nur mit vorgegebenen decks der charaktere spielen können.

Ist das für euch ein grund das spiel nicht zu kaufen oder ist euch das egal?

Frage gestellt am 16. Mai 2014 um 20:11 von michi789

25 Antworten

Also ich hol mir das Spiel auf jeden Fall. Ich warte schon Ewigkeiten auf einen Nachfolger!

Antwort #1, 18. Mai 2014 um 09:01 von anikan150100

Wurde auch mal Zeit das wir ein neues Yu-Gi-Oh Konsolenspiel bekommen!
Nachdem Tag Force 6 nicht zu uns gekommen ist und 2011/2012 auch kein neues DS Spiel erschien, dachte ich schon da kommt nichts mehr :/
"es wird wahrscheinlich keinen online und keinen multiplayer modus geben"
Hm, wäre schon schade...
"und man wird während der story nur mit vorgegebenen decks der charaktere spielen können"
Woher hast du diese Info, michi789?
Auf der verlinkten Seite steht nämlich was anderes ^^
"Dabei seid ihr aber natürlich nicht auf die vorprogrammierten Decks der Serienhelden angewiesen, sondern könnt diese mit einem 5.500 Karten umfassenden Sortiment ausbauen und verbessern."

Antwort #2, 22. Mai 2014 um 23:29 von gelöschter User

Ich glaube, es hieß, in der Story sind die vorgegeben und danach frei zusammen stellbar

Antwort #3, 23. Mai 2014 um 00:06 von michi789

Dieses Video zu Yu-Gi-Oh Zexal schon gesehen?
Ich warte auch schon seit Tag Force 5 auf PSP auf ein neues Game... Freut mich, dass das endlich klappt!
Vorbestellt ist es auch schon *freu*

Antwort #4, 24. Mai 2014 um 18:51 von Kevin4711

Geb dann mal bitte Bescheid, wenn du es hast bzw. Wenn du weißt, wann du es bekommst

Antwort #5, 24. Mai 2014 um 18:59 von michi789

Ich freu mich schon drauf, besonders auf die hoffentlich eingefügten XYZ-Monster^^
Und natürlich bin ich mal gespannt, ob die KI jetzt mal halbwegs kontra geben wird oder ob sie wieder so einfach zu besiegen sein wird, speziell gegen Exodia- und Burner-Decks und natürlich wäre auch mal die sinnvolle Nutzung von Sidedecks in Storyspielen (wenn auch nur auf Spielerseite) mal ganz nett, wobei ich da aber keine wirklichen hoffnungen habe.
Und darüber hinaus sind mit Multiplayer und Onlinespiele egal, da ich weder jemanden für ersteres, noch die möglichkeiten für zweiteres habe^^

Antwort #6, 24. Mai 2014 um 21:35 von MayaChan

den letzten teil kann ich auch für mich so unterschreiben.
Was ist "KI"?
ich freue mich hauptsächlich, dass überhaupt mal wieder was von yugioh erscheint

Antwort #7, 24. Mai 2014 um 23:09 von michi789

KI ist künstliche Intelligenz, also das Verhalten der computergesteuerten Spieler. In den letzten Spielen war sie einfach nur Müll, wenn auch sie in letzter Zeit schon deutlich besser wurde, aber man sieht halt immer noch, wie viele Anfänger-Fehler sie macht, wenn man mal bestimmte Themen-Decks spielt (sprich Decks, bei denen der Gegner viele Monster angreifen tun muss wie Kristall-Ungeheuer oder Exodia) oder Tag Teams mit der CPU macht. Sepziell das verstopfen der Monster- und Fallenzonen mit Karten, die man gar nicht einsetzen kann, einem nichts oder nur wenig bringen ist schrecklich^^

Antwort #8, 25. Mai 2014 um 11:31 von MayaChan

das ki bei tag force ist herausragend ich werde es auf jeden fall hohlen :) ich warte schon ewigkeiten drauf lernt man zexal warscheinlich auch besser kennen ^^

Antwort #9, 26. Mai 2014 um 20:35 von Pain280101

Naja, ich denke mal, dass sich da Technisch im Vergleich zu World Championchip 2011 nicht wirklich viel unterscheiden durfte und wenn man da einmal die Prioritäten der KI herausgefunden hat, dann ist das Spiel schon lächerlich einfach^^
Ich warte jedenfalls noch darauf, dass sich die KI dynamisch dem Verhalten des Spielers anpasst, sodass man nicht 200 Spiele am Stück gewinnen kann, ohne das Deck irgendwie zu verändern. Oder alternativ sollten die Decks der KI-Spieler zumindest mal gut gebaut werden mit Erfahrungen und Empfehlungen aus der Community, anstatt einfach stur irgendwelchen Themen nachzugehen, die so heutzutage nicht wirklich funktionierungen^^

Antwort #10, 26. Mai 2014 um 22:59 von MayaChan

jap denke ich auch das sie das eine oder andere deck update brauchen ^^ und das KI-Spieler ein besseres berechnungs system bekommt zeit wahr ja da ^^

Antwort #11, 26. Mai 2014 um 23:08 von Pain280101

Wäre doch mal cool, wenn die Gegner sich dem Spieler anpassen und es mit jeder Siegesserie schwerer wird. In World championchip 2011 zum Beispiel konnte man es mit einem sehr guten Deck schaffen, alle Gegner am Stück zu besiegen.

Antwort #12, 27. Mai 2014 um 14:46 von anikan150100

von welchen "gegner am stück" redest du?
alle? oder nur die im TDGP?

Antwort #13, 27. Mai 2014 um 15:04 von michi789

Wirklich alle Gegner am Stück zu besiegen ist da wirklich kein Problem. Ich habe jedenfalls 4 Decks (Exodia, Burner, Synchro-Monarch-Control und Kristall-Ungeheuer), die bisher noch ungeschlagen sind und fast alle anderen Decks haben eine Siegchance von über 95%. Die KI ist halt immer noch nicht so weit, als dass sie die Karten so kombinieren kann wie ein Mensch, speziell was Kombos über mehrere Züge hinweg angeht und die eigene Hand bzw. die verdeckten Karten auf dem Spielfeld werden auch nicht bzw. nur gering in die Berechnungen mit einbezogen. Weil der Computer greift selbst dann an, wenn er in 5 Fallen am Stück gelaufen ist und es abzusehen ist, dass es sich bei einer der 3 verdeckten Karten beim Gegner allerwahrscheinlichkeit um weitere Fallen handelt.

Antwort #14, 27. Mai 2014 um 22:14 von MayaChan

Hab mich immer schlapp gelacht wenn primo im Tdgp an alles Waboku rankettet ^^
Übrigens sollten sie dann auch noch mal ein Rechtschreibungsprogramm durchlaufen lassen, so viele Fehler sind mir in keinem anderen Spiel aufgefallen wie in OtN XD

Antwort #15, 27. Mai 2014 um 22:26 von Robin398

naja für solche pros die alles und jeden 100 mal am stück mit 20 decks besiegen wird es schwierig ein spiel zu programmieren.
das ist mit sicherheit bei der mehrzahl, mich mit eingeschlossen, nicht so
wenn du eine herausfoderung suchst, musst du dann schon gegen "echte" gegner antreten

Antwort #16, 27. Mai 2014 um 23:33 von michi789

Naja, letzteres ist übertrieben, aber trozdem wäre ich ein Fan von individuell veränderbaren Decks.

Antwort #17, 28. Mai 2014 um 14:20 von anikan150100

Ich bin kein Profi, sondern habe lediglich mal ne Zeit lang mehr schlecht als recht auf Turnieren gespielt und auch im Spiel selbst habe ich nur so viel Gespielt wie zum freischalten aller Booser notwendig (und bin übrigens immer noch nicht fertig^^)
Wenn man sich ein wenig reinhängt und sich mit der Mechanik des Kartenspiels auseinander setzt, dann dürften aber selbst Anfänger bzw. Leute, die sich bisher nur wenig mit dem Genre beschäftigt haben relativ häufig bis nahezu immer gewinnen, denn wie gesagt ist die Komboberechnung immer noch sehr schwach und man hat halt das Gefühl, als würde man gegen kleine Kinder spielen (nicht als beleidigung gemeint), die das Spiel erst vor kurzem angefangen, sich die Regeln reingezogen und dann mit einem vorgefertigten Deck bisher nur ein paar Spiele gespielt haben und der Entwickler scheint da auch nicht so viel Geld reinzupumpen, als dass eine KI entstehen könnte, die nur schwer einzuschätzen ist bzw durchaus auch mal menschliche Kombos durchführt.
Manche Decks haben zwar schon einige nette Kombos bzw. Ketten oder schwierige Karten, aber das sind maximal 1-2 Decks aus 100 und fast schon traurig ist, dass keiner der Hauptcharaktere dazu gehört aus meiner Sicht^^.

Antwort #18, 28. Mai 2014 um 18:20 von MayaChan

Ich würde mir wünschen mehr als ein monster zur zeit aufrufen zu können, und für fusionen zumindest eine gewisse logik hinterlegt wird, das letzte Spiel war grausam...
Kann nicht sein, dass ich fast zwei minuten auf einen zug warten muss...

Antwort #19, 28. Mai 2014 um 20:52 von Myhrr

Was meinst du? Die Regeln des Spiels sind doch klar: Man kann pro Zug nur ein Monster normal beschwören und da das schon von Anfang auch im echten Spiel so war und auch immer so sein wird, so wird daran mit Sicherheit nie etwas geändert ;) Wenn du aber mehr Monster in kürzerer Zeit haben willst, so gibt es aber immer noch die Möglichkeit, bestimmte Decks zu spielen (Synchro-Decks z.B., da sind 5 Monster in 2 Zügen kein Problem, wenn man etwas Glück hat ;) ). Und auch das Fusionieren folgt der immer gleichen Logik: Einfach die Karten die auf der Fusionskarte stehen fusionieren. Lediglich haben einige Karten wie die Gladiatoren besondere Anforderungen, aber das steht im einzelnen dann ja auch immer mit drauf bzw. macht der PC das auch instinktiv richtig (wenn auch nicht immer ganz sinnvoll). Bzw. wenn du nicht damit klar kommst musst du ja auch keine Fusionen spielen ;)
Und darüber hinaus ist eine hohe Denkzeit der KI zumindest ein gutes Zeichen dafür, dass die Entwickler sich mit dem Thema auseinandersetzen. Als Beispiel kann man da glaub ich das erste Tag Force ganz gut anschauen: Der Gegner hat sofort gespielt, aber das mit einer extrem unlogischen Haltung, dass das Spiel nach kurzer Zeit kaum noch spaß macht, spätestens wenn man Tag Teams macht. Da ist es nähmlich keine Seltenheit, dass die KI Karten wie schwerer Sturm nicht einsetzt, obwohl man dadurch hätte gewinnen können (weil man könnte ja seine eigenen Karten zerstören...) oder sie Opfern Monster mit starken Effekten, die um 200 ATK schwächer sind als die nutzlosen Monster neben ihnen. Und wenn ich die Wahl habe zwischen 2 Minuten warten und eine Hoffentlich-keine-Tag-Team-Matches-KI, dann wähle ich doch lieber ersteres.

Antwort #20, 29. Mai 2014 um 11:28 von MayaChan

geil ich hol es mir uch

Antwort #21, 29. Mai 2014 um 13:23 von N-Arachne

Hl ich mir auch^^ Habe aber nicht die grössten Erwartungen, solange ich anständig mal wieder ein bissl duellieren kann mit den aktuellen Karten bin ich einigermassen zufrieden.

Antwort #22, 01. Juni 2014 um 23:24 von Boosterboy

Ich hols mir hauptsächlich wegen der verbesserten Grafik; bin den neuen Karten aber auch nicht abgeneigt.

Antwort #23, 02. Juni 2014 um 18:27 von anikan150100

Wie lange steht der Release eigtl. Schon fest? Hab mir letztens erst ygo Millennium duels für Xbox geholt und jetzt das xD

Antwort #24, 03. Juni 2014 um 12:48 von Ruler_of_peace

Seit dem 09.05.
Also eine Woche bevor ich diese Frage gestellt habe

Antwort #25, 03. Juni 2014 um 13:35 von michi789

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Yu-Gi-Oh! Zexal World Duel Carnival

Letzte Fragen zu Yu-Gi-Oh Zexal

Yu-Gi-Oh Zexal

Yu-Gi-Oh! Zexal World Duel Carnival spieletipps meint: Für den Westen stark abgespeckte Variante von Kartenspiel Yu-Gi-Oh! Allerdings fehlt ein Duell-Modus, die Kampagne unterhält nur kurz.
62
Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Wir haben für euch an der Beta von Dragon Ball FighterZ teilgenommen und durften endlich selber die Fäuste (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Yu-Gi-Oh Zexal (Übersicht)