Seit Pelotonfeuer erforschung kein automatisches Schießen! (Empire - Total War)

Seit ich Pelotonfeuer erforscht habe schießen meine Einheiten langsam, bis sehr verzögert auf den Feind, selbst wenn er in Reichweite ist. Beispiel: Die Marathen erklären mir den Krieg weil ich die Barbareskenstaaten erobert habe (als Preußen). Sie haben natürlich verdammt viele Nahkampfeinheiten. Nun stürmt eine auf meine Linieninfanterie los, und meine Linieninfanterie feuert nicht (feuer frei Button ist an). Stattdessen legen sie nur ihre Gewehre an, und warten bis der Feind sie überrennt

Frage gestellt am 18. Juni 2014 um 16:59 von Gorpi12

3 Antworten

Da ist das pelotenfeuer die legen an und dan drei auf einmal die Reihe durch wird dan geschossen hatten Effekt das das dauerbeschuss ist Nahkampf is da immer das Problem weil die zu schnell nach vorne kommen ;D

Antwort #1, 18. Juni 2014 um 23:21 von templer115

für mich sieht Pelotenfeuer aber ganz und garnicht nach Dauerbeschuss aus. Ich habs mit einem Spielstand verglichen, bei dem ich nur reihenweises Feuern erforscht habe und noch nicht Pelotenfeuer. Und die Nachladezeiten waren deutlich geringer (Beim älteren Spielstand ohne Pelotenfeuer), sowie die Treffsicherheit meiner Linieninfanterie

Antwort #2, 19. Juni 2014 um 05:55 von Gorpi12

Ich glaube den Dauerbeschuss fördert weder das Peloton noch das Gliedweise Feuern. Diese "Schusstechnicken" konzentreiren sich darauf eine möglichst präzise und konzentrierte Salve auf einen Gegner abzugeben.
Beim Pelotonfeuer(PF) geht man ja weiter als beim Gliedweisen Feuern (GF). Während beim GF eine Reihe nach der anderen anlegt und dann schieß sich hinkniet, nachlädt usw. wird beim PF die ganze Einheit in Pelotons unterteilt, gleichwertig mit einer Feuerordnung. Heißt also, erst schießt Part 1 , lädt nach usw, allerdings wird von Anfang an in Dopplereohe geschossen. Dann schießt Part 2 usw, usw.
Problem dabei ist, solange du keine Linie vollständig in deiner Schussreichweite hast, kannst du auch nicht mit allen Parts schießen und der eine Part, der das Feuer erwiedert steht selber im Fokus des Gegners. Viel schlimmer aber ist es wenn Nachladezeiten zu einem vollkommenen "verrutschen" der Feuerordnung führen. Im Beispielt Part 1, 2 und 3 haben einzeln geschossen, jetzt braucht aber Part 1 oder 2 aus welchen Gründen auch immer mehr Zeit zum Nachladen. Das ist schlecht, denn Part 2 und 3 werden in der Zeit vom Offizeir keinen Feuerbefhel bekommen und dementsprechend nichts tun.
Eine Möglichkeit dass zu umgehen ist also sicherzustellen, dass die ganze Feuerreichweite und alle Parts der Linie auf den Feind feuern können. Und wenn dann immer noch nichts passiert, ja dann liegts am Spiel.

Antwort #3, 19. Juni 2014 um 10:57 von Hurricane97

Dieses Video zu Empire - Total War schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Empire - Total War

Empire - Total War

Empire - Total War spieletipps meint: Optimale Mischung aus Echtzeit-Schlachten und Rundenstrategie im unverbrauchten Setting der Kolonialzeit. Ein großartiger Titel, besser als die Vorgänger. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Xbox One X: Gamestop startet Umtauschaktion in den USA

Xbox One X: Gamestop startet Umtauschaktion in den USA

Seit heute ist die Xbox One X offiziell in den Vorverkauf gestartet, da kündigt die Einzelhandelskette Gamestop be (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Empire - Total War (Übersicht)