Crafting Items Zubehör (Watch Dogs)

Hallo,
ich hätte eine Frage zu den craftbaren Items.
Für diese werden ja einige Komponenten gebraucht die ich bisher aber eher nur nebenbei in Hauptmissionen gefunden habe.
Werden die Craft-Zubehör-Teile noch im weiteren Spiel zu genüge herum liegen und zu finden sein, oder sollte ich wählerisch mit den craftbaren Items wie Blackouts und Jams umgehen?
Wo kann man leicht und oft verschiedene Teile finden?
Beispielsweise Mikrochips oder Chemicalien? Respawnen diese?

Frage gestellt am 03. Juni 2014 um 15:45 von Mikar

3 Antworten

Kann man alles kaufen!
in den Pfanhäusern!
(Wird irgendwann zu beginn des Spiels mal erklärt)

Antwort #1, 03. Juni 2014 um 17:26 von quadri

also die einen items (chemisches) kannst du im einen laden kaufen, andere (die chips glaub ich, das zeugs wo man für jam coms und das ding für gegner per radar (durch wände sehen) in pfandhäusern oder umgekehrt.. es gibt ja 2 läden und dann noch der waffen und kleiderladen (in dem war ich allerdings noch nie), und das zeugs für blackouts und noch eins (ka mehr hehe, ist ja nicht grad wie bei fc3 mit den blättern) die kriegst du per hacking, das sind dann diese schlösser+schlüssel symbole, die werden die dann bei hacks angezeigt wenns nicht grad kohle war!
ich hab mich auch ne weile damit rumgeschlagen bis ich das kapiert hab und dachte die wären dann sehr mangelhaft, dabei sind die besten (ebveb blackouts usw) völlig locker zu haben wenn du einfach durch ne grössere menschenmenge gehst auf plätzen usw und einen nach dem anderen hackst (am besten mit dem upgrade wo du blau sehen kannst wer was hat bevor man ihn hackt), so hast du ganz schnell diese "seltenen" dinger!
also entweder du kriegs reichlich kohle oder eben diese teile. und musst nicht mal extra zunem laden düsen und die kaufen!
aber welches für welches, ka weiss ich nicht auswendig, hab meist genug davon wärend dem zocken oder geh wenns wirklich mal knapp wird (benutze etwa immer bissel dasselbe) geh ich eheb kurz zunem laden. aber die im laden findet man eben auch wärend missionen!
medis, chemisches usw eben. aber verdammt, mann weiss nie wo was liegt, da ballert man sich durch und plötlich sieht man ohh da in der ecke wäre ja eins gewesen -.- pffff
also es gibts NICHTS das man sparen müsste! nur muss man vor missionen sich schon achten wovon man genug hat und wovon nicht. zb diese radar dinger wenn dus mit massenhaft cops zu tun hast, ohne die und bomben wirds zb ziemlich schwierig! wenn diese gepanzerten dinger kommen, benötigt man die bomben schon, gehen die alle - mission neu starten! :(
der vorteil bei fc3 war, man konnte die blätter auf der karte sichten! wenn man in gefechten ist, rennt man immer gerne daran vorbei.

Antwort #2, 03. Juni 2014 um 19:15 von gelöschter User

In welchen Situationen benutzt ihr blackouts? Ich hab das eigentlich noch nie gebraucht/benutzt :-)

Antwort #3, 03. Juni 2014 um 19:34 von 2happy

Dieses Video zu Watch Dogs schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Watch Dogs

Watch Dogs

Watch Dogs spieletipps meint: Mit Watch Dogs liefert Ubisoft ein ambitioniertes Hacker-Abenteuer in einer offenen Spielwelt. Nur fehlt am Ende Abwechslung trotz spannender Missionen. Artikel lesen
83
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Watch Dogs (Übersicht)